Steinfurter Kreislehrgarten legt Fortbildungsprogramm für 2019 vor
Der frühe Vogel fängt den Wurm

Kreis Steinfurt -

Der Kreislehrgarten Steinfurt hat sein Programm für 2019 vorgelegt. Das Seminarangebot ist reich gefächert. Zum 56. Mal finden die Gartentage statt.

Samstag, 29.12.2018, 08:00 Uhr
Ein Besuch des Kreislehrgartens an der Wemhöferstiege in Burgsteinfurt lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Gartenleiter Klaus Krohme und seine Mitarbeiter haben zum Jahreswechsel das Programm für 2019 mit einem reichhaltigen Seminarangebot für Gartenfreunde vorgelegt.
Ein Besuch des Kreislehrgartens an der Wemhöferstiege in Burgsteinfurt lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Gartenleiter Klaus Krohme und seine Mitarbeiter haben zum Jahreswechsel das Programm für 2019 mit einem reichhaltigen Seminarangebot für Gartenfreunde vorgelegt. Foto: Gunnar A. Pier

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – der Lehrgarten des Kreises Steinfurt ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Bis zu 50 000 Menschen sind es, die in der weit und breit mittlerweile einzigartigen Einrichtung jährlich Anregungen zur Gestaltung, Pflege und Nutzung ihres eigenen grünen Reiches oder einfach nur Erholung und Entspannung suchen. Platz ist dafür auf dem etwa drei Hektar großen Areal mit beispielhaften Schau- und Zierpflanzenbeeten, Erlebnispfad, Kräutergarten, Lehrbienenstand und Obstbaumwiesen (mit rund 300 Sorten) reichlich vorhanden.

Wie immer zum Jahreswechsel haben Lehrgartenleiter Klaus Krohme und sein Gärtnerteam ihr Veranstaltungs- und Seminarprogramm veröffentlicht. Längst hat sich herumgesprochen: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Soll heißen: Eine rechtzeitige Anmeldung lohnt sich. Die Plätze sind begehrt – vor allem seitdem der Freizeitfaktor, den das Beackern der eigenen Scholle bietet, immer mehr an Wert gewonnen hat. Besonders beliebt: naturnahes und ökologisches Gärtnern. Eine Entwicklung, die sich seit vielen Jahren auf der Themenliste des Lehrgarten-Programms widerspiegelt.

Von Januar bis Oktober ist die Auswahl groß. Gartenfreunde haben die Qual der Wahl, ob sie sich mit Winter- und Sommerschnitt an Obst-, oder Pflegeschnitt an Ziergehölzen, mit Veredelungstechniken, mit dekorativen Weidengeflechten, mit schönen Rosen und scharfen Scheren, mit Pflanzideen für Balkon und Terrassen oder Bonsai-Zucht beschäftigen wollen. Wie man Kräuter pflegt und genießt, das Aroma von Tomaten stärkt, Power aus Beeren und Früchten gewinnt oder einen insektenfreundlichen Garten anlegt, auch dazu geben die Garten- und Pflanzenexperten gerne ihr Wissen weiter. Nicht zu vergessen: ein Foto-Workshop und das traditionelle Gartenkonzert des Steinfurter Männerchores Frohsinn mit Gästen. Wer dem Förderverein des Kreislehrgartens angehört oder sich für eine Mitgliedschaft interessiert, sollte den ersten Termin des Jahres nicht verpassen und im Januar beim Rückblick auf ein sicherlich außergewöhnliches Gartenjahr 2018 dabei sein.

Zum Thema

Geöffnet ist der Lehrgarten ganzjährig vom Aufgang bis zum Untergang der Sonne. Der Eintritt ist frei. Alle weiteren Daten, Fakten und Programm- und Anmeldeinformationen (auch für Führungen) gibt es online.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6283981?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker