Corona-Pandemie
Die Autorin Alexandra Bergmann-Thünemann wurde von heute auf morgen ausgebremst

Kreis Steinfurt -

Sie war so randvoll mit Tatendrang. Wollte gerade eine neue CD aufnehmen, wollte ein Kinderbuch herausbringen, einen Roman schreiben, Musik machen, auftreten, wollte ihre Kunst leben. Alexandra Bergmann-Thünemann (48), Sängerin und Autorin aus Ibbenbüren, hatte so unendlich viel vor in diesem Jahr. Dann kam Corona. Von Michael Hagel
Montag, 31.08.2020, 17:32 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 31.08.2020, 17:32 Uhr
Corona-Pandemie: Die Autorin Alexandra Bergmann-Thünemann wurde von heute auf morgen ausgebremst
Die Coronakrise hat die Ibbenbürener Autorin und Musikerin Alexandra Bergmann-Thünemann (Foto 1) wie fast alle ihre Kolleginen und Kollegen hart getroffen. Foto: Michael Hagel
„Das war schon heftig“, sagt sie rückblickend. „Von heute auf morgen ging so gut wie nichts mehr.“ Und sie kennt jede Menge Musiker und Kulturschaffende aus Ibbenbüren, aus dem Kreis Steinfurt, ach was, aus dem gesamten Münsterland, denen es genauso geht: schlichtweg stillgelegt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7559937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker