124. Schuss entscheidet
Guido Denkler ist neuer Schützenkönig der Bruderschaft St. Katharina

Horstmar -

Auf dem Weg zum König hatte es Guido Denkler nicht einfach. Neben ihm bewarben sich vier weitere Schützenbrüder ernsthaft um die Königswürde der Bruderschaft St. Katharina. Der 124. Schuss sorgte schließlich für die Entscheidung.

Montag, 10.06.2019, 16:59 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 14:05 Uhr
124. Schuss entscheidet: Guido Denkler ist neuer Schützenkönig der Bruderschaft St. Katharina

Sturmböen und Regenschauer begleiteten die Schützenbruderschaft St. Katharina beim traditionellen Königsschießen. Doch wen störte das schon? Denn der Wettkampf um den Titel gestaltete sich dermaßen spannend, dass alles übrige bloß Nebensächlichkeiten waren.

Mit Christian Hollefeld, Bernd Henser, Helmut Ruhoff, Ernst Sunke und Guido Denkler wollten gleich fünf Schützenbrüder König werden. Guido Denkler war schließlich der Glücklichere, der mit dem 124. Schuss den Vogel endgültig abschoss.

Der Festzug vom Schützenhaus zum historischen Rathaus wurde musikalisch von der Stadtkapelle und dem Spielmannszug begleitet. Im Sitzungssaal wurden die Schützen von Bürgermeister Robert Wenking begrüßt.

Für das obligatorische Foto der neuen Majestäten posierten König Guido Denkler und seine Gattin Anne als Königin, Seite an Seite mit dem Bürger-Königspaar des Vorjahres, Dietmar und Marion Overkamp, sowie dem Junggesellen-Königspaar Christian und Sarah Flinkert. St.-Katharinen-Präsident Klaus Roters begleitete seine Schützenfreunde anschließend zum Königsball.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6679840?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Das sind die Höhepunkte der „Flurstücke“ 2019 in Münster
Festival-Programm: Das sind die Höhepunkte der „Flurstücke“ 2019 in Münster
Nachrichten-Ticker