Flughafen Münster/Osnabrück
FMO-Geschäftsmodell auf Prüfstand: Grüne wollen alternatives Konzept

Kreis Steinfurt -

Kein „Weiter so!“ für den FMO: Mit der Forderung, ein Verfahren zur Entwicklung eines alternativen und nachhaltigen Nutzungskonzeptes (Konversionsverfahren) einzuleiten, bringt die Grünen-Kreistagsfraktion einen weitgehenden Antrag in die Debatte um die Zukunft des Flughafens ein. Finanzierungszusagen aus dem Kreis Steinfurt wollen die Grünen unter den Vorbehalt stellen, dass die anderen Gesellschafter einem Konversionsprozess zustimmen.
Mittwoch, 13.01.2021, 17:02 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 13.01.2021, 17:02 Uhr
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO-Geschäftsmodell auf Prüfstand: Grüne wollen alternatives Konzept
Foto: dpa

Die Grünen wollen mit ihrem Antrag „die dauerhafte Subventionierung des FMO aus kommunalen Mitteln in Millionenhöhe beenden, gute und zukunftsfeste Beschäftigung sichern und dabei finanzielle sowie soziale ökologische Nachhaltigkeit als Querschnittsziele miteinander verbinden.“

Der FMO sei wie fast alle deutschen Regionalflughäfen nicht allein durch die Corona-Pandemie in seiner Existenz gefährdet. Die Krise offenbare die Fehlentwicklungen vergangener Jahrzehnte. In dieser Lage Verantwortung zu übernehmen, bedeute die Schaffung von neuen, attraktiven Jobs durch eine intelligente regionale Entwicklung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7764784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7764784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker