Biennale 2001 im Kreis Steinfurt
Spurensuche in Sachen Skulpturen

Kreis Steinfurt -

Langeweile im Lockdown? Die Skulptur-Biennale Münsterland bietet – auch heute, 20 Jahre nach ihrer Premiere – noch für jeden was. Von wam
Dienstag, 02.03.2021, 17:45 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.03.2021, 17:45 Uhr
Biennale 2001 im Kreis Steinfurt : Spurensuche in Sachen Skulpturen
"Emsakropolis“, so hat Sabine Hornig (Pforzheim) ihr Objekt genannt. Foto: wam
Man hat ja – Sie wissen weshalb – öfter mal Zeit in diesen Tagen. Und manchmal Glück: Die Sonne meint es gut mit uns. Also: Raus aus dem langweiligen, verordnet-beschränkten Alltag. Aktiv sein! Hier kommt ein Vorschlag. Für E-Biker oder Normalo-Radler, für Autowanderer, Spurensucher, Kunstfreunde: Die Skulptur-Biennale Münsterland bietet – auch heute, 20 Jahre nach ihrer Premiere – noch für jeden was: Für Frischluftfans sowieso.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7846467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7846467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Nachrichten-Ticker