Ausgehtipps fürs Pfingstwochenende
Poetry Slam und drei Nächte in der „Aura“

Tecklenburger Land -

Ein etwas anderes Vergnügungsprogramm fürs lange Wochenende erwartet am Freitagabend die Besucher des Jugendkulturzentrums Scheune in Ibbenbüren. „Das stille Wörtchen“ heißt der Poetry Slam dort stattfindet. Und in der Ibbenbürener „Aura“ wird drei Nächte gefeiert.

Donnerstag, 17.05.2018, 22:05 Uhr

Poetry Slam gibt´s am Freitag im Jugendkulturzentrum Scheune.
Poetry Slam gibt´s am Freitag im Jugendkulturzentrum Scheune. Foto: Jannis Beckermann

Still soll es in der Scheune aber natürlich nicht zugehen, wenn die Teilnehmer in den Ring steigen. Ans Mikrofon treten Dichter und Denker der Neuzeit, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten zum Nachdenken anregen, rühren und unterhalten wollen, teilt das Jugendkulturzentrum in einer Ankündigung mit.

Natürlich wäre das alles nichts ohne viele Zuhörer. Die sind Freitag ab 18 Uhr eingeladen, den Wortgefechten, Anekdoten und Kurzgeschichten zu folgen. Der Eintrittspreis für die Abendveranstaltung beläuft sich auf vier Euro, alternativ können die Besucher ihr Glück am Würfel versuchen, schreiben die Organisatoren.

Neben der künstlerischen Darbietung der jungen Schriftsteller besteht während des gesamten Abends die Möglichkeit, sich für wenig Geld Getränke und von der Koch-AG des Jugendkulturzentrums zubereitetes Essen zu erwerben.

Um 19 Uhr treten dann die ersten Slammer auf die Bühne. „Ob Neueinsteiger, Amateur oder Profi, die Bühne steht allen offen, die Lust dazu haben, ihr dichterisches Talent unter Beweis zu stellen“, heißt es in der Ankündigung.

Anmeldungen werden kurzfristig telefonisch oder per E-Mail in der Scheune entgegengenommen: Rockbuero@pinkpop.de oder ✆ 05451/502575.

In der Aura wird am langen Pfingstwochenende gleich dreimal gefeiert. Los geht’s am Freitag mit der neuen Rizz-Party. Nach 13 Jahren in Rheine ist die Rizz-Crew in die Aura umgezogen und lässt es dort jeden Freitag krachen. Das Konzept bleibt das gleiche, verspricht die Rizz-Crew.

Am Pfingstsamstag, 19. Mai, geht’s dann weiter. Im Extra ist dann Party pur mit DJens angesagt, während im F 1 Electro Sound mit @djsoan zu hören ist. Im Nightsky gibt‘s Blackmusic von DJ Shain.

Zurück in die 90er und 2000er Jahre führt die Reise bei der Party am Pfingstsonntag, 20. Mai. Im Extra leben dann die „guten alten Zeiten“ wieder auf. Klassiker von Eurodance über Boygroups erwarten die Gäste. Aber auch Oldschool, Hip Hop und Rave, Bands und Künstler wie Nirvana, Britney Spears, Backstreet Boys & Co werden Sonntag zu hören sein. Beginn ist jeweils um 22 Uhr.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746683?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F172%2F
Feuer zerstört Gartenhaus
30 Wehrleute in Hüttrup im Einsatz: Feuer zerstört Gartenhaus
Nachrichten-Ticker