Kinder erwerben den Hundeführerschein
Erfolg für die „Riesenzwerge“

Horstmar-Leer -

Zwölf angehende Schüler der Kita Ss. Cosmas und Damian in Leer haben jetzt die Hundeprüfung mit einem Zertifikat abgeschlossen. Dabei haben die „Riesenzwerge“ erfolgreich den theoretischen und den praktischen Teil absolviert. Sie hatten viel Spaß dabei und halben einiges über die Vierbeiner gelernt.

Mittwoch, 13.01.2021, 17:20 Uhr
Stolz präsentierten diese „Riesenzwerge“ ihre Hundeführerscheine, die sie im Kindergarten Ss. Cosmas und Damian absolviert haben.
Stolz präsentierten diese „Riesenzwerge“ ihre Hundeführerscheine, die sie im Kindergarten Ss. Cosmas und Damian absolviert haben. Foto: fn

Das Familienzentrum Triangel arbeitet schon seit Jahren tiergestützt mit den Hunden Josi, Fridolin und Kubar. Auf Wunsch der zwölf angehenden Schulkinder der Kita Ss. Cosmas und Damian wurde im Herbst ein Hundeführerschein angeboten. Alle „Riesenzwerge“ haben mit Begeisterung daran teilgenommen und den Test bestanden.

Der Führerschein gliederte sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Zunächst ging es darum, über das Thema Hunde ins Gespräch zu kommen. „Wie verhält man sich den Vierbeinern gegenüber?“ und „Wie kommuniziert der Hund mit seiner Körpersprache?“, lauteten nur einige der Fragen, die geklärt werden konnten. Im praktischen Teil wurden dann viele Punkte aus der Theorie umgesetzt. Die Kinder haben gemeinsam mit den Hunden in Kleingruppen einen Agility-Parcours durchlaufen und konnten ihr theoretisches Wissen auch auf einem Spaziergang durch den Ort anwenden.

„Insgesamt waren es zwei wunderschöne und erfolgreiche Nachmittage, die die Kinder mit einem Zertifikat abgeschlossen haben“, erklärte Miriam Wickenbrock, Erzieherin in der Kita von Ss Cosmas und Damian. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7764637?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F
Nachrichten-Ticker