Veranstaltungsreihe
Musikschulen wollen an „Musik schlägt Brücken“ festhalten

Die Regionale „Links und rechts der Ems“ liegt nun schon 16 Jahre zurück, aber alle die damals dabei waren, kriegen noch heute einen verklärten Blick, wenn sie sich daran erinnern. Der Kreis Steinfurt wurde seinerzeit mit ordentlich Landesgeld kulturell aufgerüstet – und profitiert davon im Grunde bis heute. Von Michael Hagel
Freitag, 04.09.2020, 18:07 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 04.09.2020, 18:07 Uhr
Veranstaltungsreihe: Musikschulen wollen an „Musik schlägt Brücken“ festhalten
Die Musikschul-Vertreter aus dem Kreis Steinfurt wollen wieder Brücken schlagen mit Musik – trotz Corona. Foto: Hagel
Eines dieser Projekte, die 2004 initiiert worden sind und die es bis heute gibt, ist die alljährliche Veranstaltungsreihe „Musik schlägt Brücken“. Sie geht in ihr 17. Jahr und zieht normalerweise immer so 2500 Besucher an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker