Sa., 17.02.2018

Grundschule Ladbergen Eine Klasse im toten Winkel

Vier „tote Winkel“ weist der 18,50 Meter lange Lkw auf, in denen sich die Kinder der dritten und vierten Klasse „verstecken“ können. Am gefährlichsten ist der Winkel rechts vorne. In diesem kann eine ganze Schulklasse verschwinden.

Ladbergen - Sicherheit im Straßenverkehr, speziell der sogenannte Tote Winkel, war Thema einer Veranstaltung, die mit Unterstützung des Fördervereins am Freitagmorgen auf dem Schulhof stattgefunden hat. Von Luca Pals

Fr., 16.02.2018

Sternenkindergarten Bäume werden Samstag gefällt

Der Orkan „Friederike“ zog vor gut vier Wochen übers Land. Eine Folge: Am Sternenkindergarten müssen Bäume gefällt werden. Heute geht´s los.

Ladbergen - Als Folge des Orkans „Friederike“ müssen am Samstag am Sternenkindergarten einige Bäume gefällt werden.


Fr., 16.02.2018

Esel als Haustiere Laute Schreie nach Futter

Bei Familie Lutterbei haben Felix und Lehmann (rechts) ein neues Zuhause gefunden. Die Familie genießt nach eigenen Angaben das Zusammenleben mit den beiden Grautieren.

Ladbergen - Familie Lutterbei ist auf den Esel gekommen, besser gesagt, auf zwei. Felix und Lehmann heißen die 17 und 19 Jahre alten Eselherren, die bei ihnen ein Zuhause gefunden haben. Von Birga Jelinek


Mi., 14.02.2018

Gebote können heute abgegeben werden Gemeinde versteigert Fahrräder

In regelmäßigen Abständen bringt die Gemeindeverwaltung herrenlose Räder unters Volk

LAdbergen - Die Gemeinde veräußert heute gegen Höchstgebot Fundfahrräder. Sechs Monate müssen die gefundenen Drahtesel aufbewahrt werden. Hat sich der Eigentümer in dieser Zeit nicht gemeldet, erhält zunächst der Finder die Möglichkeit zum Kauf. Verzichtet er darauf, gehen die Sachen in das Eigentum der Gemeinde über und können anderweitig veräußert werden. Die Wartefrist ist nun abgelaufen.


Mi., 14.02.2018

Zu Gast beim „Singkreis 50+“ Vom Frühling und Karneval

Voller Elan dabei: Die Senioren des „Singkreis50+“ treffen den richtigen Ton. Ekkehard Raßmann (mit Gitarre) gibt bei den regelmäßigen Proben den Takt an.

Ladbergen - Sie haben sich alle vor Ort versammelt: die Eichendorffs, Fallerslebens, die Musik-Klassiker dieser Welt. In der Wohnanlage „Wohnen 50+“ in Ladbergen kommen sie jeden zweiten Mittwoch im Monat zusammen und geben den musikalischen Ton an. Auch wenn die Künstler selbst schon seit Hunderten von Jahren Geschichte sind, leben ihre Klassiker noch lange weiter. Von Luca Pals


Di., 13.02.2018

Bilanz nach dem Rosenmontags-Umzug Besengarde macht klar Schiff

Während viele Hundert Narren und Närrinnen einen gelungenen Bollerwagen-Umzug feierten, sorgten schwere Maschinen und Transporter (im Hintergrund) für die nötige Sicherheit. An fünf Stellen versperrten sie den Weg ins Dorf.

Ladbergen - Eine gewisse Müdigkeit können Helmuth Gollan und seine Mitstreiter am Morgen danach nicht ganz verbergen. Aber es nützt ja nichts. Nach dem großen Bollerwagen-Umzug am Montag war gestern Aufräumen und Abbauen angesagt. „So dass man nachmittags den Eindruck hat, als sei nichts gewesen“, wie der Sprecher des Elferrats zu Protokoll gab. Von Mareike Stratmann


Mo., 12.02.2018

Bollerwagen-Umzug durchs Heidedorf Anders als woanders

Ladbergen - Wenn sie gewusst hätten, wie wörtlich der Wettergott es mit dem Motto des Ladberger Rosenmontagszuges nehmen würde . . . „Jamaika egal – Hauptsache bunt“ hatten die Karnevalisten im Vorfeld verkündet. Von Mareike Stratmann


Mo., 12.02.2018

CDU Ladbergen Politik als „Würze“

Zwei Abgeordnete begrüßte Dr. Markus Boertz beim traditionellen Grünkohlessen der Ladberger CDU: MdL Andrea Stullich und MdB Anja Karliczek sowie Kreistagsmitglied Annegret Raffel (von rechts).

Ladbergen - Politische Berichte aus Düsseldorf und Berlin „würzten“ das traditionelle Grünkohlessen, zu dem der CDU-Ortsverband in den Tannenhof eingeladen hatte.


Mo., 12.02.2018

„Die kleinen Strolche“ „Diplome“ für angehende Babysitter

Nach Abschluss der Ausbildung präsentieren die neuen Babysitter ihre „Diplome“.

Ladbergen - Im DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ sind erneut Babysitter zertifiziert worden. Mit dem Thema Erste Hilfe bei Säuglingen und Kleinkindern endete der Kursus.


So., 11.02.2018

Kulturbühne Ladbergen Ostfriesisch zur Faschingszeit

Mit ostfriesischem Naturell und kühlem Humor begeisterte Bauer Enno das Publikum der Kulturbühne.

Ladbergen - Auch bei seinem zweiten Auftritt auf der Kulturbühne Ladbergen ist Enno Engel vom Publikum gefeiert worden. Der Ostfriese präsentierte sein Programm „Ich suche eine Frau oder einen Trecker“. Von Luca Pals


 

So., 11.02.2018

Tödlicher Unfall bei Greven Münsteranerin auf der A1 überrollt

Am späten Samstagabend kam es auf der A1 zwischen Greven und Flughafen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Greven/Münster - (Aktualisiert: Montag, 10:11 Uhr) Nach dem außergewöhnlich schweren Unfall am späten Samstagabend auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Greven und Flughafen Münster-Osnabrück rätselt die Polizei am Montag über den Unfallhergang. Ein Geländewagen war mit hoher Geschwindigkeit auf ein unbeleuchtetes, liegengebliebenes Auto auf. Eine Münsteranerin starb infolge dessen. Von Jens Keblat, Anne Koslowski, dpa


Fr., 09.02.2018

Maria I. führt das Narrenvolk an Sporthalle wird zur Jecken-Hochburg

Elferrat mit Frau: Dieses Mal steht eine Prinzessin dem Karnevalsvolk vor.

Ladbergen - Die diesjährige Karnevalssession wird von einer Frau angeführt: Maria I. ist das närrische Oberhaupt der Heidedörfler. Sie wurde durch den Elferrat bei der Weiberfastnachts-Party am Donnerstagabend der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit Begeisterungsrufen und Applaus hießen die Karnevalisten die Prinzessin willkommen. Von Anne Reinker


Fr., 09.02.2018

Heimatverein Ladbergen Backen von Eiserkuchen

Am Kamin im Heimatmuseum werden am 16. Februar wieder Eiserkuchen gebacken. Der Heimatverein lädt zu dieser Traditionsveranstaltung ein.

Ladbergen - Am 16. Februar wird der Kamin im Heimatmuseum angeheizt. Dann backt der Heimatverein Eiserkuchen.


Fr., 09.02.2018

Rosenmontagsumzug Autofahrer bleiben draußen

Die Polizei ist immer dabei: Auch beim Bollerwagenumzug 2018 werden Andreas Milfeit (links, mit Warnweste) und dessen Kollegen den Rosenmontagszug durch Ladbergen begleiten. Einige Straßen werden wieder für das Event gesperrt.

Ladbergen - Freie Fahrt für die Bollerwagen: Beim Rosenmontagsumzug werden zahlreiche Straße im Ortskern für den normalen Verkehr gesperrt. Um 15.11 Uhr setzt sich der närrische Lindwurm in Bewegung. Von Sigmar Teuber


Do., 08.02.2018

Musical-Akteure feiern Ausgelassene Faschingsparty

Bunt kostümiert haben die kleine Musical-Akteure jetzt Fasching gefeiert.

Ladbergen - In bunten Kostümen, mit viel Musik und lustigen Spielen feierten jetzt Schauspieler und Mitarbeiter des Weihnachtsmusical-Projektes ein Nachtreffen.


Mi., 07.02.2018

Kleiner Katzenfan „Ich mag, dass sie verrückt ist“

Ladbergen - Wenn ein Junge und eine kleine Katze aufeinandertreffen, dann kann daraus eine tolle Partnerschaft entstehen. Jannik Sobisch und seine Lisa sind ein Beispiel dafür. Von Birga Jelinek


Di., 06.02.2018

Karneval im Seniorenheim Sketche, Lachsalven und Gassenhauer

Ein Sketch jagte den nächsten: Die Stimmung bei den 140 Frauen und Männern, die die Karnevalsfeier besuchten, war bestens. S

Ladbergen - Da sage noch einer, die fünfte Jahreszeit in Ladbergen erreiche erst mit der großen Weiberfastnachtsparty und dem Bollerwagen-Umzug an Rosenmontag seinen Höhepunkt. Pustekuchen.


Mo., 05.02.2018

Versammlung der TSV-Gruppe Kochlöffel statt Volleyball

Dank für treue Helfer:  Ulrich Klaassen, Günther Haar, Josef Bauer, Wolfgang Daum, Willi Eustergerling, Martin Dirks und Helmut Fiegenbaum (von links) freuten sich darüber.

Ladbergen - Kochlöffel statt Ball: Als sich jetzt die „Alten Herren“ sowie die Volleyballerinnen und Volleyballer ab 35 Jahre im TSV Ladbergen zum traditionellen Grünkohlessen mit anschließender Jahreshauptversammlung im Begegnungszentrum „Buddemeier“ trafen, gab es eine Premiere.


Mo., 05.02.2018

Namen werden gesucht 109 Frauen besuchen den ehemaligen Pastor de Haan in Ostfriesland

Namen werden gesucht: 109 Frauen besuchen den ehemaligen Pastor de Haan in Ostfriesland

109 Frauen hatten sich am 11. Juni 1961 vor dem alten Pastorenhaus versammelt für ein Erinnerungsfoto. Die Mitglieder der Ladberger Frauenhilfe wollten es dem ehemaligen Ladberger Pastor Friedrich Luiken de Haan schenken, den sie an seiner neuen Wirkungsstätte in Emden-Larrelt besuchten.


So., 04.02.2018

Haustiere in Ladbergen „Ich mag, dass sie verrückt ist“

Annika Berghaus mit einem ihrer Zwergwidder. Mit dem Kauf der Tiere ging für das Mädchen ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.

Ladbergen - Annika Berghaus ist ein pfiffiges Mädchen. Kaum hatte sie in den Westfälischen Nachrichten den Bericht über das Süßwasser-Aquarium von Tore Sandhaus gelesen (23.1.), da dachte sie sich: „Meine Kaninchen wären doch auch etwas für die Zeitung“. Gedacht, getan: Sie griff zum Telefon und rief in der Redaktion an. Mit Erfolg.. Von Birga Jelinek


Fr., 02.02.2018

Schach-Gruppe im Seniorentreff Fitness-Studio fürs Gehirn

Die Schach-Gruppe im Seniorentreff Wilhelm Tiemann, Ludwig Pils, Ali Almahdawi, Mostafa Siefaldien, Leo Andreev, Werner Stork und Friedrich Lepper (von links).

Ladbergen - Wer an den Seniorentreff denkt, dem kommen wohl Rentner eher in den Sinn als junge Erwachsene, die sich den Runden, die sich fast wöchentlich zum Karten spielen, Wandern oder Stricken treffen, angeschlossen haben. In der Schachgruppe finden sich nicht nur Senioren. Von Luca Pals


Do., 01.02.2018

Schwarzlicht-Theater „Musik kann doch jeder“

Die Theaterkinder der Grundschule begeisterten mit ihrem neuen Schwarzlicht-Stück das Publikum in drei Vorstellungen. Rund ein halbes Jahr lang hatten sie für die Aufführung „Bühne frei für Emmi Eule“ geprobt.

ladbergen - Dass die Kinder aus der Grundschule gut Theater spielen können, dürfte sich herumgesprochen haben. Kürzlich war es wieder einmal soweit: Es gab eine neue Aufführung des Schwarzlicht-Theaters.


Mi., 31.01.2018

„Oberstübchen“ Mehr Geld für den Förderverein

„Oberstübchen“: Mehr Geld für den Förderverein

Ladbergen - Diese Truppe wird besser und besser: Die Erlöse, die die freiwilligen Helfer des „Oberstübchens“ durch den Verkauf von gebrauchten Dingen erzielen, steigen von Jahr zu Jahr an. 2016 hatte Helmut Reinker 10 652 Euro an Werner Suhre, den Vorsitzenden des Fördervereins Christliche Jugendarbeit in Ladbergen, überreicht; diesmal stellte er ihm 13 970 Euro zur Verfügung. Von Sigmar Teuber


Mi., 31.01.2018

landjugend Wenige Wechsel im Vorstand

Der Vorstand der Landjugend erhielt von den Mitgliedern Lob für seine Arbeit. Wechsel gab es in diesem Gremium nur wenige.

Ladbergen - Osterparty und Trecker Treck sind zwei Highlights im jährlichen Terminkalender der Landjugend. Fans dieser Veranstaltungen dürfe sich freuen: Es gibt sie auch in diesem Jahr wieder. Das und mehr wurde jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung verkündet.


Mi., 31.01.2018

„Ladberger Strickkompanie“ Willkommen in der Welt von Nadel und Faden

In gemütlicher Runde treffen sich Erna Stienecker, Gertrud Kötter, Anneliese Bittner und Marion Wassong (von links) mit Nadel und Wolle im Senioren-Stübchen.

Ladbergen - Eigentlich sind die Damen zu Siebt, wenn sie ihrem gemeinsamen Hobby frönen. Drei fehlen diesmal, aber auch zu Viert ist es für sie kein Problem, bei einer Tasse Kaffee in gemütlicher Runde zu klönen: über „die gute alte Zeit“, die neuesten Neuigkeiten und – natürlich – das Stricken, das sie seit Jahren verbindet. Von Luca pals


1051 - 1075 von 1352 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.