Nachfolgerin von Hermann Borchert in der Steinfurter Kreisstelle der Landwirtschaftskammer
Mareike Lölfer ist neue Kreislandwirtin

Kreis Steinfurt -

Mareike Lölfer ist neue Kreislandwirtin im Kreis Steinfurt. Die 45-jährige staatlich geprüfte Landwirtin, die mit ihrer Familie Bauernhöfe in Wettringen und Burgsteinfurt bewirtschaftet, ist von den neu gewählten Mitgliedern der Steinfurter Kreisstelle der Landwirtschaftskammer NRW zur Nachfolgerin von Hermann Borchert gewählt worden.

Dienstag, 07.11.2017, 15:11 Uhr

Kammerpräsident Johannes Frizen mit dem Team der Kreisstelle der Landwirtschaftkammer: Josef Kleine Harmeyer, stellvertretender Kreislandwirt Carsten Spieker, Kreislandwirtin Mareike Lölfer, Bernhard Wieker, Sabine Bäumer, Martin Westhues,Elisabeth Wacker, Jürgen Hausfeld, Kreisstellenleiterin Dorothee Gerleve-Oster und Stefan Mlynarek.
Kammerpräsident Johannes Frizen mit dem Team der Kreisstelle der Landwirtschaftkammer: Josef Kleine Harmeyer, stellvertretender Kreislandwirt Carsten Spieker, Kreislandwirtin Mareike Lölfer, Bernhard Wieker, Sabine Bäumer, Martin Westhues,Elisabeth Wacker, Jürgen Hausfeld, Kreisstellenleiterin Dorothee Gerleve-Oster und Stefan Mlynarek. Foto: Grünes Zentrum

Mareike Lölfer ist neue Kreislandwirtin im Kreis Steinfurt. Die 45-jährige staatlich geprüfte Landwirtin, die mit ihrer Familie Bauernhöfe in Wettringen und Burgsteinfurt bewirtschaftet, ist von den neu gewählten Mitgliedern der Steinfurter Kreisstelle der Landwirtschaftskammer NRW zur Nachfolgerin von Hermann Borchert gewählt worden. Borchert hat dieses Amt zwölf Jahre ausgeübt und nicht erneut kandidiert.

Lölfer, wird der Kreisstelle Steinfurt sechs Jahre ehrenamtlich vorstehen. Sie ist die erste Frau, die dieses Amt übernimmt, und wird die Kreisstelle sowohl im politischen und gesellschaftlichen Umfeld auf Kreisebene repräsentieren als auch die Belange der Steinfurter Landwirte in den Gremien der Selbstverwaltung auf Landesebene vertreten. Zu ihrem Stellvertreter wurde Carsten Spieker aus Lienen gewählt, der auch stellvertretender WLV-Kreisverbandsvorsitzender ist.

Der Kreisstelle Steinfurt der Landwirtschaftskammer gehören sechs Mitglieder aus der Gruppe der Betriebsinhaber und drei Mitglieder aus der Gruppe der Arbeitnehmerschaft in den Grünen Berufen Landwirtschaft, Gartenbau und Forst an (wir berichteten). Bei der Kreisstellenwahl am 18. Oktober hatte Mareike Lölfer mit 1472 die höchste Stimmenzahl erreicht.

Mareike Lölfer ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Sie ist Mitglied im Prüfungsausschuss im Ausbildungsberuf Landwirt und im Infokreis der Landfrauen aktiv. Ehrenamtliche Arbeit für den Berufsstand ist ihr damit nicht fremd.

Mareike Lölfer zu ihrer Motivation, das anspruchsvolle und durchaus zeitaufwendige Amt der Kreislandwirtin zu übernehmen: „Ich möchte als Unternehmerin und Landfrau die Interessen der landwirtschaftlichen Betriebe und deren Familien vertreten und mit dazu beitragen, dass die Landwirtschaft weiterhin von großer Bedeutung für den Kreis Steinfurt ist.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5272752?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker