Sozialladen dankt für Unterstützung
Hilfsaktion erfüllt Kinderwünsche

Horstmar -

Eine großartige Beteiligung erlebte die „Aktion Wunschbaum“, die vom „komMode“-Team initiiert und vom Sozialamt der Stadt Horstmar und den örtlichen Geldinstituten unterstützt worden ist. Ihnen sowie den zahlreichen Bürgern, die sich daran beteiligt haben, danken die Verantwortlichen, die sich freuen, 68 Kinder eine vorweihnachtliche Freude bereitet zu haben.

Freitag, 20.12.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 22.12.2019, 16:10 Uhr
Viele Geschenke wurden zur „Aktion Wunschbaum“ gespendet.
Viele Geschenke wurden zur „Aktion Wunschbaum“ gespendet.

Für die erste Wunschbaum-Aktion für Mädchen und Jungen bis 16 Jahre aus sozial benachteiligten Familien in Horstmar und Leer haben 68 von 98 möglichen Kindern mit viel Eifer und Fantasie ihre Wunschsterne bunt gestaltet und im Sozialamt abgegeben. Dort wurden diese von den Organisatoren abgeholt und an die Weihnachtsbäume in den Filialen der örtlichen Geldinstitute gehängt. Die Nachfrage und Unterstützung seitens der Bevölkerung war so groß, dass innerhalb von zwei Tagen keine Sterne mehr verfügbar waren.

Auch das „komMode“-Team hatte viel Freude an den vielen aus der Stadt zugetragenen Geschichten rund um den Erwerb eines Wunschsternes bis hin zur Umsetzung des Wunsches. „Vor allem die Vorstellung, wie sich die Kinder zum Weihnachtsfest über die Geschenke freuen würden, begeisterte die Schenkenden“, so die Organisatoren in einer Pressemitteilung. Nun konnten die Geschenke von Uwe Potthoff im Sozialamt in Empfang genommen werden.

Für die großartige Unterstützung bei der Durchführung dieser Aktion dankt das „komMode“-Team – auch im Namen der vielen Kinder – der Stadt Horstmar und den örtlichen Geldinstituten, die diese Aktion erst möglich gemacht haben, und den vielen Spendern. Dieser Dank gilt aber auch all denen, die sich auf den Weg gemacht haben, um einen Wunsch zu erfüllen, aber nicht zum Zuge gekommen sind.

„Durch diese Gemeinschaftsaktion wurde es möglich, dass vielen Einzelschicksalen – vielleicht erstmalig – ein schönes und freudiges Weihnachtsfest bereitet wird“, so die Organisatoren. Auch die Schenkenden werden bei der Vorstellung, dass sich ein Kind über das mit Liebe ausgesuchte und verpackte Geschenk freut, mit Glück erfüllt. „Die Gemeinschaftsaktion war ein Riesenerfolg und soll aufgrund der sehr guten Resonanz im nächsten Jahr erneut durchgeführt werden“, kündigen die Organisatoren an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7144338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker