Ladbergen - Archiv


Sa., 04.02.2017

Spende für den „Bunten Kreis Münsterland“ Und wieder hilft der VfL

Ihre Hilfe kommt an: Norbert Plogmeier, Christiane Dolscheid (von links) und VfL-Jugendobmann Tobias Ehmann (rechts) überreichten das Spendengeld an Hildegard Dreckmann vom Verein „Bunter Kreis Münsterland“.

Ladbergen - Hildegard Dreckmann freut sich. Soeben hat die Helferin aus dem Team Münster des „Bunten Kreises Münsterland“ eine Spende in Höhe von 1600 Euro entgegengenommen. Geld, das beim Sparkassen-Cup zusammengekommen ist. Von Sigmar Teuber


Fr., 03.02.2017

Dirk Stiepermann löst Kai Hille ab Wechsel im Landjugendvorstand

Der neue Vorstand der Ladberger Landjugend. Kai Hille wurde im Amt des Vorsitzenden abgelöst durch Dirk Stiepermann.

Ladbergen - Führungswechsel bei der Landjugend: Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im „Reiter­stübchen“ kündigte der Vorsitzende Kai Hille an, dass er den Vorstand verlassen will. Zu seinem Nachfolger wurde Dirk Stiepermann gewählt.


Do., 02.02.2017

Karliczek und Stullich zu Gast bei der CDU Sicherheit ist zentrales Anliegen

Karliczek und Stullich zu Gast bei der CDU : Sicherheit ist zentrales Anliegen

Ladbergen - Wenn sich die Mitglieder der Ladberger CDU zum traditionellen Grünkohlessen treffen, dann bleibt die Politik nicht außen vor. Gesprächspartner waren diesmal unter anderem der ehemalige Landtagsabgeordnete Josef Wilp, die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek und die Landtagskandidatin für den Wahlkreis Steinfurt II, Andrea Stullich.


Do., 02.02.2017

Ganoven erleichtern Geldinstitut um 18 000 D-Mark Reiche Beute in der „Spardaka“

Einbrüche in Wohnhäuser, wie sie seit einiger Zeit verstärkt gemeldet werden, sind nicht neu (Beispielbild). Das Glück, dabei den Schlüssel zu Räumen einer Bank zu finden, wie es Täter im September 1954 hatten, ist allerdings nicht jedem Ganoven hold.

ladbergen - Die Nacht vom 6. auf den 7. September 1954 hat es in sich. Im ansonsten friedlich erscheinenden Ladbergen sind Einbrecher unterwegs. Und die haben – aus ihrer Sicht – unerwartetes Glück. Sie finden bei ihrem Beutezug den Schlüssel zum großen Geld. Wie? Darüber berichtet der Teckenburger Landbote am 8. September 1954. Von Sigmar Teuber


Mi., 01.02.2017

Jugendkreis der evangelischen Kirche Glauben erleben und teilen

Wenn’s den Teilnehmern am Jugendkreis Spaß macht, gehen sie auf’s Eis: Sportliche Betätigung zählt zu den regelmäßigen Angeboten des Teams der evangelischen Kirche. Auch eine Freizeit im Sommer in Schweden wird zurzeit vorbereitet.

Ladbergen - Eines der Grundgerüste der Ladberger Jugendarbeit stellt im christlichen Bereich seit vielen Jahren der Jugendkreis (Jk), der von Antje Möller, Matthias Decker und Werner Suhre geleitet wird. Er findet an jedem Sonntag ab 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Von Luca Pals


Mi., 01.02.2017

S 50: CDU-Fraktion stellt neuen Antrag Werden Ladberger benachteiligt?

Umsteigen am Flughafen Münster-Osnabrück müssen seit März 2015 Fahrgäste aus Ladbergen, die mit dem Schnellbus S 50 nach Münster fahren. Mit der geänderten Linienführung will sich die CDU-Fraktion im Heidedorf noch immer nicht abfinden.

Ladbergen - „Unterwegs in die Zukunft“ ist die Regionalverkehr Münsterland (RVM) laut einem Slogan auf ihrer Website. Geht es nach der CDU-Fraktion im Gemeinderat, soll sich die Gesellschaft, was das Heidedorf betrifft, aber eher zurück in die Vergangenheit bewegen. Der Schnellbus S 50, genauer gesagt, dessen neue Linienführung, ist für die Christdemokraten noch immer ein Aufreger-Thema. Von Sigmar Teuber


Di., 31.01.2017

Deutsch Drahthaar-Zuchtschau Jagdhunde auf dem Prüfstand

Genau hingeschaut haben die Prüfer bei der Jagdhunde-Zuchtschau. Fell, Körperbau und Wesen der Hunde wurden kritisch begutachtet.

Ladbergen - Auf den Prüfstand kamen in Ladbergen Hunde der Rasse Deutsch Drahthaar, die in der nächsten Zeit zur Züchtung zugelassen werden sollen. Von Anne Reinker


So., 29.01.2017

Schlittenhunde im Kinder-Hospiz Am Ende ein Lächeln im Gesicht

Wer könnte diesem treuen Hundeblick widerstehen? Die Huskies von Harald Kraege haben einen besonderen Charme. Geduldig nehmen sie Kontakt zu den Menschen auf und lassen sich gern kraulen.

Ladbergen - Huskies sind bekannt dafür, gern und ausdauernd zu laufen. Diesmal ließen sich die Schlittenhunde selbst ziehen. Finja, Karlsson, Helaschka sowie 20 weitere Huskies und Grönlandhund-Mischlinge machten es sich in einem Anhänger gemütlich und verschliefen die Reise nach Hamburg, wo sie nach vier Stunden Fahrt entspannt ankamen. Von Sigmar Teuber


Sa., 28.01.2017

„6-Zylinder“ in Ladbergen In allen Genres zu Hause

Wo die „6-Zylinder“ auftreten, ist immer was los: Das Ensemble steht für gute Laune, Songs aus vielen Bereichen der Musik und eine gehörige Portion Selbstironie. Im Rahmen von „Ladebergen brummt“ ist die Gruppe in der Sporthalle II zu sehen.

Ladbergen - Nach der Show ist vor der Show. Das wissen auch die Planer von „Ladbergen brummt“. Sie haben sich früh auf die Suche nach einem „Zugpferd“ für die Veranstaltung gemacht, die im Juni erneut über die Bühne geht. Und sie sind fündig geworden: Das a-cappella-Ensemble „6-Zylinder” kommt ins Heidedorf.


Fr., 27.01.2017

Elke Lutterbei verlässt Sternenkindergarten Abschied nach 43 Dienstjahren

Ende einer langen Arbeitszeit: Im Rahmen einer Feierstunde dankten die Kleinen im Sternenkindergarten, Kolleginnen und Eltern der Gruppenleiterin Elke Lutterbei (hinten, mit Blumenstrauß) für ihren Einsatz in mehr als vier Jahrzehnten.

Ladbergen - Kleine Kinder – großer Bahnhof. Der Abschied, den die Mädchen und Jungen aus dem evangelischen Sternenkindergarten Elke Lutterbei bereiteten, die nach rund 43 Jahren die Einrichtung verlässt, wird allen Beteiligten wohl lang eim Gedächtnis bleiben. Von Sigmar Teuber


Do., 26.01.2017

Grundschüler zeigen Schwarzlicht-Theater Im Land der Buntgemischten

„Lieder sind wie Brücken“, heißt es in einem Song, den die Kinder im Rahmen der Aufführung des Schwarzlicht-Theaters performen. Diese Brücke setzten die Mädchen und Jungen auch optisch gekonnt in Szene.

Ladbergen - Was ist Zusammenhalten? Was ist Teilen? Was ist, anders sein voll normal finden? Was ist Respekt? – Die Kinder der Grundschule Ladbergen wissen die Antworten auf diese Fragen. Im Rahmen einer Schwarzlicht-Show setzten sie Zeichen und viele Senioren schauten zu. Von Sigmar Teuber


Mi., 25.01.2017

Infos zum neuen Pflegegesetz „Unter dem Strich ist es nicht weniger“

Das Thema ist aktuell, das Interesse groß: Mechthild Teigeler (links) freute sich über den Besuch von Gastrednerin Hildegard Lagemann beim Seniorentreff.

Ladbergen - „Das ist ein brandaktuelles Thema“, macht Mechthild Teigeler deutlich. Um dieses den Gästen bei Buddemeier näher zu bringen, hat die Leiterin des Seniorentreffs eine kompetente Referentin eingeladen: Hildegard Lagemann, Beraterin aus dem Pflegestützpunkt Ibbenbüren, spricht über Neuerungen im Pflegegesetz, die seit Beginn des Jahres umgesetzt werden. Von Anne Reinker


Mi., 25.01.2017

Hölteraner ziehen Bilanz Schützenfest 2017 mit neuem Konzept und Festwirt

Ladbergen - Auf ein ereignisreiches Jahr blickte jetzt die Hölteraner Schützenfamilie zurück. Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Vorsitzende André Leise unter den Mitgliedern auch das Königspaar Rosemarie und Reinhard Kemna sowie die Ehrenmitglieder, den Ehrenpräsidenten und den Ehrenvorsitzenden.


Di., 24.01.2017

Erfolgreiches Jahr für das „oberstübchen“ 10 652 Euro für den Förderverein

Haben allen Grund, stolz auf ihre Arbeit zu sein: Rund 30 ehrenamtliche Helfer sorgen dafür, dass das „Oberstübchen“ rund läuft. Dank ihres Einsatzes können in jedem Jahr Spenden in beachtlicher Höhe an den Verein Christliche Jugendarbeit übergeben werden.

Ladbergen - Die Spende, die die Verantwortlichen im „Oberstübchen“ an den Förderverein Christliche Jugendarbeit übergeben haben, kann sich sehen lassen: Helmut Reinker, seit 2008 Chef im „Oberstübchen“, stellte diesmal 10 652 Euro zur Verfügung. Von Sigmar Teuber


Di., 24.01.2017

Romantisches Kozert in St. Christophorus Gefühlvoller Reigen rund um die Liebe

Die Harfe ist sein Instrument: Eugen Chrost kreierte im Zusammenspiel mit Claudia Lauxtermann einen Nachmittag mit Liedern von Leben, Liebe und Lebenslust.

Ladbergen - Eine romantische Atmosphäre zauberten Eugen Chrost (Harfe) und Claudia Lauxtermann (Klavier) am Sonntagnachmittag in die St. Christophorus Kirche. Ungezählte Kerzen rund um den Altar taten ihr Übriges für die lauschige Stimmung.


Mo., 23.01.2017

Dank für Unterstützung Ohne Sponsoren geht es nicht

Sind ein gutes Team: Heike Peters, Ingo Kielmann und Jacqueline Hampf freuen sich darüber, dass ihre Zusammenarbeit seit Jahren gut funktioniert. Auch in diesem Jahr zählt die VR-Bank zu den Sponsoren bei Veranstaltungen im Ladbergen.

Ladbergen - Im Heidedorf ist viel lost. Der Bollerwagen-Umzug, die Kulturbühne, diverse Feste im Jahresverlauf: das und mehr sorgten dafür, dass nicht nur die Bürger sondern auch ungezählte Besucher regelmäßig ihren Spaß haben. Heike Peters und Ingo Kielmann sind froh darüber, dass dank Sponsoren auch in diesem Jahr wieder Events möglich sind. Von Sigmar Teuber


Mo., 23.01.2017

200 Gäste bei Benefiz-Veranstaltung Integration auf Ladberger Art

Bis auf wenige Plätze, die den Offiziellen vorbehalten blieben, war das evangelische Gemeindehaus am Sonntag besetzt. Die Benefiz-Veranstaltung für und mit Flüchtlingen zog rund 200 Gäste an, die neben einem bunten Programm auch erlebten, wie Integration gelingen kann.

Ladbergen - Sahnetorte nach syrischem Rezept. Albanischer Schokokuchen. Libanesische Kekse. Bürek, aber auch „typisch deutsche Gerichte“ wie Butter- und Apfelkuchen sowie Wegge: Nicht nur das Buffet bei der Benefiz-Veranstaltung für und mit Flüchtlingen aus Ladbergen war gut bestückt. Die rund 200 Gäste erwartete auch ein abwechslungsreiches Programm. Von Sigmar Teuber


Fr., 20.01.2017

„Melodize plus“ laden zum Konzertabend ein Sänger fordern: „Mach das Radio an“

Das Radio haben sie dabei, singen werden sie selbst: Die Frauen und Männer von Melodize plus freuen sich auf ihr Konzert, für das sie seit Monaten proben. Mit einem bunten Mix aus Oldies und aktuellen Songs wollen sie ihr Publikum begeistern.

Ladbergen - „Mach das Radio an“ empfehlen am Samstag, 18. Februar, die Sänger des Chores „Melodize plus“ – obwohl das gar nicht nötig ist. Schließlich findet das Konzert, auf das sie sich unter der Leitung von Ralf Kötting vorbereiten, life im im Saal statt.


Fr., 20.01.2017

Kinderchor probt jeden Montag „Lollipops“ suchen Verstärkung

Die Lollipops proben wieder. Die agile Truppe unter der Leitung der neuen Chorleiterin Luisa Bartel kann weitere Mitglieder gebrauchen

Ladbergen - Die Chöre im Heidedorf starten wieder durch. Das gilt auch für die Lollipops. Die jungen Sängerinnen und Sänger suchen Verstärkung.


Do., 19.01.2017

Lüder Wohlenberg auf der Kulturbühne „Wird schon wieder“

Nicht verzagen, Lüder Wohlenberg fragen: Der Arzt und Kabarettist ist mit seinem neuen Programm auf der Kulturbühne Ladbergen zu Gast.

Ladbergen - Grippe-gebeutelt? Chronisch müde? Sorge um die Zukunft? Keine Bange. „Wird schon wieder“, verspricht Lüder Wohlenberg, und der muss es als Arzt, Kabarettist und selbst ernannter Survival-Experte doch wissen. Das glauben jedenfalls die Macher der Kulturbühne, die mit einem Auftritt Wohlenbergs am Donnerstag, 9. Februar, ab 20 Uhr die Erfolgsstory der Einrichtung bei Buddemeier weiterschreiben.


Mi., 18.01.2017

Ladberger Agrarwirt zu Gast bei Jürgen Coße in Berlin „Ein Fundament unseres Lebens“

Sprachen über Agrarpolitik und die schwierigen Bedingungen für Landwirte: Achim Grotholtmann (links) und Jürgen Coße (MdB) kamen im Berliner Büro des Politikers zusammen.

Ladbergen - Wenn Landwirte und Politiker aufeinander treffen, dann geht es oft laut zu. Oft schon fuhren Bauern mit ihren Treckern nach Berlin, um dort gegen Missstände und für ihre Rechte zu demonstrieren. Anders bei einem Besuch, den Agrarwirt Achim Grotholtmann jetzt dem für das Tecklenburger Land und die Emsschiene zuständigen SPD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße in dessen Berliner Büro abstattete.


Mi., 18.01.2017

2013 installiert – jetzt defekt Am „Mühlchen“ ist das Rad ab

In Schräglage befindet sich zurzeit das Mühlrad am „Mühlchen“. Warum das erst 2013 angebrachte Teil defekt ist, darüber rätseln diejenigen, die sich seinerzeit für ein neues Rad stark gemacht haben. Der Heimatverein wartet auf „grünes Licht“, um tätig zu werden.

Ladbergen - „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach . . ?“ Nix da. Erstens hat die Mühle in Ladbergen schon lange nicht mehr geklappert. Zweitens könnte sie es zurzeit gar nicht, selbst, wenn sie wollte. Der Grund: Das Mühlrad ist kaputt. Warum? Das fragt sich nicht nur Brigitte Wilke, die das Rad im Jahr 2013 für rund 8000 Euro plus diverser Nebenkosten hat neu einbauen lassen. Von Sigmar Teuber


Mo., 16.01.2017

Ausstellung im Rathaus Dem Traumziel ein Stück näher

Beeindruckt vom Können einer jungen Syrerin:  Udo Decker-König (links) und Günter Struck freuten sich, die Werke von Souher Al-Taleb im Rathaus präsentieren zu können.

Ladbergen - Die Bandbreite an künstlerischen Fertigkeiten, mit denen sich Souher Al-Taleb beschäftigt und sie beeindruckend beherrscht, ist beachtlich: Im Rahmen der Eröffnung ihrer ersten Ausstellung im Ladberger Rathaus zeigt die junge Syrerin alle Facetten ihres Schaffens. Von Anne Reinker


Mo., 16.01.2017

Greven-Mallorca Air Berlin fliegt weiter ab FMO

Air-Berlin-Flüge zum Flughafen Münster/Osnabrück wird es weiter geben - durchgeführt von der Tochter-Airline Niki.

Greven - Air Berlin wird seine Segel am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) nicht streichen. Das haben das Unternehmen und FMO-Sprecher Andrés Heinemann am Montag auf Nachfrage erklärt. Doch es gibt einige Änderungen. Von Elmar Ries, Stefan Werding


101 - 125 von 4239 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.