Corona drückt aufs Gemüt
Mitarbeiter des Sorgentelefons: „Viele kämpfen mit der Einsamkeit“

Kreis Steinfurt -

Wir befinden uns mitten in der zweiten Corona-Welle und im zweiten Lockdown, wenn auch in einer Light-Version. Was aber machen die Pandemie und deren Auswirkungen mit unserer Psyche? Drückt sie aufs Gemüt? Und wie belastend ist die Situation für die Menschen im Kreis? Von Michael Hagel
Mittwoch, 04.11.2020, 17:46 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.11.2020, 17:46 Uhr
Corona drückt aufs Gemüt: Mitarbeiter des Sorgentelefons: „Viele kämpfen mit der Einsamkeit“
Die Corona-Pandemie bedrückt viele Menschen im Kreisgebiet, das bekommen die Menschen am Sorgentelefon des Kreises Steinfurt deutlich zu spüren. Foto: dpa
Armgard Focke kann viel dazu sagen. Die stellvertretende Vorsitzende des Vereins Sorgentelefon Kreis Steinfurt und ihre etwa 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonieren nahezu täglich mit Menschen aus dem Kreisgebiet, denen es zumeist nicht gut geht. „Corona war natürlich im Frühjahr das dominante Thema, im Sommer hat sich das dann etwas beruhigt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7663695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7663695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker