Krümpel oder Sommer?
Die FDP und das Kandidatenproblem

Kreis Steinfurt -

Im Februar noch sicherte der FDP-Kreisvorsitzende dem CDU-Landratskandidaten Mathias Krümpel die volle Unterstützung zu. Das gilt nun nicht mehr für jeden Ortsverband. Und so mancher Beobachter fragt sich bereits: Ist das etwa der Anfang vom Ende der FDP-Unterstützung Krümpels? Von Michael Hagel
Dienstag, 30.06.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 30.06.2020, 17:00 Uhr
Krümpel oder Sommer? : Die FDP und das Kandidatenproblem
Mathias Krümpel am 19. Februar direkt nach seiner Nominierung zum CDU-Landratskandidaten in Saerbeck-Sinningen. Nur wenige Minuten später versicherte der FDP-Kreisvorsitzende Alexander Brockmeier Krümpel und den CDU-Mitgliedern im Saaldie volle Unterstützung der Liberalen. Das gilt nun nicht mehr für jeden Ortsverband. Foto: Michael Hagel
Es war bereits kurz vor 22 Uhr am 19. Februar 2020. Im voll besetzen Saal der Gaststätte Ruhmöller in Saerbeck-Sinningen schüttelte der kurz zuvor mit überwältigender Mehrheit von der CDU-Kreisvertreterversammlung zum Landratskandidaten gewählte Mathias Krümpel fleißig Hände, als es den FDP-Kreisvorsitzenden Alexander Brockmeier nach vorne ans Mikrofon zog.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7474943?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker