Sechs Auszeichnungen für die Fleischerei Puschmann
„Wir sind bei den Besten“

Horstmar -

Die Fleischerei Puschmann aus Horstmar wurde von der Jury der „Meisterstücke – Wettbewerbe für Fleisch- und Wurstkultur“, der Qualitätsprüfung des Fleischerhandwerks für den Erhalt der regionalen Vielfalt bei Fleisch und Wurst, für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Damit hat die Familie ebenfalls das Recht erworben, den Titel „Wir sind bei den Besten“ zu führen. Das geht aus einer Pressemitteilung der zuständigen Innung hervor.

Donnerstag, 25.04.2019, 16:54 Uhr
Über die fünf Auszeichnungen in Gold und eine in Silber für ihre Fleischerei freute sich die Familie Puschmann, die stolz ihre Urkunden präsentierte.
Über die fünf Auszeichnungen in Gold und eine in Silber für ihre Fleischerei freute sich die Familie Puschmann, die stolz ihre Urkunden präsentierte. Foto: nn

„Qualifiziert hat sich das Unternehmen durch den herausragenden Geschmack und die einwandfreie Herstellung der Produkte aus eigener Herstellung“, heißt es in dem Text weiter. Insgesamt können die Puschmanns fünf Auszeichnungen in Gold und eine in Silber vorweisen.

An der deutschlandweit ausgeschriebenen Prüfung nahmen insgesamt 186 Betriebe von Nord- und Ostseeküste bis zum Bodensee und vom äußersten Westen bis nach Berlin und Usedom teil. Die Juroren des Fleischerverbands prüften 1254 Produkte aus der handwerklicher Herstellung der Bewerber anhand umfangreicher Kriterien, vor allem aber anhand des Geschmacks.

Die Jury setzte sich aus Vertretern der Verbraucherschaft, der Lebensmittelüberwachung und des Fleischerhandwerks zusammen.

Die Auszeichnungen wurden durch den Vorsitzenden der Prüfungskommission und zugleich Landesinnungsmeister des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks, Adalbert Wolf, den Ehrenpräsidenten des Deutschen Fleischer-Verbandes, Manfred Rycken, und die Geschäftsführerin des Fleischerverbands Nordrhein-Westfalen, Dr. Sabine Görgen, in einer feierlichen Veranstaltung in den historischen Räumen des Industriemuseums Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen öffentlich an die erfolgreichen und glücklichen Preisträger überreicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6565448?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Mopsdame Wilma ist wieder da
Ein deutsches Hundeleben kann ganz schön turbulent sein: Edda, von ihrem jetzigen Frauchen in Wilma umbenannt, hat in ihrem jungen Hundeleben schon einen Streifen mitgemacht.
Nachrichten-Ticker