„energieland2050“-Vortragsreihe
Kosten und Nutzen von Photovoltaik-Anlagen

KReis Steinfurt -

Der Verein „energieland2050“ bietet zurzeit gemeinsam mit neun Städten und Gemeinden eine Vortragsreihe im Kreis Steinfurt an. Ziel ist ein stärkerer Ausbau der Solarenergie. Die Vorträge sind kostenlos und finden noch bis Ende Oktober in Emsdetten, Horstmar, Ladbergen, Laer, Lotte, Metelen, Steinfurt, Westerkappeln und Wettringen statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Sonntag, 15.09.2019, 17:48 Uhr

Prof. Konrad Mertens , Hans-Jürgen Janning und Dr. Tanja Lippmann – Referenten von der FH in Steinfurt, der Verbraucherzentrale und dem „energieland2050“ – berichten, ob und warum eine Photovoltaik-Anlage trotz der geringen Einspeisevergütung auch heute noch Sinn macht. Sie erklären, was hinter dem Slogan „Sonne im Tank“ steckt und welche Vorteile und Herausforderungen eine Photovoltaikanlage für Unternehmen haben kann. Darüber hinaus bietet die Verbraucherzentrale am Mittwoch (25. September) um 14 Uhr eine individuelle Solarberatung mit Dipl.-Ing. Wolfgang Baans im Ibbenbürener Rathaus an. Wer an dem Tag keine Zeit hat, kann das kostenfreie Angebote auch am 9. oder 30. Oktober wahrnehmen. Um Anmeldung unter ✆  0 54 51/93 19 99 wird gebeten.

Mit dem Solarkataster des Kreises Steinfurt können Hausbesitzer sowie Unternehmer bereits vorab schauen, ob sich das eigene Hausdach für die Installation und Nutzung einer Solaranlage eignet.

Zum Thema

Weitere Infos, Termine und Kontaktdaten sind in einem Online-Veranstaltungskalender aufgeführt.  | www.energieland.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6931873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Pkw brennt auf Kreuzung aus
Dieser Volvo brannte auf der Kreuzung der B 70 mit der Wettringener Straße im Motorraum vollständig aus. Auch das Fahrzeuginnere wurde stark beschädigt.
Nachrichten-Ticker