Mo., 28.09.2020

Schulleitung zieht positive Bilanz nach sechs Wochen Präsenzunterricht Hygienekonzept funktioniert

Warten auf Grün. Mit der Überwachung des Händewaschens wird den Grundschülern die Einhaltung eines Teils des Hygienekonzepts leicht gemacht.

Ladbergen - Zwischen 2017 und 2019 hat die Grundschule am Handhygiene-Projekt „Infektionsbewusstsein und -prophylaxe bei Heranwachsenden“ teilgenommen. Die Erfahrungen, die die Kinder damals gemacht haben, kommen ihnen jetzt bei den Hygienevorschriften im Zusammenhang mit den Corona-Pandemie zu Gute, sagt Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper. Von Dietlind Ellerich

So., 27.09.2020

Landfrauen erkunden Dreiländereck Printen, Saxofone und Bootstour

Bei der Tour der Ladberger Landfrauen ins Dreiländereck stand auch der Besuch einer Printenbäckerei in Aachen auf dem Programm.

Ladbergen - Das Dreiländereck Deutschland/Belgien/Niederlande haben die Ladberger Landfrauen bei einer Mehrtagestour erkundet. Ausgangspunkt für die Tagesfahrten war die Stadt Aachen.


Fr., 25.09.2020

Von der Skepsis gegenüber der Kartoffel bis zum beliebten Lebensmittel Salat, Gratin oder auch mal Brot

Kartoffeln lockern den Boden auf. Umso einfacher kann man sie im Herbst ernten.

Ladbergen - Im letzten Teil unserer Serie „Mein Heimatgarten“ geht es um die Kartoffel, die erst im 16. Jahrhundert nach Europa kam und heute vom Speiseteller nicht mehr wegzudenken ist Von Dietlind Ellerich


Fr., 25.09.2020

Restaurant, Eisdiele und Badebetrieb Münsteraner will Waldsee reaktivieren

Helmut Keller hat viele Ideen, wie er den Waldsee aus seinem Dornröschenschlaf holen könnte. Begonnen hat er mit der Eröffnung eines asiatischen Restaurants auf dem Campingplatz.

Ladbergen - Helmut Keller möchte mehr aus dem Gelände am Waldsee machen. Im Juli hat er ein Restaurant eröffnet, eine Eisdiele soll Ende des Jahres folgen.Der Münsteraner hat aber noch weitere Pläne. Er möchte den Badebetrieb reaktivieren. Von Luca Pals


Do., 24.09.2020

Rat macht Weg für neuen Träger frei Schulleitung, Rat und Eltern einig

Die Offene Ganztagsgrundschule, in der 77 Kinder betreut werden, bekommt einen neuen Träger.

Ladbergen - Die Evangelische Jugendhilfe Münsterland wird Träger der OGS an der Grundschule Ladbergen. Der Gemeinderat segnete die mit Schulleitung und Eltern abgestimmte Entscheidung ab. Von Dietlind Ellerich


Do., 24.09.2020

Pindakaas Saxophon Quartett gastiert Reise durch Europa in 28 Tagen

Während Phileas Fogg (am Boden) und Jean Passepartout (rechts) kein Fortbewegungsmittel ausließen, hatten die Saxophonisten

Ladbergen - Nach einem halben Jahr Corona-Zwangspause trafen sich alle Schüler und Lehrer der Grundschule in der Sporthalle und genossen gemeinsam eine musikalische Reise durch Europa. Zu Gast war das Pindakaas Saxophon Quartett, das gemeinsam mit zwei Schauspielern auf der Bühne stand. Von Dietlind Ellerich


Di., 22.09.2020

Familientreffen mit jahrzehntelanger Tradition Mit einem Glas Wasser fängt es an

Friedhelm Schmidt (von links), Ralf Schmidt, Margot Lauts, Christel Schmidt, Birgit Schiefer und Heinz Fuchs hatten sich am Wochenende viel zu erzählen..

Ladbergen - Seit knapp 80 Jahren besuchen sich Mitglieder zweier Familien abwechselnd in Ladbergen und Wilhelmshaven. Was hinter den jährlichen Treffen steckt, haben sie im Gespräch mit den WN verraten. Von Luca Pals, pal


Di., 22.09.2020

Erich Neemann stellt Steine für die fünfte „Sammelleidenschaft“ zur Verfügung Faszination Fossilien

Mechthild Teigeler freut sich über die fünfte Auflage der Sammelleidenschaft

Ladbergen - Nach Kamelen, Fingerhüten, Pins und Schuhen lädt die fünfte Auflage der „Sammelleidenschaft“ in der Begegnungsstätte Buddemeier zum Anschauen und Bestaunen von Fossilien ein. Erich Neemann hat sie zur Verfügung gestellt und weiß jede Menge darüber zu berichten. Von Dietlind Ellerich


Fr., 18.09.2020

Rat konstituiert sich am 5. November Sieben Neulinge, schwache Frauenquote

Ladbergen - Der neue Gemeinderat konstituiert sich am 5. November. Sechs der 22 Mitglieder sind Frauen. Das Durchschnittsalter aller Ratsfrauen und -herren beträgt 47,9 Jahre. Von Dietlind Ellerich


Mi., 16.09.2020

Seniorentreff in Corona-Zeiten „Endlich wieder Freunde treffen“

Zwar mit Abstand, Desinfektionsmittel am Eingang und dem obligatorischen Mund-Nasen-Schutz, dafür aber mit viel Freude und der Sehnsucht nach

Ladbergen - Wie gewohnt – und wie es die Senioren aus der Zeit vor Corona kennen – treffen sich die Rentnerinnen und Rentner in der Begegnungsstätte Buddemeier. Jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr – zwar um einiges verkürzt, aber den Wochentag kennen sie. Auch bei den Personen musste gespart werden: 23 Frauen und Männer sind bei Buddemeier zugelassen. Von Luca Pals


 

Mi., 16.09.2020

Familienstiftung zieht erfolgreiche Bilanz Versammlung beschließt Satzungsänderung

Susanne Will ist neu im Vorstand. Sie wird den Vorsitzenden Dr. Heinz Hörster (links) und dessen Stellvertreter Lothar Molenkamp unterstützen.

Ladbergen - In Zukunft möchte die Familienstiftung nicht nur junge Familien, sondern auch Jugendliche und Senioren fördern. Während ihrer Jahresversammlung wurde Susanne Will neu in den Vorstand gewählt.


Di., 15.09.2020

Wäscherei und Heißmangel Rehkopf schließt Ende Oktober Nach 53 Jahren ist Schluss

Susanne Ehmann und Waltraud

Ladbergen - Für Waltraud Rehkopf war es wahrlich eine schlimme Nachricht: Die Wäscherei und Heißmangel, die Jahrzehnte in eigener Hand war, wird wegen Geschäftsaufgabe schließen. Ende Oktober ist es soweit. Was 1967 unter der Leitung der Ladbergerin begann, wird dann Geschichte sein. Grund – wie so oft in diesem Jahr – ist Corona. Von Luca Pals


Mo., 14.09.2020

Großplakate sorgten im Wahlkampf für Rückenwind für Torsten Buller Sieg nach holprigem Start

Torsten Buller verlegt seine Arbeitsstätte aus der Landeshauptstadt ins Heidedorf.

Ladbergen - „Dieses Wahlergebnis ist für mich Verpflichtung und Verantwortung zugleich, alles zu tun, um meine im Wahlkampf formulierten Ziele für unser Ladbergen zusammen mit allen Bürgerinnen und Bürgern, dem Rat und der Verwaltung erfolgreich umzusetzen“, kommentiert Torsten Buller seinen Wahlsieg. Von Dietlind Ellerich


Mo., 14.09.2020

Thomas Kötterheinrich wird weiter Politik in seinem Heimatort machen Vater und Tochter in den Rat gewählt

Ladbergen - Man möchte nicht in seiner Haut stecken. Mit viel Engagement, jeder Menge Herzblut und tatkräftiger Unterstützung aus der Familie, von Freunden, Nachbarn und Weggefährten hatte Thomas Kötterheinrich seinen Wahlkampf geführt. Von Dietlind Ellerich


Mo., 14.09.2020

Knappe Mehrheit für den parteilosen Kandidaten Buller setzt sich durch

Strahlende Gesichter bei Torsten Buller und Annette Düsing

Ladbergen - Das war spannend: Nach der Auszählung von acht Wahlkreisen standen die Kontrahenten gleichauf: Stimmengleichheit im Lager von Torsten Buller und Thomas Kötterheinrich. Den Schlussspurt entschied der parteilose Buller für sich und zieht ins Ladberger Rathaus ein. Von Dietlind Ellerich, und Luca Pals


So., 13.09.2020

Brand im Hafen Feuerwehr muss Kohleberg löschen

Brand im Hafen: Feuerwehr muss Kohleberg löschen

Ladbergen - Auf dem Gelände der Firma Oelrich im Ladberger Hafen hat am Samstagabend ein Kohleberg gebrannt. Für die Feuerwehr wurde Vollalarm gegeben. Von Jens Keblat


Sa., 12.09.2020

Ladbergen Märkte auch in Zukunft gebührenfrei

Ladbergen - Der Wochenmarkt größer und attraktiver werden und für die Beschicker gebührenfrei bleiben. Einstimmig sprach sich der Ausschuss dafür aus. Das letzte Wort hat der Rat. Von Dietlind Ellerich


Fr., 11.09.2020

Einrichtung von WLAN-Hotspots mit hohem Aufwand verbunden – Alternative Freifunk? Rechnung mit Unbekannten

An der evangelischen Kirche gibt es bereits kostenfreies WLAN. Die Kirchengemeinde hat sich dafür eingesetzt.

Ladbergen - WLAN-Hotspots oder Freifunk innerorts und im Außenbereich? Henri Eggert, in Ladbergen Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, erklärte im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss, Möglichkeiten des für Nutzer kostenfreien WLANs vor und stellte gleich eine Kosten-Nutzen-Rechnung für die Verwaltung auf. Von Dietlind Ellerich


Do., 10.09.2020

Pindakaas Saxophon Quartett zu Gast in der Grundschule In 28 Tagen durch Europa

Mit den Saxophonisten des Pindakaas Quartetts stehen Frank Dukowski (vorne 2. von rechts) als Phileas Fogg

Ladbergen - Ein besonderes Highlight erwartet die Schüler und Lehrer der Ladberger Grundschule Ende des Monats. „In 28 Tagen durch Europa“ heißt das Musiktheaterstück, das das Pindakaas Saxophon Quartett und die Schauspieler Frank Dukowski und Marcell Kaiser auf die Bühne bringen. Von Dietlind Ellerich


Mi., 09.09.2020

Keine Wahlparty im Rathaus Übers Netz stets auf dem aktuellen Stand

Ladbergen - Keine Wahlparty am Sonntagabend. Das Rathaus in Ladbergen macht für die Öffentlichkeit dicht und lädt Interessierte dazu ein, sich auf der Homepage auf dem Laufenden zu halten.


Di., 08.09.2020

Charme der Veranstaltung nicht mit den notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften vereinbar Das Ladberger Weihnachtsdorf fällt aus

Das Weihnachtsdorf im Ladberger Ortskern

Ladbergen - Die Organisatoren des Ladberger Weihnachtsdorf schließen sich den Absagen der Nachbarkommunen. Sie bedauern, dass die beliebte Veranstaltung wegen der vielen coronabedingten Auflagen und Beschränkungen nicht stattfinden kann Von Dietlind Ellerich


Di., 08.09.2020

75 Punkte bei der nächsten EEA-Bewertung sind das Ziel Ladbergen arbeitet auf Gold hin

Klimaschutzmanagerin Alexandra Kattmann, Bürgermeister Udo Decker-König

Ladbergen - Die Gemeinde Ladbergen wurde mit dem European Energy Award zertifiziert. „Unser Ziel ist Gold“, kündigt Klimaschutzmanagerin Alexandra Kattmann für die nächste Bewertung in drei bis vier Jahren an. Von Dietlind Ellerich


So., 06.09.2020

Interview mit FMO-Geschäftsführer Dr. Rainer Schwarz Hoffen auf den Nachholbedarf

Greven/Ladbergen - Flughäfen gehören weltweit zu den Verlierern der Corona-Krise. Deutlich zu sehen ist das auch am FMO. Dessen Geschäftsführer, Dr. Rainer Schwarz, erklärt im Interview, wie er die momentane Situation beurteilt und wie er die Zukunftschancen bewertet. Von Peter Beckmann


Do., 03.09.2020

„Spielarena 12+“ wird modernisiert Spielgeräte werden gut angenommen

Ein Kletter-Parkour zwischen Halfpipe und Sprunggrube ist das neue Highlight in der Arena 12+, die nun mit Hilfe von Fördergeldern der Bezirksregierung Münster erweitert wurde.

Ladbergen - Ein Kletter-Parkour, zwei Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld und ein Skaterpark. Die „Arena 12+“ ist im Sommer um einiges attraktiver geworden. Eine Menge Geld von der Bezirksregierung Münster hat geholfen. Von Luca Pals


1 - 25 von 1428 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.