„Brückentag“ am Dortmund-Ems-Kanal
Wieder freie Fahrt für Binnenschiffe in Richtung Norden

Emsbüren -

Es war in den vergangenen Tagen wohl eines der Top-Ausflugsziele für viele Menschen aus dem nördlichen Kreis Steinfurt: Nur wenige Kilometer jenseits der Kreisgrenze im niedersächsischen Dörfchen Emsbüren wurde der „Vatertag“ zum „Brückentag“ – im wörtlichen Sinne. Am Dortmund-Ems-Kanal wurde mit einer spektakulären Aktion von einem Schwimmkran ein im Kanal versunkenes Brückenteil geborgen. Von wam
Freitag, 22.05.2020, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 22.05.2020, 13:00 Uhr
„Brückentag“ am Dortmund-Ems-Kanal: Wieder freie Fahrt für Binnenschiffe in Richtung Norden
Umfangreiche Vorarbeiten waren nötig, um das im Kanal versunkene Brückenteil zu bergen. Foto: wam
Schon in den Tagen zuvor war an der einspurigen Kunkenmühler-Brücke tagsüber viel los.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419365?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker