Inklusionsbeirat im Kreis Steinfurt
„Wir wollen mitgestalten!“

Kreis Steinfurt -

Der Inklusionsbeirat des Kreises Steinfurt ist anderthalb Jahre nach seiner Gründung auf einem guten Weg. Zunächst musste der Vorsitzende Dirk Winter um Akzeptanz kämpfen, denn nicht alle Politiker fanden die Idee direkt gut. Doch nun blickt er positiv in die Zukunft und hofft, das Leben von Menschen mit Behinderung angenehmer gestalten zu können. Von Michael Hagel
Mittwoch, 29.07.2020, 16:36 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 29.07.2020, 16:36 Uhr
Inklusionsbeirat im Kreis Steinfurt: „Wir wollen mitgestalten!“
Vater und Sohn im heimischen Garten: Dirk Winter und der 14-jährige Jannik, der am Down-Syndrom erkrankt ist. Foto: dpa
Am Anfang dieser Geschichte steht die Einsicht. Die Einsicht von großen Teilen der Kreispolitik und -verwaltung, dass Menschen mit Behinderungen ein Gremium benötigen, das sich ganz praktisch für sie einsetzt und sich einmischt in die Entscheidungen, die sie betreffen. Diese Einsicht war nicht immer und nicht bei jedem da, aber sie hat sich schließlich durchgesetzt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7513618?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker