Viel mehr als „Tante Emma“
Etliche neue Dorfläden sollen im Kreis Steinfurt entstehen

Kreis Steinfurt -

Kommunen unter 2000 Einwohner sind für Supermärkte unrentabel. Deshalb haben viele Dörfer im Kreis Steinfurt ein Problem: Die Nahversorgung bricht weg. Jetzt will sich das Projekt "Dorfladen - all inclusive" gegen den Trend stemmen. Vier neue Dorfläden sollen entstehen. Von Michael Hagel
Mittwoch, 27.11.2019, 16:59 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 27.11.2019, 16:59 Uhr
Viel mehr als „Tante Emma“: Etliche neue Dorfläden sollen im Kreis Steinfurt entstehen
Dorfläden sollen die Nahversorgung im Ort sichern. Foto: Angelika Warmuth/dpa
Viele Dörfer im Kreis Steinfurt haben ein und dasselbe Problem: Ihnen ist die Nahversorgung weggebrochen. Die Folge: Junge Menschen ziehen weg, die Orte überaltern, soziale Treffpunkte verschwinden, es entstehen reine Schlafdörfer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7093996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Lange Schlangen bis zum Schluss
Auch an normalen Werktagen bildeten sich an Kasse und Einlass der Turner-Ausstellung lange Warteschlangen. Das freut natürlich den Chef des Hauses, Museumsdirektor Dr. Hermann Arnhold.
Nachrichten-Ticker