Di., 02.03.2021

Feuerwehrgerätehaus: Setzrisse und ein undichtes Dach sorgen bei der CDU-Fraktion für Unmut „Für das Alter nicht normal“

Die CDU-Fraktion möchte prüfen lassen, wodurch die Schäden im hinteren Bereich des Feuerwehrgerätehauses kommen.

Ladbergen - Der Einstellung von 50 000 Euro zur Sanierung des Daches des Feuerwehrgerätehauses in den Gemeindehaushalt 2021 möchte die Ladberger CDU-Fraktion intensiver auf den Grund gehen. Sie stellt den Antrag, einen Gutachter prüfen zu lassen, „wodurch die Schäden am Dach und die übermäßig vielen und großen Setzrisse entstanden sind“. Von Dietlind Ellerich

Fr., 26.02.2021

Planungsausschuss beschäftigt sich mit Bauvorhaben im Ortskern Gute Stube wird umgebaut

In Ladbergens guter Stube soll gebaut werden. An der Ecke Dorfstraße/Mühlenkamp (großes Bild)

Ladbergen - Gleich mehrere Bauvorhaben stehen auf der Tagesordnung des Planungs- und Bauausschusses, der am kommenden Donnerstag ab 19 Uhr in der Sporthalle an der Jahnstraße tagt. Zwei davon befinden sich an prominenter Stelle mitten im Ort. Zum einen geht es um das Eckgrundstück Dorfstraße/Mühlenkamp, zum anderen um das denkmalgeschützte „Hotel zur Post“. Von Dietlind Ellerich


Do., 25.02.2021

Auf der Anlage am Hölterweg kehrt ein Stück Normalität zurück Golfer dürfen wieder Hand an die Schläger legen

Golf ist ein Sport für Jung und Alt. Seit Montag dürfen die Sportler am Hölterweg wieder trainieren, mit Abstand natürlich. Die Brüder

Ladbergen - Seit Montag dürfen die Golfer auf der Anlage am Hölterweg wieder trainieren, mit Abstand natürlich. Darüber sind nicht nur die Sportler heilfroh, sondern auch Martin Grotholtmann, Geschäftsführer der Golfanlage Ladbergen, und Golfsekretärin Sabine Deters.


Do., 25.02.2021

Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper freut sich über einen guten Start in den Präsenzunterricht Gemeinsam, aber immer mit Abstand

Regelmäßiges Händewaschen und das Tragen von Masken sind für die Ladberger Grundschüler inzwischen ebenso selbstverständlich wie das Desinfizieren der Hände, das Fiebermessen,

Ladbergen - „Bei uns halten sich alle sehr diszipliniert an die Regeln“, zeigt sich Ladbergens Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper zufrieden mit den ersten beiden Tagen im Wechselunterricht. Von Dietlind Ellerich


Di., 23.02.2021

Für die Kunden und für die Kasse: Friseure freuen sich auf Wiederöffnung ihrer Salons Ran an die zu langen Haare

Mit Schere, Kamm und Co.

Ladbergen - Am kommenden Montag dürfen die Friseure ihre Salons nach mehrmonatiger coronabedingter Schließung öffnen. Auch in Ladbergen freuen sie sich darauf, wieder Hand und Schere an die Köpfe ihrer Kundinnen und Kunden zu legen. Von Luca Pals


Mo., 22.02.2021

Straßenmeistereien flicken Aufbrüche erst provisorisch / Schlaglöcher bis 20 Zentimeter Tiefe Nach dem Frost kommen die Löcher

Durch den Frost der vergangenen Tage kommt es auf den Straßen jetzt wieder vermehrt zu Schlaglöchern.

Lienen/Ladbergen/Tecklenburger Land - Der Frost geht – die Bautrupps kommen. Es ist jedes Jahr dasselbe – kostspielige – Spielchen: Endet die Frostperiode, müssen die Straßenmeistereien und Bauhöfe auf den Straßen in ihrem Hoheitsgebiet die durch die Kälte entstandenen Schäden beseitigen. Sogenannte Frostaufbrüche – oder umgangssprachlich: Schlaglöcher. Von Henning Meyer-Veer und Michael Schwakenberg


Mo., 22.02.2021

Käse, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln und Eier bekommen Verstärkung Für mehr Auswahl und Kauffreude

Susanne Poguntke (Leiterin Wochenmärkte von cibaria Biovollkornbäckerei, von rechts), Karoline Kröner (Servicestelle Wochenmärkte Kreis Steinfurt) und Andreas Kipp (Marktmeister Gemeinde Lad)

Ladbergen - Innerhalb kurzer Zeit sind drei neue Händler auf dem Ladberger Wochenmarkt mit ihren Ständen dazugestoßen. Biofleisch, Süßes und Biobrot ergänzen das Sortiment. Von Dietlind Ellerich


Fr., 19.02.2021

Bestatterin Yvonne Maneke macht Trauernden die Ausnahmesituation erträglicher Abschied nehmen auf Distanz

Corona

Ladbergen - Mitgefühl durch körperliche Nähe auszudrücken ist in Corona-Zeiten nicht möglich, und auch tröstende Worte werden unverständlich, wenn sie durch eine Maske gesprochen werden. Auch für Yvonne Maneke, Bestatterin aus Ladbergen, ist das alles Neuland. Von -Von Dietlind Ellerich


Do., 18.02.2021

Die Bläser des Posaunenchors stellen sich den wechselnden Corona-Vorschriften Ohne Ploppschutz geht nichts

Auf Abstand stehen die Bläser (großes Bild), wenn sie denn überhaupt zusammen spielen dürfen. Wann wieder soviel Nähe möglich wie auf dem linken Bild, steht in den Sternen. Posaunenchorleiterin Angelika Möller (rechts) freut sich, wenn es wieder richtig losgeht.

Ladbergen - Ob Ständchen für die ehemaligen Bläser oder musikalische Begleitung von Gottesdiensten alleine, zu zwei oder zu dritt, Proben im Privatgarten im Außenbereich oder im großem Abstand in der evangelischen Kirche, Aufzeichnungen für Gottesdienste oder eben die Aufsehen erregenden Ploppschutze, für die Bläser des Ladberger Posaunenchors war im vergangenen Jahr alles anders. Von Dietlind Ellerich


Mi., 17.02.2021

Landgericht gibt Gutachten in Auftrag Drogenkonsum: Angeklagter räumt Falschaussagen ein

Landgericht gibt Gutachten in Auftrag: Drogenkonsum: Angeklagter räumt Falschaussagen ein

Ladbergen/Münster - Eine kleine Lüge vor Gericht könnte jetzt für den 26 Jahre alten Angeklagten ein großes Nachspiel haben. Das Gericht hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, das über den Drogenkonsum des Mannes und dessen Konsequenzen Auskunft geben soll. Von jkoe


 

Do., 18.02.2021

Bürger liefern Wissenschaftlern wichtige Boden-Daten Das Teebeutel-Experiment

Bodenforschung, an der sich alle Interessenten beteiligten können, soll auch in Ladbergen Fuß fassen.

Ladbergen - Viele kleine und große Forscher werden in Ladbergen gesucht. Die Initiative „Zusammen Vielfalt schaffen“ will so einen Beitrag dazu leisten, welche Bedeutung der Erdboden unter anderem für Klima und Artenschutz hat. Teebeutel spielen dabei eine besondere Rolle. Von Michael Baar


Mo., 15.02.2021

Kulturbühne mit Online-Premiere Zaubertricks vom heimischen aus Sofa verfolgen

Alexander Merk gastiert am 25. März als erster Künstler auf den virtuellen Brettern der Kulturbühne.

Ladbergen - Wenn es nicht auf der Bühne bei Buddemeier klappt, warum dann nicht wenigstens virtuell? Bei der Kulturbühne Ladbergen macht Zauberer Alexander Merk am 25. März den Online-Auftakt. Von Michael Schwakenberg


Do., 11.02.2021

Dramatische Minuten am Emsufer Monty aus dem Eis gerettet

Elisabeth Dütsch ist heilfroh, dass ihr Monty aus der kalten Ems gerettet wurde.

Ladbergen/Greven - Wir hatten Glück im Unglück“, sagt die Ladbergerin Elisabeth Dütsch erleichtert. Was passiert wäre, wenn nicht zufällig jemand vorbeigekommen wäre, der heldenhaft geholfen hätte – das mag sie sich kaum ausmalen. „Die Geschichte wäre ganz anders ausgegangen“, sagt sie über jene dramatischen Minuten, die sich am Dienstag gegen 16 Uhr in Greven abgespielt haben. Von Oliver Hengst


Mi., 10.02.2021

Eisbrecher sind auf Dortmund-Ems-Kanal und Mittellandkanal unterwegs Die „Bevergern“ lässt‘s krachen

Es

Ladbergen/Tecklenburger Land - Dienstagmorgen am Dortmund-Ems-Kanal. Dämmerlicht. Aus einer Nebelbank ist lautes Knacken und Krachen zu hören. Zu sehen ist nichts. Erst langsam schiebt sich nach und nach ein dicker, schwarzer Schiffsrumpf aus dem dichten Weiß hervor. Die „Bevergern“. Der Eisbrecher sorgt für freie Fahrt, denn über Nacht hat sich eine feine Eisschicht auf dem Kanal gebildet. Von Henning Meyer-Veer


Di., 09.02.2021

Bauhofmitarbeiter, Firmen und viele Freiwillige sind im Dauereinsatz „Massen, die wir nicht kennen“

Lienen Räumdienst

Ladbergen/Lienen - Solche Schneemassen sind in hiesigen Gefilden mittlerweile eine Seltenheit. Öffentliche Hand und beteiligte Fachfirmen sind zwar gut ausgerüstet, aber es dauert seine Zeit, bis die zuständigen Mitarbeiter einmal rum sind. In Ladbergen und Lienen sind die Verantwortlichen zufrieden, wie das in den vergangenen Tagen geklappt hat. Von Dietlind Ellerich und Michael Schwakenberg, Dietlind Ellerich


Fr., 05.02.2021

Der Bauhof steht mit Schiebern, Streuern, Salz und Manpower bereit Der Schnee kann kommen

Ob ab Samstagabend tatsächlich so viel Schnee fallen wird wie kurz vor Weihnachten im Jahr 2010 (großes Bild),

Ladbergen - Seit Tagen warnen die Meteorologen vor einem drohenden Schneechaos. „Wir sind gut gewappnet“, sagt Tim Lutterbei. Der Leiter des Ladberger Bauamts macht aber auch deutlich, dass der Winterdienst, den am Wochenende vier Männer übernehmen, an seine Grenzen stoßen könnte, sollte tatsächlich so viel Schnee fallen, wie angekündigt. Von Dietlind Ellerich


Do., 04.02.2021

OGS startet unter der Trägerschaft der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland Die Zeichen stehen auf Neuanfang

Über einen herzlichen Empfang freuten sich die neue OGS-Leitern Melanie Mersmann (Mitte) und ihre Kollegen Anne Matheke und Julius Schmidt.

Ladbergen - Seit Montag leitet die Erzieherin Melanie Mersmann die OGS in Ladbergen. Ebenfalls neu im Team sind ihr Berufskollege Julius Schmidt und die Sozialpädagogin Anne Matheke. „Wir möchten, dass es für alle gut wird“, verspricht das Trio, das Beste für die Kinder, deren Familien sowie für die Schule und das Kollegium herauszuholen. Von Dietlind Ellerich


Mi., 03.02.2021

Ein Exot: Hennes Maneke ist Erzieher im St.-Christophorus-Kindergarten „Ich liebe diesen Beruf“

Hennes Maneke und Kita-Leiterin Anja Hülsmann: Der 22-Jährige ist seit zwei Jahren als Erzieher im katholischen Kindergarten tätig.

Ladbergen - Knapp 800 000 Fachkräfte arbeiteten laut Online-Portal Statista im März 2020 deutschlandweit in Kinderbetreuungseinrichtungen. Unter ihnen befanden sich nur 48 554 Männer. Die Kurve steige zwar seit Jahren, Luft nach oben sei aber trotzdem, schreibt das Familienministerium. Einer der Männer in dieser bislang klassischen Frauen-Domäne ist der Ladberger Hennes Maneke. Von Luca Pals


Di., 02.02.2021

CDU beauftragt Verwaltung zu prüfen, ob ein Ausbau mit Fördermitteln finanziert werden kann OGS soll fit für die Zukunft werden

Die OGS ist an der Grenze ihrer Kapazitäten, ist die CDU-Fraktion überzeugt.

Ladbergen - Ladbergen erhält insgesamt 65 000 Euro aus dem 750 Millionen schweren Investitionsprogramm, auf das sich Bund und Länder geeinigt haben (WN berichteten). In einem Antrag bittet die CDU-Fraktion den Rat und den Bürgermeister zu prüfen, wie das Geld „zweckgemäß verwendet werden kann“. Von Dietlind Ellerich


So., 31.01.2021

Kinder und Eltern danken der Interimsleitung der OGS Abschied mit ein paar Tränchen

Die OGS-Kinder aus der Notbetreuung, Dr. Ulrike Itze-Helsper (links) und Tanja Schilling (2. von rechts) dankten Heike Lutterbey (rechts) und Karolina Dresselhaus, die seit dem vergangenen Sommer den Offenen Ganztag

Ladbergen - Sie sind spontan in die Bresche gesprungen: Heike Lutterbey und Karolina Dresselhaus haben im Sommer die Leitung des Offenen Ganztags der Grundschule übernommen. Nun wurden sie verabschiedet. Von Dietlind Ellerich


Fr., 29.01.2021

Ladbergens Haushaltsentwurf setzt weiter auf Klima- und Umweltschutz Mit Zuversicht durch die Krise

Kämmerer Eckhard Schröer (links) und Bürgermeister Torsten Buller gehen zuversichtlich ins Jahr 2021. Sie hoffen, dass der Gemeinderat ihrem Haushaltsentwurf in seiner Sitzung am 18. März zustimmt.

Ladbergen - Eigentlich wollten Bürgermeister Torsten Buller und Kämmerer Eckhard Schröer ihren Haushaltsentwurf für 2021 am vergangenen Donnerstag in einer außerordentlichen Ratssitzung einbringen. Das ging Corona-bedingt nicht. Jetzt liegt das 469 Seiten starke Zahlenwerk im Rathaus aus und den Fraktionen vor. Es sieht trotz einer Reihe von Unwägbarkeiten kräftige Investitionen in Sachen Klima- und Umweltschutz vor. Von Dietlind Ellerich


Do., 28.01.2021

Das erste von zwei geplanten Häusern soll Ende des Jahres fertig sein Platz für acht Wohneinheiten

Die Fundamente für das Solitärhaus an der Grevener Straße/Ecke Breedenstraße liegen.

Ladbergen - Auf dem Eckgrundstück Grevener Straße/Breedenstraße wird gebaut. Es entsteht ein Solitärhaus mit acht Wohnungen zwischen 55 und knapp 100 Quadratmetern. Bauherr Uwe Berlemann geht davon aus, dass sie voraussichtlich Ende des Jahres bezugsfertig sind. Von Dietlind Ellerich


Mi., 27.01.2021

Gemeinde nimmt Photovoltaikanlagen auf Grundschule und Rathaus in Betrieb Strom aus eigener Produktion

Mit den

Ladbergen - Ladbergen ist in Sachen Klimaschutz gut aufgestellt. Mit der Inbetriebnahme weiterer Photovoltaikmodule auf den Dächern von Grundschule und Rathaus wird sie zum guten Vorbild für die Energiewende. Von Dietlind Ellerich


Di., 26.01.2021

Schiedsleute wie Frank Niemeier schlichten Streit, damit der nicht vor Gericht landet Von Sträuchern überm Gartenzaun

Schiedsmann Frank Niemeier sorgt dafür, dass kleine Streitigkeiten nicht vor Gericht landen.

Ladbergen - Seit drei Jahren ist Frank Niemeier Schiedsmann in Ladbergen. Viel hatte er bisher nicht zu schlichten. Über die Verstärkung durch seine Stellvertreterin Susanne Klepek freut er sich. „Eine zweite Person an der Seite zu haben ist schon gut", sagt er. Von Luca Pals


Mo., 25.01.2021

St. Christophorus Kulturhäppchen statt Filmabend

In der Kirche St. Christophorus sollen noch zwei Filmabende angeboten werden.

Ladbergen - Die „Kulturkirche“ St. Christophorus bietet weiterhin „Kulturhäppchen“ mit Tiefgang an. Filmabende, wie sie geplant waren, sind derzeit nicht möglich.


1 - 25 von 1562 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.