Bereich der Horstmarer Altstadt ist von der Regelung ausgenommen
Gelbe Tonne ersetzt die Säcke

Horstmar -

Ab kommenden Montag (19. Oktober) wird die Firma Remondis mit der Verteilung der Gelben Tonnen in Horstmar beginnen. So ersetzt diese ab Jahr 2021 den Gelben Sack. Ausgenommen dabei ist der Bereich der historischen Altstadt. Dort dürfen weiterhin die Gelben Säcke genutzt werden, die bei der Stadtverwaltung erhältlich sind. Die Exemplare sollen dicker produziert und damit reißfester werden.

Mittwoch, 14.10.2020, 17:35 Uhr
Gelbe Säcke wie diese wird es künftig nur noch in der historischen Altstadt von Horstmar geben. Im übrigen Stadtgebiet werden die Gelben Tonnen zum Einsatz kommen, die ab Montag von Remondis verteilt werden.
Gelbe Säcke wie diese wird es künftig nur noch in der historischen Altstadt von Horstmar geben. Im übrigen Stadtgebiet werden die Gelben Tonnen zum Einsatz kommen, die ab Montag von Remondis verteilt werden.

Ab dem kommenden Jahr ersetzt die Gelbe Tonne in Horstmar den bisherigen Gelben Sack. Ausgenommen ist dabei der Bereich der historischen Altstadt. Die Firma Remondis Münsterland GmbH & Co. KG wird Leichtstoffverpackungen künftig über die Gelbe Tonne einsammeln. „Somit müssen dann auch keine Rollen mit Gelben Säcken mehr verteilt werden, wodurch zusätzlicher Abfall vermieden wird“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Unternehmens und der Stadtverwaltung Horstmar. Ebenfalls entfalle dann die Diskussion über zu dünne, verwehte oder durch Tiere zerrissene Säcke.

„Die Einführung der Gelben Tonne ist ein richtiger und wichtiger Schritt in Richtung Umwelt- und Klimaschutz. In die Gelbe Tonne gehören weiterhin nur Leichtverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen“, heißt es in dem Pressetext weiter. Alle privaten Haushalte erhalten eine 240-Liter-Tonne mit schwarzem Korpus und gelbem Deckel. Die genaue Anzahl der Behälter richtet sich, wie bei den anderen Abfallgefäßen auch, nach der Einwohnerzahl je Grundstück.

Grundsätzlich bekommt jeder Haushalt eine Tonne, die im vierzehntägigen Rhythmus geleert wird. Bei Haushalten ab fünf Personen kann bei Bedarf auch eine zweite Tonne bestellt werden. An Mehrfamilienhäusern, in denen mehr als 20 Personen gemeldet sind, oder Gewerbebetriebe können anstelle von Einzeltonnen auch 1100-Liter-Rollcontainer aufgestellt werden. „Ebenso wäre es auch möglich, sich bei Platzmangel eine Tonne mit seinem Nachbarn zu teilen“, so die Stadtverwaltung. Dazu sei jedoch bereits im Vorfeld eine Einigung erforderlich, bei wem die Tonne steht und wer sie zur Leerung an die Straße stellt.

„Alle Informationen zur Abfuhr und zu den Abfuhrtagen sind im Abfuhrkalender 2021 enthalten, der im Dezember an alle Haushalte verteilt wird“, kündigt die Stadtverwaltung an.

Für die Bereitstellung und Entsorgung der Gelben Tonne sind, wie bisher bei den Gelben Säcken auch, die Systembetreiber zuständig. Und zwar unabhängig von der kommunalen Entsorgung von Rest-, Bio-, Papier- und Sperrmüll. Der Auftraggeber ist hier also nicht die Stadt Horstmar, sondern die Betreiber des Rücknahmesystems für Verpackungen. Finanziert wird die Entsorgung der Verpackungen über die Systembetreiber, die für den Handel die Rücknahme und Verwertung des Abfalls organisieren. Letztlich bezahlt der Verbraucher schon beim Kauf jedes verpackten Produktes die Entsorgungskosten der Verpackungen. Daher sind die Einführung und Entsorgung nun für die Bürger „kostenfrei“.

Im Gebiet der Stadt Horstmar werden, wie bisher, weiter die Gelben Säcke in der Stadtverwaltung ausgegeben. Dort werden die Adressen bei der Abholung abgefragt. Ab dem Jahr 2021 werden die Säcke dicker produziert und somit reißfester.

Infos zur Befüllung der Gelben Tonne sind unter www.mülltrennung-wirkt.de zu finden.

  • Bei Fragen zur Aufstellung/Abfuhr der Gelben Tonnen ist Remondis für Privathaushalte und Gewerbebetriebe unter der Hotline-Nummer 0 80 01 22 32 55 oder der E-Mail-Adresse info.coesfeld@remondis.de Ansprechpartner.
  • Alle Fragen und Antworten zur Gelben Tonne sowie die Ansprechpartner für die Aufstellung und Leerung der Gelben Tonnen finden sich unter www.horstmar.de und im aktuellen Abfallkalender, der im Dezember erscheint.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7632153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker