Einladung
„Hinter den Kulissen“

Horstmar -

„Hinter den Kulissen“ heißt die neue Veranstaltungsreihe, zu der das Kulturforum Steinfurt in Kooperation mit dem St.-Gertrudis-Haus, dem Caritasverband Steinfurt und dem Heimatverein Horstmar einlädt. Hinter dem Format verbergen sich Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten aus Horstmar und der Region, die jeweils in der Cafeteria des Altenwohnheims stattfinden. Den Anfang macht Bürgermeister Robert Wenking. Er stellt sich am kommenden Dienstag (7. Mai) den Fragen der Moderatorin Dr. Barbara Herrmann.

Freitag, 03.05.2019, 18:00 Uhr
Die Heimatfreunde Georg Becks und Professor Anton Janßen, die Leiterin des Kulturforums Steinfurt, Dr. Barbara Herrmann, der Leiter des St.-Gertrudis-Hauses, Bernd Wessel, Projektleiterin Anni Lütke Brinkhaus und Annika Koke vom Caritasverband Steinfurt (v.l.) freuen sich auf den Auftakt von „Hinter den Kulissen“ am kommenden Dienstag.
Die Heimatfreunde Georg Becks und Professor Anton Janßen, die Leiterin des Kulturforums Steinfurt, Dr. Barbara Herrmann, der Leiter des St.-Gertrudis-Hauses, Bernd Wessel, Projektleiterin Anni Lütke Brinkhaus und Annika Koke vom Caritasverband Steinfurt (v.l.) freuen sich auf den Auftakt von „Hinter den Kulissen“ am kommenden Dienstag. Foto: Niestert

Bürgermeister Robert Wenking macht den Anfang. Er ist der erste Gast der neuen Veranstaltungsreihe „Hinter den Kulissen“, zu dem das Kulturforum Steinfurt in Kooperation mit dem St.-Gertrudis-Haus, dem Caritasverband Steinfurt und dem Heimatverein Horstmar einlädt. „Wir haben ein Format gesucht, das zu unserem Haus passt“, erklärt der Leiter des Altenwohnheims, Bernd Wessel, während eines Pressetermins, bei dem die Beteiligten ihre Idee, „Gespräche mit Promis“ in der Cafeteria der Einrichtung am Bischofsweg zu führen, vorstellen.

Mit dem Dialog vor Ort wollen die Veranstalter nicht nur die Bewohner und Mitarbeiter des Hauses und ihre Angehörigen, sondern auch Interessierte von außen ansprechen. Diese sollen erleben können, dass im Altenwohnheim auch gelacht und gefeiert wird. Keiner weiß das besser als Professor Dr. Anton Janßen. Der Ehrenvorsitzende des Heimatvereins hat schon manche „Reisen ohne Koffer“ mitgestaltet und einige Veranstaltungen der Christlichen Bildungswerke im Haus abgehalten. Er und Heimatvereinsvorstandsmitglied Georg Becks finden den Ansatz gut und sind als Netzpartner gespannt darauf, wie sich das neue Veranstaltungsformat entwickelt.

Neugierig sind nicht nur die beiden Heimatfreunde darauf, was Dr. Barbara Herrmann als Moderatorin des Nachmittags Horstmars Bürgermeister bei der Auftaktveranstaltung am kommenden Dienstag (7. Mai) entlocken kann. Als Ideengeber, Moderator und Mediator ist der Verwaltungschef bekannt, doch wie ist er als Privat- und Familienmensch?

Aus dem Nähkästchen wird auch Franz Neugebauer plaudern, der seit 55 Jahren freier Mitarbeiter dieser Zeitung ist und unter dem Kürzel „fn“ berichtet. Er stellt sich am 25. Juni (Dienstag) den Fragen von Barbara Herrmann oder Anni Lütke Brinkhaus. Letztere ist Verwaltungsfachwirtin im Ruhestand und hat als freie Mitarbeiterin die Leitung des Projektes übernommen. Sie freut sich auch auf das Date mit Sebastian Roters. Der Küchenchef des Restaurants „Holskenbänd“ wird sich am 6. November (Mittwoch) zum Thema „Gans“ befragen lassen.

Für den 20. Dezember (Freitag) haben die Gastgeber Usch Hollmann gewinnen können. Die Autorin und Kabarettistin lebt zwar nicht in der Burgmannsstadt, doch sie ist vielen Horstmarern als „Lisbeth“ bekannt.

Alle Begegnungen beginnen um 14.30 Uhr mit einem Begrüßungskaffee. Ab 15 Uhr stellen sich die „Promis“ dann den Fragen, die auch aus dem Publikum erwünscht sind. Der Eintritt ist jeweils frei.

Anmeldungen sind beim Kulturforum Steinfurt unter Telefon 0 25 51/1 48 20 oder per E-Mail an volkshochschule@kulturforumsteinfurt.de erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6584357?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp brennt
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker