Mi., 17.05.2017

Golfclub Ladbergen Der Sport tritt in den Hintergrund

In die Mitte genommen wurde Renate Volkwein von der Lengericher Tafel beim Siegerfoto (von links): Erwin König, Gabriele Hagmayer-Laumann, Martin Grotholtmann (Geschäftsführer Golfclub Ladbergen) und Thomas Klostermann.

Ladbergen - Am Ende des Turniers trat der Sport in den Hintergrund. Der Golfclub hatte zum Wettbewerb eingeladen - und überreichte am Ende einen stattlichen Betrag an den Verein Lengericher Tafel. Von Anne Reinker

Di., 16.05.2017

Wald-Dichter-Siedlung Sanierungsstau hält sich in Grenzen

Blick ins Wald-Dichter-Quartier: Experten aus der Gemeindeverwaltung und externen Unternehmen arbeiten zurzeit an einem Konzept für den Bereich.

Ladbergen - Die Wald-Dichter-Siedlung beschäftigt die Gemeinde und diverse Experen seit Monaten. Um ein sogenanntes Integriertes Quartierkonzept zu entwickeln, wurden bereits zwei Bürger-Infotage durchgeführt (WN berichteten). Im Umweltausschuss stellte Projektleiterin Carolin Dietrich von der „Energielenker Beratungs GmbH“ kürzlich erste Zwischenergebnisse vor. Von Sigmar Teuber


Mo., 15.05.2017

Dorfladen macht beim Weltladentag mit Mit Kuchenverkauf für Fair-Trade-Artikel werben

Begutachten die Vielfalt des Sortiments fair gehandelter Produkte: Hans-Jürgen Mäscher, Kundin Ingrid Suhre und Günter Struck (von rechts).

Ladbergen - Mehrere Gründe hatte es, dass der Dorfladen am Samstag vor allem die Fair-Trade-Artikel in den Fokus setzte: Neben der Werbung für diese Produkte war es in erster Linie der Weltladentag, der jährlich am zweiten Samstag im Mai zu besonderen Aktionen aufruft. Im Ladenlokal veranstalteten die Verantwortlichen aus der örtlichen Fair-Trade-Steuerungsgruppe im Café einen besonderen Kuchenverkauf. Von Anne Reinker


Mo., 15.05.2017

Jonny Hill ist immer dabei Lob vom Ehrenkraftfahrer

Stargast Jonny Hill (4. von rechts) war beeindruckt von dem Auflieger, der nun mit einem großen Bild von ihm unterwegs ist – und das mit einer Botschaft für einen guten Zweck.

Ladbergen - Ein neuer, auffälliger Lkw wird demnächst über die Autobahnen rollen: der „Obelix-Liner”. Präsentiert wurde der spezielle Auflieger jetzt bei der Spedition Fehrenkötter in Ladbergen. Von Lennard Walker


Mo., 15.05.2017

Parnerschafts-Sonntag Afrikanische Kirchen im Blickpunkt

Ein Partnerschaftssonntag findet am 11. Juni in der evangelischen Kirche und im Gemeindehaus statt. Alle Interessierten sind eingeladen.

Ladbergen - Zu einem Partnerschafts-Sonntag laden am 11. Juni die evangelische Kirchengemeinde und das Namibiakomitee des Evangelischen Kirchenkreises Tecklenburg ein.


So., 14.05.2017

Auffahrunfall auf der Autobahn Fahrzeugführer leicht verletzt

 

Ladbergen - Vier demolierte Fahrzeuge und einige leicht verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Freitag gegen 16.26 Uhr auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen in Höhe Ladbergen ereignete.


Sa., 13.05.2017

Königspokalschießen Hölter Schützen sahnen ab

Die erfolgreichen Mannschaften: Auf der Bank (vorne sitzend von links): Heiko Ullmann, Heike Pieper, Uwe Haverkamp, Klaus Bäumer und die Siegerin Silke Steinbach. Stehend (von rechts) Friedrich Prigge, Horst Kleinschmidt und Helmut Kellinghaus. Links steht Uwe Kropf (alle Heimatschützenbund). Mit im Bild auch die Mannschaftsführer der siegreichen Mannschaften.So sehen Sieger aus: Die Schützen des Vereins Ladbergen-Hölter setzten sich am vorletzten Schießtag beim Königsschießen in Westerkappeln-Metten gegen ihre Konkurrenten mit 202,3 Ringen durch.

Ladbergen/Westerkappeln-Metten - Vom 24. April bis zum 10. Mai wurde um den Erfolg gerungen, jetzt steht es fest: Die Siegermannschaft beim Königspokalschießen in Westerkappeln-Metten kommt aus dem Süden des Kreises Tecklenburg aus dem Schützenverein Ladbergen-Hölter. Von Heinrich Wessling


Fr., 12.05.2017

Feldbegang Regen kommt ohne Tanz

Beim Feldbegang auf dem Hof Lütke-Stockdiek erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Pflanzenschutz und das sogenannte Strip-Till-Verfahren.

Ladbergen - Würde sich der Feldbegang, zu dem am Donnerstagabend der Landwirtschaftliche Ortsverband eingeladen hatte, im alten Ägypten oder bei den amerikanischen Ureinwohnern abgespielt haben, so hätten die Teilnehmer vielleicht einen Regentanz aufgeführt. Denn eine ordentliche Menge Wasser ist genau das, was auf den Feldern fehlt, wollen die Bauern im Spätsommer eine gute Ernte einfahren. Von Anne Reinker


Fr., 12.05.2017

Sportlerehrung Ehrungen für Sportskanonen

Sportlerehrung : Ehrungen für Sportskanonen

Ladbergen - Sie sind die wahren Sportskanonen im Ort: die Ladberger Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben. Am Mittwochabend wurden diese noch einmal bestätigt. Von Anne Reinker


Do., 11.05.2017

Schützenverein Ladbergen-Hölter Großes Interesse am Pokalschießen

Stolze Pokalgewinner: Schützen aus insgesamt 17 Vereinen nahmen am Wettbewerb im Scheibenstand am Münsterweg teil. Die Ergebnisse können sich sehen lassen, freuen sich die Organisatoren.

Ladbergen - Nach einer rund zweijährigen Pause hatte der Schützenverein Ladbergen-Hölter vom 27. März bis zum 7. April wieder zu einem Pokalschießen eingeladen. Das Interesse war groß. Im Scheibenstand am Münsterweg wurden hervorragende Ergebnisse erzielt, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.


Mi., 10.05.2017

Veranstaltungs- und Kulturwoche Sieben Tage voll bäriger Angebote

Sind voller Vorfreude auf die Veranstaltungs- und Kulturwoche: Heike Peters (Verwaltung), Ingo Kielmann, Angelika Pfaff (Verwaltung), Jochen Gehder (Sparkasse) und Bärenvater Rüdiger Lübben (von links) werben vor dem Rathaus für das 24. Ladberger Bärenfest.

Ladbergen - Es ist „DAS bärige Ereignis im Münsterland“, behaupten die Veranstalter selbstbewusst. Die Besucherzahlen geben ihnen recht: Die Veranstaltungs- und Kulturwoche, die ihren Höhepunkt mit dem Bärenfest hat, zieht seit Jahren viele Gäste an. Auch für die 24. Von Sigmar Teuber


Mo., 08.05.2017

Neue Majestäten in Hölter Wechsel auf dem Schützenthron

Majestäten unter sich: Das Silberkönigspaar Erika und Werner Hölscher, Wibke und Henrik König, Königspaar Michaela und Andreas Oelrich, Annika und Torsten Haarmeier (hintern, von links) sowie Katharina, Maximilian und Johanna Oelrich (vorne, von links).

Ladbergen - Schöner konnte es nach Meinung der Veranstalter kaum sein: Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen feierten die Hölteraner Schützen mit dem neuen Festwirt Stefan Lux ihr Maischützenfest. Dabei standen viele Ehrungen und Highlights auf dem Programm.


Mo., 08.05.2017

Barrierefreiheit im Blick „Es besteht Nachholbedarf“

Barrierefreiheit im Blick : „Es besteht Nachholbedarf“

Ladbergen - Parkplätze mit Raum für die Belange behinderter Menschen, Geschäfte, die die Probleme derer im Blick haben, die nicht „gut zu Fuß“ sind: alles das klingt, als sei im Heidedorf die Welt aus Sicht von Betroffenen in Ordnung. Von Birga Jelinek


So., 07.05.2017

Feuerwehr-Großeinsatz Gefahrguteinsatz entpuppt sich als Bagatelle

Feuerwehr-Großeinsatz  : Gefahrguteinsatz entpuppt sich als Bagatelle

Lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig: ein wohl ganz natürlicher Prozess sorgte am Samstagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr. An einem mit Kompost beladenen Lastwagen hatte sich Feuchtigkeit gebildet  - ein Passant rief deshalb die Polizei, die wiederum dann die Feuerwehr. Von Jens Keblat


Fr., 05.05.2017

Per Pferd und zu Fuß an die Nordsee Mit zwei PS auf großer Tour

Ein eingespieltes Team: Wanderreiterin Romina Korrenz (Mitte) ist mit ihren Haflingern Sancho und Stürmer (von links) auf dem Weg zur Nordsee. Etwa fünfeinhalb Wochen braucht sie für die Tour von Jüchen nach Cuxhaven.

Ladbergen - Jüchen – Cuxhaven. Rund 420 Kilometer. Wenn’s gut läuft über die A1 in knapp vier Stunden zu schaffen. Keine große Sache. Vorausgesetzt, die Strecke wird im PS-starken Pkw zurückgelegt. Romina Korrenz hat ganze zwei Pferdestärken zur Verfügung, verteilt auf acht Hufe. Ihre Reise dauert geschätzt fünfeinhalb Wochen. Urlaub in slow motion und „Erholung pur“, sagt die junge Frau. Von Sigmar Teuber


Fr., 05.05.2017

Mit dem Rollstuhl unterwegs Immer die passende Lösung

Ein speziell für sie angefertigter Rollstuhl und ein 65 Kilogramm schweres Zuggerät mit Elektromotor ermöglichen es Birga Jelinek, sich mit einer Geschwindigkeit bis zu sechs Stundenkilometern auch auf unwegsamem Terrain zu bewegen.

Ladbergen - Wie behindertenfreundlich ist Ladbergen? Die Westfälischen Nachrichten wollen es wissen und haben eine Frau gefragt, die es wissen muss: Birga Jelinek hat sich auf Spurensuche begeben. Von Birga Jelinek


Do., 04.05.2017

1. Ladberger Bierfest Zwischen Musik und Gerstensaft

Reine „Männersache“? Keineswegs, glaubt Heike Peters vom Organisationsteam des ersten Ladberger Bierfestes. Sie ist überzeugt davon, dass die schmucken Kerle auch die Frauen bei dem Event am 8. Juli begeistern werden.

Ladbergen - Ist es ein Widerspruch, wenn die Gemeinde ein „Bierfest, nicht nur für Männer“ auf die Beine stellt, als ein Highlight aber eine Gruppe namens „Männersache“ präsentiert? Für Heike Peters nicht. „Vom Auftritt der jungen Männer haben Frauen ja auch was“, sagt sie. Von Sigmar Teuber


1076 - 1092 von 1092 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.