Di., 23.10.2018

Feldvogelschutz im Kreis Steinfurt Ein Modellprojekt für ganz NRW

Feldlerche (o.), Rebhuhn (kl. Bild, l.) und Kiebitz gehören zu den Feldvögeln, deren Populationen im Kreis Steinfurt besonders geschützt werden sollen. Dazu ist ein Modellprojekt gestartet worden.

Kreis Steinfurt - Der Verlust von Lebensräumen und der Rückgang von Insektenvorkommen machen auch vielen Vogelarten das Leben schwer. Das betrifft zurzeit besonders die klassischen Feldvögel wie Rebhuhn, Kiebitz oder Feldlerche. Die Bestände gehen kontinuierlich zurück. Um dieser Entwicklung gegenzusteuern, ist das Modellvorhaben Vogelschutz im Kreis Steinfurt gestartet worden.

Mo., 22.10.2018

CDU-Kreistagsfraktion in Brüssel Ausbau grenzüberschreitender Mobilität

Erörterten während ihres Besuchs in Brüssel die Verkehrssituation auf der B 54 (v.l.): Johannes Machill, Landrat Dr. Klaus Effing, Wilfried Grunendahl, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Benno Hörst, Karl Kösters, Detlev Viefhues, Doris Gremplinski, Dr. Markus Pieper, Ewald Winter, Werner Janning und Franzis Ruwe.

Kreis Steinfurt - Während ihres Besuchs in Brüssel hat sich die CDU-Fraktion im Steinfurter Kreistag noch einmal mit Nachdruck für grenzüberschreitende Mobilität und den Ausbau leistungsstarker Verbindungen ausgesprochen.


Mo., 22.10.2018

Kreisweite Unterstützung durch ehrenamtliche Paten Freiräume im Familienalltag

Sie begleiten rund 60 Ehrenamtliche im Kreis Steinfurt, die sich in Familieneinsetzen (v.l.): Katja Stussig, Elke Gaußelmann, Claudia Meckmann-Dorsel, Beate Liebing und Ursula Schwering.

Kreis Steinfurt - Sie heißen „Elfen“, „Fee“ oder „Familienpaten“. Trotz unterschiedlicher Namen ist den Angeboten von Caritas und Diakonie im Kreis Steinfurt eines gemeinsam: Sie wollen Familien und Alleinerziehende mit kleinen Kindern im Alltag entlasten. Damit das noch besser gelingt, haben die verschiedenen Träger vor zwei Jahren den Arbeitskreis Ehrenamtskoordinatoren gegründet.


Fr., 19.10.2018

KI und KSB besiegeln Zusammenarbeit Integration durch Sport

Freuen sich über die Kooperation (v.l.): Kirsten Weßling (Leiterin Stabsstelle Landrat), Lilli Schmidt (Leiterin Kommunales Integrationszentrum), Uli Fischer (Vorstandsvorsitzender KSB) und Ramtin Rad (KSB-Referent Integration durch Sport).

Kreis Steinfurt - Sport integriert und heißt Menschen willkommen. Darüber sind sich alle Beteiligten einig, die sich jetzt im Steinfurter Kreishaus getroffen haben, um die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) Kreis Steinfurt sowie dem Kreissportbund Steinfurt (KSB) zu besiegeln.


Sa., 20.10.2018

Stipendien für „KunstKommunikation 2019“ sind vergeben Projekte mit sehr regionalen Bezügen

Jury-Mitglied Dr. Christoph Schneider aus Freiburg, unter anderem Mitherausgeber des artline-Kunstmagazins, bei der Bekanntgabe und Vorstellung der Projektstipendien „KunstKommunikation 19“ im Kunsthaus Kloster Gravenhorst.

Kreis Steinfurt - Kunst in den öffentlichen Raum holen, Kunstinteressierte beteiligen, gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen, Kommunikation über Kunst anregen, Kunst als Prozess vermitteln sowie Kunst zum Mitmachen und Mitdenken schaffen. Wem das alles unter einen Hut bekommt , der hat große Chancen, ins Stipendienprogramm „KunstKommunikation“ des Kreises Steinfurt aufgenommen zu werden. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 19.10.2018

Trauer um Joachim Lucas Kompetenter und kreativer Lehrer und Kunst-Förderer

Joachim Lucas ist kurz vor seinem 94. Geburtstag verstorben.

Kreis Steinfurt - Joachim Lucas ist tot. Der frühere Rektor der Neuenkirchener Ludgerischule und Kreis-Schulamtsdirektor sowie Mitbegründer der Künstlervereinigung „Welbergener Kreis“ verstarb am Dienstag kurz vor seinem 94. Geburtstag.


Fr., 19.10.2018

Betroffene schildern beim Steinfurter Bündnis gegen Depression ihr Leben mit einem Trauma Schicksale, die unter die Haut gehen

Dr. Ann-Katrin Spellmann (l.) führte in das Thema der Jahresveranstaltung des Steinfurter Bündnisses gegen Depression am Mittwoch ein. Am Tisch auf der Bühne (v.l.). Dr. Martin Sommer, Dr. Christo Chrysanthou, Dr. Anke Bösenberg und Franz-Josef Konermann.

Kreis Steinfurt - Das ging unter die Haut. Weil zwei Frauen bereit und so mutig waren, öffentlich zu schildern, wie sie nach traumatischen Erlebnissen ihre innere Balance verloren haben, ist es dem Steinfurter Bündnis gegen Depression gelungen, ein großes Publikum für das Thema seiner Jahresveranstaltung „Wenn die Seele verwundet ist“ zu sensibilisieren. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 18.10.2018

CDU setzt Reihe ihrer Fachtagungen fort Vorsprung durch Forschung

Kreis Steinfurt - Die CDU im Kreis Steinfurt setzt die Reihe ihrer Fachtagungen am 7. November (Mittwoch) fort. Im Gasthaus Ruhmöller in Saerbeck-Sinningen geht es ab 18.30 Uhr diesmal um „Forschung in Deutschland, im Münsterland und im Kreis Steinfurt“.


Do., 18.10.2018

Teilhabeberatung nimmt ihre Arbeit im Kreis Steinfurt auf Unabhängig und barrierefrei

Die EUTB-Mitarbeiter haben sich Dienstag in Rheine der Öffentlichkeit vorgestellt (v.l.): Jan-Hendrik Gang, Marina Stegemann, Inga Stecknitz und Carolina Gaux.

Kreis Steinfurt - Unabhängig, barrierefrei. Auf diese, für ihre Arbeit grundlegenden Eigenschaften legen Träger und Mitarbeiter der EUTB besonders wert. Die Abkürzung steht für die etwas sperrige Bezeichnung „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“. Ein neues Angebot für den gesamten Kreis Steinfurt. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 23.10.2018

Landwirtschaftskammer stellt neue Verbraucherbroschüre vor Wegweiser zu echten Landerlebnissen

Die Landwirtschaftskammer NRW hat die neue Verbraucherbroschüre mit dem Titel „Die echten Landerlebnisse in NRW – Kreis Steinfurt und Tecklenburger Land vorgestellt. Darin werden die Angebote von 123 Höfen präsentiert.

Kreis Steinfurt - Die Landwirtschaftskammer NRW hat das erste Mal seit acht Jahren wieder eine Verbraucherbroschüre herausgegeben. Unter dem Titel „Landservice. Die echten Landerlebnisse in NRW – Kreis Steinfurt und Tecklenburger Land“ gibt es einen umfassenden Überblick über die Angebote auf 123 Bauernhöfen von Lienen bis Ochtrup und Schale bis Altenberge, die ihre Produkte direkt vermarkten.


Do., 18.10.2018

Projekt stellt Ergebnisse in Rheine vor Szenarien für ein klimafreundliches Wohnen

Karsten Schwanke

Kreis Steinfurt - Viele Ideen und Ansätze zum Wohnen der Zukunft sind in den vergangenen zweieinhalb Jahren seit dem Start des Förderprojektes „Regionales Kompetenzzentrum energieautarker Stadtumbau“ in Rheine erarbeitet worden. Die Ergebnisse werden jetzt vorgestellt. Einladen sind Interessierte aus dem ganzen Münsterland.


Mi., 17.10.2018

Firmung in Italien „Benvenuto a Firenze“: 317 Pilger in Italien

Firmung in Italien: „Benvenuto a Firenze“: 317 Pilger in Italien

Kreis Steinfurt - Beim ersten Gang durch die beschaulichen Gassen waren die Anstrengungen der Reise schnell vergessen. „Benvenuto in Florenz“ hieß es Anfang der Woche für 317 Jugendliche und Erwachsene aus den Kreisdekanaten Steinfurt und Borken.


Di., 16.10.2018

Berufsbildungspartnerschaft wird weitere drei Jahre gefördert Die gute Botschaft aus Afrika

Gute Botschaft in der Botschaft: Die Kreishandwerkerschaft wird für weitere drei Jahre die Fahne der Berufsbildungspartnerschaft hoch halten (v.l.): Langzeitexperte Oliver Petzoldt, Ministerialrat Volker Oel von der Deutschen Botschaft in Pretoria, KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner und Jessica De Bruin (Botschaft).

Kreis Steinfurt - Die Bildungspartnerschaft, die die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf mit dem uMfolozi College in Richards Bay in Afrika eingegangen ist, wird verlängert. Der Bewilligungsbescheid für die zweite Förderphase liegt auf dem Tisch.


Mi., 17.10.2018

Straßenbauer blicken über die Grenze Holländer experimentieren mehr

Holländische Bahnübergänge unterscheiden sich deutlich von deutschen Anlagen.

Kreis Steinfurt - Auf Einladung der Gemeinde Enschede haben Mitarbeiter des Straßenbauamtes des Kreises Steinfurt jetzt die Region Twente in den Niederlanden besucht. Während einer Fahrrad-Exkursion wurde Erfahrungen ausgetauscht.


Mi., 17.10.2018

Podium der SPD Kreis Steinfurt Gespräch zwischen den Generationen

Auf dem Podium (v.l.): Sarah Böhme, Bildungsbeauftragte der SPD, Angelica Schwall-Düren, ehemalige Staatsministerin, Jürgen Coße, SPD-Kreisvorsitzender, und Justus Strothmann, Juso-Vorsitzender.

Kreis Steinfurt - Ein „Gespräch zwischen den Generationen“ hat die SPD im Kreis Steinfurt geführt. Mit dabei waren die ehemalige Staatsministerin Angelica Schwall-Düren und der Juso-Kreisvorsitzende Justus Strothmann.


Di., 16.10.2018

Ausstellungseröffnung „Kunst in der Region“ im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst Die ästhetische Gestalt des Kreises

Der Kulturdezernent des Kreises Steinfurt, Tilman Fuchs, eröffnete den Abend.

Kreis Steinfurt - um 31. Mal „Kunst in der Region“. Und zum 31. Mal wieder ganz anders. Das zeichnet diese Ausstellung im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst aus. Überraschung und Wandel zählen zu den großen Konstanten. Den Machern in Hörstel gelingt es immer wieder aufs Neue, die Neugier auf Farben, Formen, Formate, Ausdruck und Inhalte zu wecken. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 16.10.2018

Sängerkreis Nordwestfalen ehrt während zentraler Jubilarfeier seine langjährigen Mitglieder Singen macht Laune

In der Mehrzweckhalle in Emsdetten-Sinningen hat der Sängerkreis Nordwestfalen am Sonntag langjährige Mitglieder ausgezeichnet.

Kreis Steinfurt - Im Verlauf einer zentralen Feier hat der Sängerkreis Nordwestfalen am Sonntag 48 Sänger aus 21 Chören für 40-jährige Mitgliedschaft und aktive Gesangstätigkeit geehrt. Gastgeber und musikalischer Gestalter war der Gemischte Chor Sinningen. Von Werner Schneider


Di., 16.10.2018

LWL-Haushalt 2019 Hebesatz sinkt – Beitrag steigt

Kreis Steinfurt - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) will den Umlagehebesatz für seine 27 Mitgliedskreise- und -großstädte zum zweiten Mal in Folge senken: von 16 um 0,6 auf 15,4 Prozentpunkte. Aufgrund der guten konjunkturellen Entwicklung wird sich allerdings der Beitrag, den der Kreis Steinfurt zahlen muss, erhöhen.


Mi., 17.10.2018

Neues Jahrbuch „Unser Kreis 2019“ ist seit dem Wochenende auf dem Markt Alles im grünen Bereich

Der Heimatverein und die Volkstanzgruppe Saerbeck hatten die Bürgerscheune für die Präsentation des Jahrbuchs „Unser Kreis 2019“ hergerichtet. Bürgermeister Wilfried Roos und Heimatvereinsvorsitzender Martin Wenners nutzen zu Beginn die Chance, den Gästen die Aktivitäten der Kommune beziehungsweise des Vereins vorzustellen. Reinhild Finke (kl. Bild, l.) stellte die Inhalte vor. Besonders geehrt wurde die fast 100-jährige Hanna Schmedt (r.), Geschichten auf Platt erzählte Antonius Stein (Mitte).

Kreis Steinfurt - Das neue Jahrbuch des Kreises Steinfurt ist auf dem Markt. Mit 280 Seiten ist es nicht nur dicker, sondern mit seinen 85 Beiträgen, Fotos und Illustrationen noch informativer, unterhaltsamer und anschaulicher geworden als die 31 Ausgaben zuvor. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 15.10.2018

Kostenloser Lichttest noch bis Ende des Monats Ein Mehr an Sicherheit

Polizei, Kreishandwerkerschaft und die Kfz-Innung Steinfurt werben für den kostenlosen Lichttest im Oktober.

Kreis Steinfurt - Polizei und die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes im Kreis Steinfurt erinnern Autofahrer daran, den kostenlosen Lichttest, den die Autohäuser traditionell in diesem Monat anbieten, zu nutzen. Seit mittlerweile 62 Jahren wird dazu aufgerufen.


So., 14.10.2018

Ausgleichsabgabe Knapp vier Millionen Euro für Behinderten-Jobs

Kreis Steinfurt - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die örtlichen Träger haben 2017 Menschen mit Behinderung in Westfalen-Lippe gemeinsam mit insgesamt knapp 55 Millionen Euro im Arbeitsleben unterstützt.


Fr., 12.10.2018

Kreisverwaltung soll Maßnahmen ausloten, die den ÖPNV attraktiver machen Bus- und Bahntickets sollen billiger werden

Kreis Steinfurt - Um mehr und preisgünstige Mobilität ging es im jüngsten Kreisausschuss. Das Sozialticket wird fortgeführt. Für den ÖPNV wünscht man sich günstigere Fahrpreise. Von Dirk Drunkenmölle


So., 14.10.2018

Jahresveranstaltung des Steinfurter Bündnisses gegen Depression: (Über-)leben mit einem Trauma Wenn die Seele verwundet ist

Körper und Geist können aus dem Gleichgewicht bei Menschen geraten, die unter einem Trauma leiden. Das Steinfurter Bündnis, angeführt von Dr. Christos Chrysanthou, Dr. Klaus Effing und Dr. Anke Bösenberg (kl. Bild, vl.), will auf seiner öffentlichen Jahresveranstaltung am Mittwoch Ursachen, Folgen und Therapien vorstellen.

Kreis Steinfurt - Was es heißt, „Wenn die Seele verwundet ist“, steht im Mittelpunkt der Jahresveranstaltung des Steinfurter Bündnisses gegen Depression. Es lädt Betroffene, Angehörige und alle, die sich für das Thema interessieren, ein, am Mittwoch (17. Oktober) um 18 Uhr in Stroetmanns Fabrik nach Emsdetten, Friedrichstraße 2, zu kommen. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 12.10.2018

„Gut behütet – gut begleitet“ Kindertagesstätten mit eigenem Schutzkonzept

Kreis Steinfurt - Der Trägerverbund der Kindertageseinrichtungen (Tv-KiTa) im Evangelischen Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken und seine Kindertageseinrichtungen haben sich im Rahmen eines Fortbildungskonzeptes umfassend mit dem Thema „Prävention vor Übergriffen in Institutionen“ auseinandergesetzt. Jetzt haben die drei verbliebenen Einrichtungen das Konzept „Gut behütet – gut begleitet“ eingeführt.


Fr., 12.10.2018

„Connected“-Ausstellungseröffnung zum Abschluss des Kulturrucksackjahres 2018 Bemerkenswerte Wege, sich auszudrücken

Im Kreishaus zeigt die „Connected“-Ausstellung zum Abschluss des Kulturrucksackjahres einen Querschnitt der Projekte, die in den 24 Kommunen des Kreises stattgefunden haben. Volksbank-Vorstand Dietmar Dertwinkel (r.) aus Greven betonte die Bedeutung der Aktionen. Einige Teilnehmer gaben am Mittwoch Beispiele aus einem Robotik-Projekt, aus einem Malerei-Workshop sowie einem Angebot, Trommelkisten zu bauen.

Kreis Steinfurt - Die beste Nachricht zuerst: Auch 2019 können Mädchen und Jungen im Kreis Steinfurt wieder ihren Kulturrucksack packen. Das Land NRW hat, wie Tilman Fuchs, zuständiger Dezernent in der Kreisverwaltung, mitteilt, eine Förderzusage für das kommende Jahr gegeben. Seit 2014 macht der Kreis Steinfurt mit. Die Fortsetzung kann also vorbereitet werden. Von Dirk Drunkenmölle


1 - 25 von 861 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter