Kulturrucksack-Projekt: Teilnehmer verwandeln alte Paletten in neue Möbel und Deko
Alles Paletti bei den Mädchen

Horstmar -

Nach der erfolgreichen Premiere des Projektes in 2018 hatten sich die Jugendtreffs „Vipz“ und „JuLe“ sowie der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ als Organisatoren entschieden, „Alles Paletti“ im Rahmen des „Kulturrucksacks NRW 2019“ nochmals anzubieten. „Im vergangenen Jahr waren nur Jungen dabei. Die Mädchen trauten sich nicht so recht. Deshalb haben wir jetzt bewusst Mädchen bei der Anmeldung bevorzugt“, erklärte Doris Zintl, Leiterin des Leerer Jugendtreffs. Die Idee kam gut an, wie die große Resonanz beweist. „Wir hatten so viele Anfragen, dass wir das Projekt gleich zweimal machen könnten“, freuten sich Doris Zintl und Ida Fiebig, Leiterin des Horstmarer „Vipz“.

Montag, 13.05.2019, 19:00 Uhr
Stolz präsentierten die Mädchen und der einzige männliche Teilnehmer im Beisein ihrer erwachsenen Betreuer ihre selbst gerftigten Werke.
Stolz präsentierten die Mädchen und der einzige männliche Teilnehmer im Beisein ihrer erwachsenen Betreuer ihre selbst gerftigten Werke. Foto: Schmidt

Mädchen interessieren sich nicht für handwerkliche Arbeit und können nicht mit Werkzeug umgehen? Wer das immer noch glaubt, der wurde bei der Aktion „Alles Paletti“ eines Besseren belehrt. Zehn junge Frauen aus Horstmar und Leer fertigten praktische Möbel und hübsche Deko-Gegenstände aus alten Paletten an.

So hämmerten und sägten die Mädchen – und ein einziger Junge – am Freitag und Samstag im großen Garten der Familie Zintl an der Laustiege in Leer munter drauf los. Schon bei den Ideen für ihre Kreationen zeigte sich Nachwuchs kreativ. „Das wird ein Wandregal für Blumen“, erklärten Hanna (10 Jahre) und Marie (9 Jahre), während sie konzentriert ein Stück Palette bearbeiteten. „Das macht Spaß und wir schaffen sogar zwei Sachen“, meinten die beiden selbstbewusst. Unterdessen bearbeiteten Lisa und Carolin, beide zwölf Jahre alt, ihren fast fertigten Paletten-Sessel gründlich mit Schleifpapier: „Das ist wichtig, um die Splitter zu entfernen, damit man sich nicht weh tut.“ Letzte Hand legten andere Mädchen an eine schmucke Garderobe, der man die Paletten-Herkunft kaum noch ansieht. Der bevorstehende Muttertag beflügelte dabei offenbar noch die Fantasie der Kinder: Der Hit waren Windlichter mit ausgesägten Herzchen. Diese wurden mit viel Liebe gefertigt.

Großes vorgenommen hatte sich der elfjährige Noah, einziger Junge in der Gruppe: „Ich mache ein Hochbeet für den Garten meiner Mama“, verkündete er stolz.

Doch ohne Hilfe konnten die Kids ihre tollen Ideen natürlich nicht umsetzen. Mit Fachwissen und Geduld standen ihnen Bernd Schmitz, Frank Stix, Josef Lüring, Helmut Wissing sowie Hausherr Martin Zintl und Sohn Philipp zur Seite. Sie halfen bei den gröberen Arbeiten und erläuterten den korrekten und sicheren Umgang mit den Werkzeugen. Das war für die meisten Mädchen Neuland. „Sie brauchten am Anfang etwas Ermunterung und mussten sich an die Werkzeuge erst einmal gewöhnen. Doch dann haben sie schnell gemerkt, dass vieles gar nicht so schwierig ist“, so Ida Fiebig und Doris Zintl . Sie haben beim Möbelbau aber doch einige Unterschiede zwischen den Geschlechtern festgestellt: „Die Mädchen gehen langsamer, aber überlegter an die Sache ran. Auch arbeiten sie sehr gründlich und super im Team.“

Der Kulturrucksack, ein Landesprogramm zur Förderung von Kunst und Kultur für Kinder, hat 2019 in Horstmar und Leer noch mehr zu bieten. Die Kinder können Skulpturen aus Y-ton-Steinen fertigen, einen Film in Stopp-Motion-Technik drehen oder im Projekt „Stadtmalerei“ ihren Wohnort künstlerisch darstellen. Finanziell unterstützt werden alle Aktionen von der Volksbank.

Zum Ende des ersten Kulturrucksack-Projektes waren die Mädchen stolz auf ihren Erfolg und meinten übereinstimmend: „Das würden wir gerne noch mal machen“. Also alles Paletti für 2020.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6610120?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
BASF-Schultriathlon fällt ins Wasser
Dere Sprung ins kühle Nass muss zumindest für die Teilnehmer am BASF-Schultriathlon in diesem Jahr ausfallen.
Nachrichten-Ticker