Haddorfer Seen
Beliebte Freizeitanlage statt wilder Zeltlandschaft

Wettringen -

Wenn Freibäder überfüllt sind, sind Baggerseen, von denen es viele im Kreis Steinfurt gibt, eine Alternative. In unserer Serie „Baggerseen einst und jetzt“ werden einige dieser erfrischenden Ausflugsziele von ihrer Entstehung bis zu ihrem heutigen Erscheinungsbild vorgestellt. Den Anfang machen die Haddorfer Seen in Wettringen. Von Matthias Lehmkuhl
Mittwoch, 08.07.2020, 15:36 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 08.07.2020, 15:36 Uhr
Haddorfer Seen: Beliebte Freizeitanlage statt wilder Zeltlandschaft
In ihrer rund 90-jährigen Geschichte hat sich die Seenlandschaft „Haddorfer Seen“ in Wettringen zu einem Hotspot der Naherholung entwickelt. Foto: Reiner Wellmann
Die Seenlandschaft „Haddorfer Seen“ im Norden der Gemeinde Wettringen kann nicht nur mit ihrem kühlen Wasser glänzen, sondern auch mit einem Vier-Sterne-Campingplatz und einer Wochenendhaussiedlung. Die Seen werden gerne von Anglern, Seglern, Surfern, Schwimmern und anderen Wassersportlern genutzt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7485842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker