Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreis-Landfrauentag
„Echte Prinzessin“ und Landfrau in einer Person

Saerbeck/Kreis Steinfurt -

Über ein „Jahr der Superlative“ freuten sich die Landfrauen im Kreis Steinfurt, schließlich knackten sie erstmals die 5000er Mitglieder-Marke. I-Tüpfelchen: Die Besuche von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und der Gauck-Lebensgefährtin Daniela Schadt.

Mittwoch, 14.12.2016, 19:12 Uhr

Mal nachdenklich, mal amüsant, immer charismatisch:  Fürstin Gloria von Thurn und Taxis setzte mi ihrem Auftritt das i-Tüpfelchen auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr der Kreis-Landfrauen, die erstmals die 5000er-Mitglieder-Marke übersprangen
Mal nachdenklich, mal amüsant, immer charismatisch:  Fürstin Gloria von Thurn und Taxis setzte mi ihrem Auftritt das i-Tüpfelchen auf ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr der Kreis-Landfrauen, die erstmals die 5000er-Mitglieder-Marke übersprangen Foto: Gunnar A. Pier

Eines ist sicher: 2016 wird als Ausnahmejahr der Superlative in die Geschichte des Kreislandfrauenverbandes Steinfurt-Tecklenburger Land eingehen. Der Kreislandfrauentag mit mehr als 500 Besucherinnen in der proppevollen Festhalle Hövel in Saerbeck und Fürstin Gloria von Thurn und Taxis als Ehrengast setzten das berühmte I-Tüpfelchen auf die erfolgreichen Aktionen und Veranstaltungen der vergangenen zwölf Monate, die die Kreislandfrauenvorsitzende Silvia Laurenz und Kreisgeschäftsführerin Susanne Jürgensmeier-Lotz in ihren Berichten in den Blick nahmen.

„Wir Landfrauen geben alles und sind immer interessant“, sagte Jürgensmeier-Lotz und erinnerte an zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen, den erfolgreichen Einsatz der Landfrauen in den Bereichen Schule und Ernährung und an den von den Kreislandfrauen mitgestalteten Tag der Landwirtschaft an der Surenburg. Im Frühjahr erhielten die Landfrauen hohen Besuch: Daniela Schadt , Partnerin von Bundespräsident Joachim Gauck, kam auf Einladung des Infokreises der Landfrauen zu einem Gegenbesuch ins Münsterland und ließ sich auf einem Kuh- und einem Schweine haltenden Betrieb die Landwirtschaft und die vielfältigen Aufgaben der Landfrauen erklären.

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreis-Landfrauentag in Saerbeck

1/33
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Vorsitzende Silvia Laurenz beimKreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Freiherr Constantin Heereman von Zuydtwyck beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Freiherr Constantin Heereman von Zuydtwyck beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis im Gespräch mit Andrea Stullich beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kinderchor Die Mollmäuse aus Tecklenburg Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Zum Dank für ihren Auftritt bekam Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag eine Spende für die Hospizarbeit in Regensburg.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Vorsitzende Silvia Laurenz beimKreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kinderchor Die Mollmäuse aus Tecklenburg Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis im Gespräch mit Andrea Stullich beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kinderchor Die Mollmäuse aus Tecklenburg Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Vorsitzende Silvia Laurenz beimKreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis im Gespräch mit Andrea Stullich beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Fürstin Gloria von Thurn und Taxis beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Freiherr Constantin Heereman von Zuydtwyck beim Kreislandfrauentag im Kreis Steinfurt am 13. Dezember 2016 in Hövels Festhalle in Saerbeck.

    Foto: Gunnar A. Pier

Die Mitgliedschaft im Kreislandfrauenverband ist attraktiv für „Landfrauen“ und „Frauen vom Land“ gleichermaßen: 137 Neumitglieder konnten die Landfrauen-Ortsverbände im ganzen Kreis begrüßen. Und das führte – so rechnete Jürgensmeier-Lotz in ihrem Geschäftsbericht – zum Überschreiten der „magischen“ 5000er-Marke. Anlass genug für die Landfrauen, mit einer glamourösen Modenschau sich selbst zu feiern.

Gefühlt nahmen die Kreislandfrauen am Dienstagnachmittag ein prominentes Neumitglied in ihren Reihen auf. „Ich bin auch eine Landfrau. Wir sind eine Truppe“, lachte Fürstin Gloria von Thurn und Taxis in die große Landfrauenrunde. Im Gespräch mit Andrea Stullich (Radio RST) erzählte sie mal unterhaltsam und amüsant, mal nachdenklich und charismatisch aus ihrem bewegten Leben. Bodenständig sei sie, der Land- und Forstwirtschaft und ihrer Familie eng verbunden und bereit, auch in schwierigen Situationen Verantwortung zu übernehmen – ganz Landfrau eben.

Unter den Gästen war Constantin Freiherr Heereman.

Unter den Gästen war Constantin Freiherr Heereman. Foto: Gunnar A. Pier

Zum großen Familienverband gehört auch Constantin Freiherr Heereman, der den Besuch von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis in Saerbeck ermöglichte. Musikalisch begleiteten die „Mollmäuse – der coolste Kinderchor der Welt“ aus Tecklenburg den Nachmittag.

Und auch den Jüngsten stand Fürstin Gloria gerne Rede und Antwort. „Bist Du eine echte Prinzessin?“, wollten die Chorkinder unbedingt wissen. „Na klar“, antwortete die Fürstin, „sogar mit einem echten Schloss. Ihr müsst mich unbedingt in Regensburg besuchen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4500563?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F4851979%2F4851980%2F
Nachrichten-Ticker