Bezirksregierung übergibt Urkunden an Schornsteinfeger
Neue Kehrbezirke

Kreis Steinfurt -

Bei der Bezirksregierung Münster haben insgesamt eine Schornsteinfegerin und acht Schornsteinfeger ihre Bestellungsurkunde zu bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern erhalten.

Donnerstag, 27.12.2018, 16:28 Uhr
Monika Frank (l.) und Sandra Mergel (2.v.r.) von der Bezirksregierung Münster überreichten im Beisein des Obermeisters der Schornsteinfeger-Innung Karl-Heinz van Wesel (r.) Urkunden an Marcus Pohl (2.v.l.) und Ingo Hüsing (Mitte).
Monika Frank (l.) und Sandra Mergel (2.v.r.) von der Bezirksregierung Münster überreichten im Beisein des Obermeisters der Schornsteinfeger-Innung Karl-Heinz van Wesel (r.) Urkunden an Marcus Pohl (2.v.l.) und Ingo Hüsing (Mitte). Foto: Bezirksregierung Münster

Bei der Bezirksregierung Münster haben insgesamt eine Schornsteinfegerin und acht Schornsteinfeger ihre Bestellungsurkunde zu bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern erhalten. In einer kleinen Feierstunde gratulierten die zuständigen Sachbearbeiterinnen der Bezirksregierung Monika Frank und Sandra Mergel sowie der Obermeister der Schornsteinfeger-Innung Münster Karl-Heinz van Wesel zur Bestellung und Zurruhesetzung. Darunter waren auch Schornsteinfeger aus dem Kreis Steinfurt:

Marcus Pohl wird ab 1. März 2019 für weitere sieben Jahre die Verwaltung des Kehrbezirks 6 im Kreis Steinfurt übernehmen. Erstmalig zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger wurde er für diesen Bezirk zum 1. März 2012 bestellt. Der Kehrbezirk liegt am Stadtrand von Rheine mit den Ortsteilen Mesum und Hauenhorst.

Ingo Hüsing (47) aus Steinfurt erhielt ebenfalls seine Bestellungsurkunde zum bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk 46 im Kreis Steinfurt. Bisher hatte er die Verwaltung eines Kehrbezirks in der Stadt Münster inne. Er übernimmt seinen neuen Bezirk zum 1. Januar 2019 von Konrad Wehmschulte, der diesen aus Altersgründen abgibt.

Der Kehrbezirk liegt in der Gemeinde Neuenkirchen mit den Ortsteilen Sutrum-Harum und St. Arnold sowie in der Stadt Rheine mit den Ortsteilen Hauenhorst und Catenhorn.

Beide nun bestellten bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger hatten sich in dem vorgeschriebenen öffentlichen Ausschreibungsverfahren gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6282087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker