Mo., 16.10.2017

Chorkonzert in Ladbergen „Wunder gibt es immer wieder“

Am Ende sangen alle zusammen: Die Praise Tunes, der MGV Chorios und die Lollipops zeigten unter der Leitung von Ines Barkmann ihr ganzes Können.

Ladbergen - Beim „Wunderkonzert“ der drei Chöre Lollipops, Männergesangsverein Chorios und Praise Tunes blieb kein Platz frei, die katholische Kirche war am Samstagabend voll – und die vielen Gäste bereuten es nicht: Moderne Musik und alte Klassiker wechselten sich begleitet von Cajon, Gitarre und Klavier ab und bildeten eine ganz besondere Atmosphäre.

Mo., 16.10.2017

Feuerwehrübung in Ladbergen Ein Zimmerbrand, zwei Vermisste

Brand löschen, Vermisste bergen und versorgen: Der simulierte Einsatz am Schultenhof forderte die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes am Samstagnachmittag. Übung mitten im Ort: An zentraler Stelle verfolgten zahlreiche Schaulustige das Geschehen am Schultenhof.

Ladbergen - Einer öffentlichen Bewährungsprobe stellte sich am Samstag die Freiwillige Feuerwehr mit ihrer Herbstübung. „Zimmerbrand mit zwei vermissten Personen“, lautete der Einsatz, dem sich die Wehrkameraden und ihre Jugendfeuerwehr sowie die Helfer vom DRK und der „Dorfsheriff“ gegenüber sahen. Von Anne Reinker


Sa., 14.10.2017

Moses W. auf der Kulturbühne Lachen über „Herzens-Themen“

Mit viel Witz, aber auch einem starken politischen und gesellschaftlichen Profil begeisterte Moses W. die Besucher der Kulturbühne Ladbergen.

ladbergen - „Bitte denken. Ich warte.“ Mit diesem Programm begrüßte der Bühnenkünstler Moses W. am Donnerstag im vollen Saal bei Buddemeier das Publikum auf der Kulturbühne.


Fr., 13.10.2017

Haushalts-Einbringung Sparen bleibt oberstes Gebot

Nicht nur Kleingeld ist es, was in Ladbergen fehlt. Noch weist der Haushaltsplan negative Ergebnisse aus.

Ladbergen - Ein Überschuss von knapp 16 000 Euro im Haushaltsjahr 2016. Kein Wunder, wenn Udo Decker-König feststellt, dass sich „die finanzielle Situation der Gemeinde Ladbergen in den vergangenen beiden Jahren positiv entwickelt hat“. Daran knüpft der Bürgermeister die Hoffnung, dass die gute wirtschaftliche Entwicklung bei der Gewerbesteuer zu Mehreinnahmen gegenüber dem Etat-Ansatz 2017 führen wird. Von Michael Baar


Fr., 13.10.2017

Abgebote für Kinder und Jugendliche Viele Highlights im Jugendzentrum

Der jüngste Segeltörn des Jugendzentrums Ladbergen auf dem Ijsselmeer litt unter starkem Wind und Starkregen. Deshalb konnte am Sonntag nur zwei Stunden gesegelt werden. Auf dem Foto sind Jan, Addi, Mohammad und Armando (Addi am Steuerrad) zu sehen.

Ladbergen - Das Jugendzentrum in Ladbergen macht auf mehrere Veranstaltung aufmerksam, bei denen noch Plätze frei sind – und berichtet vom Segeltörn in Holland.


Fr., 13.10.2017

Aberglaube Warum man sich vor Freitag, dem 13. nicht fürchten sollte

Der Kalender zeigt es heute wieder an: Es ist Freitag, der 13. Viele Menschen befürchten, Missgeschicke oder gar Unglücke an diesem Tag.

Tecklenburger Land - Freitag, der 13. ist für manche ein Pechtag, für andere ein Glückstag. Aber wie gehen Geistliche mit dem Klassiker des Aberglaubens um? Interessante Ansichten über „Verführungen“ und die „selbsterfüllende Prophezeiung“: Von Luca Pals und Mareile Menzel


Do., 12.10.2017

Erfolgreiche Sammelaktion Mit alten Handys helfen

Reiche Ausbeute: Pfarrer Ingo Göldner, Ingo Kielmann von der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ und Günter Struck (von links) stellen gestern das Ergebnis der Handysammelaktion vor.

Ladbergen - Die Gemeinde hat sich im Rahmen der Fairen Woche sehr erfolgreich an der „Handyaktion NRW“ des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen und dessen Partnern beteiligt. Mit dem Erlös der Veranstaltung sollen Menschenrechts-Projekte von Brot für die Welt und der Vereinten Evangelischen Mission unterstützt werden. Von Sigmar Teuber


Mi., 11.10.2017

Ampel außer Betrieb Auf der Suche nach dem Steuergerät

Die Ampelanlage an der Kreuzung Lengericher Straße/L 475 ist seit Tagen außer Betrieb. Und das soll laut Aussage von Straßen.NRW auch noch bis mindestens Anfang nächster Woche so bleiben. Tempo-30-Schilder mahnen zur Vorsicht.

Ladbergen - Die einen tasten sich vorsichtig an die Kreuzung heran und warten lieber etwas länger als notwendig wäre. Die anderen fahren forsch drüber – und verursachen so manche kritische Situation. Obwohl die Vorfahrtslage durch rote Stopp-Schilder klar geregelt ist. Von Sigmar Teuber


Di., 10.10.2017

Förderverein Bilanz erfolgreicher Arbeit

Der Förderverein der Grundschule mit der Vorsitzenden Annette Hugenroth (dritte von rechts), der zweiten Vorsitzenden Michaela Oelrich (dritte von links), Kassenwartin Jessica Busiek (vierte von rechts) und Geschäftsführerin Dr. Ulrike Itze-Helsper (vierte von links).

Ladbergen - Viel zu besprechen gab es im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Ladbergen. „Mit großem Interesse nahmen in diesem Jahr viele neue Mitglieder teil“, freut sich die Vorsitzende Annette Hubenroth in einer Pressemitteilung.


Mo., 09.10.2017

WohnenPlus50 Zehn Jahre fröhliches Miteinander

WohnenPlus50: Zehn Jahre fröhliches Miteinander

Ladbergen - „Nicht das Verkümmern in der eigenen Wohnung, sondern das fröhliche Miteinander wird hier gelebt.“ Das machte Johannes Hille, Vorstandsvorsitzender des Kreisverbandes Tecklenburger Land des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), schon zur Begrüßung der Gäste im Eingangsbereich des Wohnkomplexes „WohnenPlus50“ deutlich. Von Luca Pals


 

Mo., 09.10.2017

Liedermacher zu Gast Sternenkinder in Bewegung

Der Kinderliedermacher „Frank & seine Freunde“ begeisterte Mädchen und Jungen, Eltern und Großeltern des Sternenkindergartens. Fröhlich tanzten die meisten mit.

Ladbergen - Mächtig zappelig waren die Mädchen und Jungen des Sternenkindergartens schon, bevor die mit Spannung erwartete Musik- und Tanzshow mit den Akteuren „Frank & seine Freunde“ begann. Von Anne Reinker


Sa., 07.10.2017

Auto-Chaos vor der Grundschule Und täglich machen Eltern Stress

Morgens, halb Acht, auf dem Parkplatz vor der Grundschule: Knapp 90 Pkw hat Dorfsheriff Andreas Milfeit in deiner knappen Viertelstunde gezählt. Besetzt mit Eltern, die ihre Kinder zum Unterricht bringen. Der Polizist hat dafür kein Verständnis.

Ladbergen - Andreas Milfeit versteht es nicht. An jedem Wochentag sieht er das gleiche Bild: Bis zu 90 Pkw fahren innerhalb einer Stunde vor, besetzt mit Eltern, die ihre Kinder zur Grundschule bringen. Dabei, glaubt der Dorfsheriff, wäre es doch viel besser, die Mädchen und Jungen zu Fuß oder per Fahrrad loszuschicken. Von Sigmar Teuber


Fr., 06.10.2017

Moorland-Festival Sie haben es gerockt

T-Shirt als Überweisungsträger: Michael Kreft (Mitte) freut sich über die Spende, die Thomas Gräler und Frank Klaassen ihm zur Verfügung stellen.

Ladbergen - Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: 6057 Euro Reinerlös sind beim „Moorland-Festival“ übriggeblieben, das am 2. September am Torfdamm über die Bühne gegangen war. Jetzt übergaben die Initiatoren Thomas Gräler und Frank Klaassen das Geld an Michael Kreft, Hospizleiter im Haus Hannah in Emsdetten. Von Sigmar Teuber


Do., 05.10.2017

Schultenhof wird Begegnungsstätte Neues Leben in alten Mauern

Bunt gemischt  war das Publikum bei der Schlüsselübergabe für den Schultenhof als zentralen Ort für Begegnung zwischen „alten“ und „neuen“ Ladberger Bürgern. Begrüßt wurden die Gäste von Sigrid Bücker-Dowidat von der Gemeinde Ladbergen.

ladbergen - Viele haben sich vielleicht gewundert, als sie in den vergangenen Tagen durch Ladbergen fuhren und sahen, dass in den „Schultenhof“ am Telgter Damm 1 – eine alt-ehrwürdige Kneipe im Heidedorf – wieder Leben eingezogen ist: Die Jalousien sind hochgezogen, Licht fällt in die staubigen Räume, Menschen gehen ein und aus: Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer. Von Luca Pals


Do., 05.10.2017

Event-Cooking im Heidedorf Im „Mühlchen“ darf gekocht werden

Probekochen im „Mühlchen“: Carmen Bocklage (links) und ihre ersten Gäste sind zufrieden mit den Möglichkeiten, die die neue Küche bietet. Ab heute steht das Haus allen Interessierten offen.

Ladbergen - Das „Mühlchen“ hat eine wechselvolle Geschichte: Café, Bistro, Kneipe – und dann lange Stillstand. Jetzt will Carmen Bocklage eine neue Seite im Buch des kleinen Häuschens aufschlagen. Von Sigmar Teuber


Mo., 02.10.2017

Fahrtraining für Grundschüler Sicher mit dem Rad unterwegs

Ausgestattet mit Helm und Westen zeigten die Vierklässler ihr fahrerisches Können.

ladbergen - In der Grundschule hatte jetzt Andreas Milfeit zu tun. Der Kriminalhauptkommissar war aber nicht etwa irgendwelchen Spitzbuben auf der Spur. Für ihn ging es darum, mit den Vierklässlern ein Fahrradsicherheitstraining zu absolvieren. Von Luca Pals


So., 01.10.2017

Oktoberfest in Ladbergen Friedenspark wird zur Wiesn

„Oans, zwoa, Gsuffa“: Das Ladberger Oktoberfest im Friedenspark mobilisierte wieder einmal die Massen. Ausgelassen feierten die Kurzzeit-Bayern in typisch bayrischer Tracht und brauchten sich hinter dem großen Vorbild in München keinesfalls verstecken.

Ladbergen - 1500 Besucher waren im Zelt. Und damit war das Oktoberfest in Ladbergen natürlich erneut ausverkauft. Gefeiert wurde am Samstag mit Bier, Brezn und Musik der Katastrophenband und den Hüttenstürmern. Von Anne Reinker


Sa., 30.09.2017

Sanierung Grundschule und Sporthalle Gemeinde hat Spendierhosen an

Die Südansicht der Grundschule, wie Architekt Wilfried Untiet sie sich nach einer energetischen Sanierung vorstellt. Frische Farben sollen neue Akzente setzen, überdimensionale Buntstifte auf den Haupteingang hinweisen, der zum Schulhof hin verlegt wird.

Ladbergen - Die Gemeinde hat die Spendierhosen an. Zumindest, was die energetische Sanierung der Grundschule, die Optimierung und den Ausbau der Wärmeversorgung der Sporthalle II zu einem „solarthermie-unterstützten Nahwärmenetz“ und die Sanierung des Daches der Sporthalle angeht. Mehr als 1,3 Millionen Euro sollen investiert werden. Von Sigmar Teuber


Do., 28.09.2017

Infotag in der Seniorenstube Vorsorgen für den Sterbefall

Über die Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge informierte Yvonne Maneke (rechts) die Besucher der Seniorenstube. Im Anschluss wurden viele Fragen gestellt.

Ladbergen - Ein Sprichwort sagt, dass einem im Leben nichts geschenkt werde. Nicht einmal der Tod sei kostenfrei, denn dieser werde mit dem Leben beglichen. Wie viele Sprichwörter hat auch dieses einen wahren Kern: Stirbt ein Mensch, entstehen Kosten für die Bestattung, Gebühren, Korrespondenz et cetera. Geld, dass so mancher angesichts wachsender Lebensunterhaltungskosten und oft geringer Renten kaum noch hat. Von Sigmar Teuber


Di., 26.09.2017

Rückblick New Knoxville: Wie alles begann

Die First Church in New Knoxville dürfte auch vielen Ladbergern bekannt sein. Noch heute bestehen Kontakte zur Partnerstadt im Nordwesten des Staates Ohio.

Ladbergen/new Knoxville - Kontakte zwischen dem Heidedorf und den USA bestehen seit vielen Jahren: zur Ladberger Partnerstadt New Knoxville. Über deren Entstehung im Nordwesten des Staates Ohio berichtete der „Tecklenburger Landbote“ in seiner Ausgabe am 16. Januar 1971. Von Luca Pals


Mo., 25.09.2017

Mietpreise Auf der Suche nach Wohnraum

In Häusern an der Goethestraße wohnen zum Einen rumänische Arbeitnehmer, zum anderen Flüchtlinge und Asylbewerber. „Bezahlbarer“ Wohnraum im Heidedorf ist jedoch knapp. Die Verwaltung soll nach Möglichkeiten suchen, Abhilfe zu schaffen.

Ladbergen - Wohnraum im Heidedorf ist knapp. Und teuer. Sagen die Grünen. Darum haben sie einen Antrag an den „sehr geehrten Herrn Bürgermeister“ gestellt, die Verwaltung möge „nach Möglichkeiten suchen, den Sozialen Wohnungsbau in der Gemeinde Ladbergen zu fördern und für eine notwendige Bauleitplanung geeignete Bauflächen überprüfen“. Von Sigmar Teuber


So., 24.09.2017

Bundestagswahl 2017 Die Ergebnisse aus Ladbergen

Bundestagswahl 2017: Die Ergebnisse aus Ladbergen

Ladbergen - In Ladbergen ist das politische Bild klar. 37 Prozent holt die CDU hier. Auch andere Parteien schneiden deutlich anders ab als im Bundesschnitt. So hat Ladbergen gewählt:


Sa., 23.09.2017

Suche nach neuem Konzept „Spielarena 12+“ im Fokus der Politik

Sauber und einladend waren Eingangsbereich und „Spielarena 12+“ noch im September 2011. Heute liegt an vielen Orten Müll, viele Geräte sind zerstört.

Ladbergen - Es hätte so schön sein können: Wäre das Konzept der Gemeinde nach der Eröffnung der „Spielarena 12+“ im Jahr 2010 aufgegangen, gäbe es dort unter anderem eine intakte Halfpipe, auf der fröhliche Skater ihre Kunst zeigen, eine blitzsaubere Tischtennisplatte und einen Grill, um den Mädchen und Jungen einträchtig herumsitzen. Die Wirklichkeit sieht anders aus. Von Sigmar Teuber


Fr., 22.09.2017

Grundschule wird saniert Lernen in neuer Leichtigkeit

Die Grundschule soll ein neues Kleid bekommen.  Architekt Wilfried Untiet stellte im Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschuss geplante Sanierungs- und Umbaumaßnahmen vor. Im kommenden Jahr schon soll mit den Arbeiten begonnen werden.

Ladbergen - Die Gebäude der Grundschule sind in die Jahre gekommen. In sieben Bauabschnitten wurde seit der Grundsteinlegung 1970 immer wieder einmal erweitert und optimiert. Zuletzt wurde die Offene Ganztagsschule angebaut. Doch jetzt soll gründlich saniert werden. Wie, das erklärte Architekt Wilfried Untiet am Donnerstagabend den Mitgliedern des Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschusses. Von Sigmar Teuber


Fr., 22.09.2017

Auf der Suche nach Möglichkeiten Pflegeplan für Wegerandstreifen

Bewirtschaftung von Ackerflächen bis an den Wegesrand: Damit wollen sich die Grünen nicht abfinden. Der Rat hatte die Verwaltung beauftragt, Landwirte in die Pflicht zu nehmen. Auch nach Alternativen zum Mulchen des geschnittenen Straßenbegleitgrüns sollte gesucht werden. Beide Vorgaben wurden erfüllt. .

Ladbergen - Die Grünen hatten den Stein im April 2016 ins Rollen gebracht. Ihr Sprecher Jörg Berlemann hatte einen Antrag an Bürgermeister Udo Decker-König gestellt. Der sollte die Verwaltung beauftragen, „zur ökologischen Aufwertung der Straßenränder nach Alternativen zum Mulchen des geschnittenen Straßenbegleitgrüns zu suchen, um die Artenvielfalt auf den Wegerandstreifen zu fördern“. Von Sigmar Teuber


1151 - 1175 von 1316 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.