Kreispolizei Steinfurt
Heike Piepel ist die neuen Chefin für Öffentlichkeitsarbeit

Kreis Steinfurt -

„Tue Gutes und rede darüber“ – das ist bestimmt eine sehr gute Leitlinie für eine Behörde, deren 700 Mitarbeiter jeden Tag engen Kontakt haben zu den 445 000 Bürgern im Kreis Steinfurt. Eine gute Leitlinie also für die Polizei. Und quasi eine Art Arbeitsauftrag für Heike Piepel (50). Von wam
Donnerstag, 22.10.2020, 16:33 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.10.2020, 16:33 Uhr
Kreispolizei Steinfurt: Heike Piepel ist die neuen Chefin für Öffentlichkeitsarbeit
Bei der Kreispolizeibehörde in Steinfurt sehen die Büros genau so aus, wie in jedem anderen, ganz normalen Betrieb auch: Schreibtisch, Computer, Bildschirm, Papiere, Kleinkram, Persönliches und ein bisschen kreatives Chaos.Kriminalhauptkommissarin Heike Piepel sitzt mittendrin. Im Büro übrigens meist ohne Uniform. Foto: wam
Sie ist die neue Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Kreispolizeibehörde Steinfurt. Und damit beruflich ganz nah dran an Medien, Zeitung, Online. Wir haben die Neue in der Spitzenposition – leider mit etwas Corona-Verspätung – zum persönlichen Gespräch getroffen. Dienstliches und ein wenig Persönliches bunt gemixt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7644021?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7644021?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker