Di., 01.08.2017

Fluggastzahlen FMO jubelt über Passagierplus

Die Fluggesellschaft Germania trägt entscheidend zum aktuellen Höhenflug am FMO bei.

Greven - Der Flughafen Münster/Osnabrück verzeichnet in diesem Jahr weiterhin eine gute Passagierzahlenentwicklung und wächst derzeit überproportional. Der aufkommensstärkste Ferienmonat Juli schließt sogar mit einem Wachstum von 33,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ab. Von WN

Mo., 31.07.2017

Künstlerin Hanna Hakmann Wenn ein Hobby zur Therapie wird

Die Künstlerin Hanna Hakmann bei der Arbeit. Ihre großflächigen Werke mit Bildern aus Märchen und Geschichten greifen Kindheitserlebnisse auf und sind eine Art Therapie.

Ladbergen - Hanna Hakmann lebt in Ladbergen. Seit rund zehn Jahren malt sie. Inzwischen hat sich das Hobby zu einer Therapie für sie entwickelt. Die Ladbergerin sitzt im Rollstuhl. Von Luca Pals


Mo., 31.07.2017

Spielplatzdebatte SPD hat „Spielarena 12+“ im Visier

Ein Bild aus früherer Zeit: Die Ladberger Jugend hatte bei der Eröffnung die neue Halfpipe in der Spielarena 12+ am Friedenspark schnell in Beschlag genommen. Später änderte sich nicht nur das Erscheinungsbild der Anlage. Es wurden Graffiti geschmiert, trotz Leinenzwang liefen Hunde auf dem Areal frei herum, immer wieder wurde und wird Müll zurückgelassen. Die SPD und das Jugendzentrum möchten das ändern

Ladbergen - Mit den Spielplätzen im Heidedorf haben sich die Fraktionen, der Rat und die Verwaltung in den vergangenen Monaten häufig beschäftigt. Jetzt legt die SPD-Fraktion nach. In Form eines an Bürgermeister Udo Decker-König gerichteten Antrags zur Spielplatzsituation in Ladbergen und insbesondere zur „Spielarena 12+“ im Friedenspark. Von Sigmar Teuber


Sa., 29.07.2017

Barrierefreiheit Lösungen gesucht und gefunden

Hat ein offenes Ohr für die Anliegen von Senioren und Menschen mit Behinderung: Bürgermeister Udo Decker-König arbeitet gemeinsam mit den Fraktionen daran, die Barrierefreiheit in Ladbergen zu verbessern.

Ladbergen - Barrierefreiheit: um dieses Thema machen sich viele Ladberger Gedanken. Birga Jelinek hat Betroffene gehört, über ihre Erfahrungen als Rollstuhlfahrerin berichtet und „Dorfsheriff“ Andreas Milfeit um Informationen gebeten. Jetzt hat sie Bürgermeister Udo Decker-König getroffen, um mit ihm über die Sorgen mancher Bürger zum Thema Barrierefreiheit in Ladbergen zu sprechen. Von Birga Jelinek


Fr., 28.07.2017

Netz in guter Stube lässt auf sich warten WLAN noch nicht in Sicht

Auf der Suche nach einer WLAN-Verbindung: Während es im privaten Bereich in Ladbergen zahlreiche Möglichkeiten gibt, wird über ein öffentliches Netz noch diskutiert.

Ladbergen - „Wann gibt es denn endlich freies WLAN im Ortskern, in der guten Stube Ladbergens?“. Diese Frage wurde Udo Decker-König zum Schluss der jüngsten Ratssitzung eher beiläufig von einem Ratsmitglied gestellt. Beantworten konnte der Bürgermeister sie nicht. Von Sigmar Teuber


Mi., 26.07.2017

Bauhof ist zurzeit dünn besetzt Zu wenig Leute zum Unkrautjäten

Die Gemeinde Ladbergen ist stolz auf ihre vielen Grünflächen. Auch Touristen wissen diese zu schätzen. Zurzeit wächst allerdings an manchen Stellen mehr Unkraut als sonst. Der Grund: Es fehlt an Personal zur Säuberung.

ladbergen - Wer das Heidedorf kennt, der weiß wohl dessen Vorzüge zu schätzen. Besonders gelobt wird von vielen Touristen das propere Erscheinungsbild, das sich unter anderem in gepflegten Grünanlagen widerspiegelt. Unter anderem diese gaben jedoch im Verlauf von Sondersitzungen des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses sowie des Rates am Dienstagabend Anlass zur Kritik. Von Sigmar Teuber


Mi., 26.07.2017

Gemeinde muss Eigenanteil zahlen Nachtragshaushalt fix entschieden

Bereits Ende 2016  hatten Vertreter der vier Kommunen Lengerich, Tecklenburg, Ladbergen und Lienen Unterschriften zur Bewerbung um Fördergelder zum Ausbau der Breitbandversorgung geleistet. Dabei waren damals Daniel Püttcher (Kämmerer in Lienen), Wilhelm Möhrke (Bürgermeister Lengerich), Martin Schnitzler (Geschäftsführer SWL), Udo Decker-König und Stefan Streit (Bürgermeister Tecklenburg).

ladbergen - Diese Sitzungen des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungs-Ausschusses und des Gemeinderates könnten als die kürzesten überhaupt in die Analen der Gemeinde eingehen: Ganze sechs beziehungsweise neun Minuten brauchten die Mitglieder am Dienstagabend, um jeweils dem Nachtragshaushalt einmütig zuzustimmen. Von Sigmar Teuber


So., 23.07.2017

Kanalschwimmen wird geduldet, birgt aber Gefahren „Schiffer im Blindflug unterwegs“

Schön, aber mordsgefährlich: Wer im Kanal schwimmt, sollte Abstand zu den Schiffen halten – so wie hier beim Steinbecker Triathlon.

Ladbergen/Tecklenburger Land - Der Dortmund-Ems-Kanal liegt quasi vor der Haustür, der Mittellandkanal ist nicht weit vom Heidedorf entfernt. Die beiden großen Wasserstraßen im Tecklenburger Land sind beliebt bei Binnenschiffern – bei heißem Wetter aber auch bei Badenden. Was darf man aber als Badender im Kanal? Und vor allem, was nicht? Worauf muss man achten? Von Henning Meyer-Veer


Fr., 21.07.2017

Angelsportverein feiert 50-jähriges Bestehen Seit fünf Jahrzehnten auf Fischfang

Der Waldsee gehört zu den Gewässern, in denen die Mitglieder des ASV Ladbergen gern und oft fischen. Die Fangmethoden haben sich seit der Gründung des Vereins im Jahr 1967 allerdings sehr verändert.

Ladbergen - Laute Töne sind nicht ihr Ding. Was wohl am Hobby liegt, schließlich sitzen Angler in der Regel eher ruhig an diversen Gewässern, um nicht die Fische zu vergraulen. Da wundert es kaum, dass die Verantwortlichen des Angelsportvereins (ASV) Ladbergen auch aus ihrem anstehenden Jubiläum keinen großen Hehl machen. Von Sigmar Teuber


Fr., 21.07.2017

Dr. Reinhard Klenke im Heidedorf Besuch vom Regierungspräsidenten

Zu Beginn des Rundganges in Ladbergen warfen Bürgermeister Udo Decker-König, Regierungspräsident Dr. Reinhard Klenke und Werner Wiegert (von links), zuständig bei der Bezirksregierung Münster für den Bereich Dorfentwicklung, eine Blick auf Bilder, die zeigen, wie der Ortskern einmal aussah.

Ladbergen - Hoher Besuch auf Gut Erpenbeck und in Ladbergens „guter Stube“: Regierungspräsident Dr. Reinhard Klenke, seit Oktober 2011 Chef der Bezirksregierung in Münster, der Ende August in den Ruhestand tritt, schaute kurz vorbei. Von Sigmar Teuber


 

Mi., 19.07.2017

Seniorentreff stellt Programm vor Mit dem Bürgermeister im Bus

Zu einem bunten Nachmittag waren alle Senioren jetzt eingeladen. Zum Auftakt der Veranstaltung sang der Landfrauenchor. Zum Schluss wurde das Programm des Seniorentreffs für das zweite Halbjahr vorgestellt. Ein Ausflug am 22. August führt ins Dahliendorf Legden (kleines Bild). Auch eine Rundfahrt mit dem Bürgermeister ist geplant.

ladbergen - Zu Beginn gibt’s ein Ständchen für drei Geburtstagskinder. Das klappt (ungeprobt) sogar im Kanon. Danach lassen die Gäste im gut gefüllten Saal bei Buddemeier singen: erst den Landfrauenchor, später die Singgemeinschaft Wohngruppe 50+. Dazwischen gibt es Gedichte und Geschichten sowie gute Laune pur beim bunten Nachmittag des Seniorentreffs. Von Sigmar Teuber


Di., 18.07.2017

Schützenverein Ladbergen Wester Ehrungen und ein Vereinsbär

So sehen Sieger aus:  Die Gewinner des Mannschaftswettbewerbs im Tauziehen freuen sich über die Erfolge und Urkunden, die sie im Rahmen des Westeraner Schützenfestes errungen haben.

Ladbergen - Nachlese zum Schützenfest Ladbergen Wester: Die Wettbewerbe sind gelaufen, jetzt fanden die Verantwortlichen Zeit, die Namen der Geehrten und der Sieger bei diversen Meisterschaften aufzulisten. Und sie verraten den Namen des Vereinsbären: „Westi“.


Mo., 17.07.2017

Kerstin Barkmann-Fiegenbaum ist Königin Geburtstagskind schießt Vogel ab

Die neuen Würdenträger beim Schützenverein Ladbergen Wester: Das Königspaar Kerstin Barkmann-Fiegenbaum und Dirk Fiegenbaum (4. und 5. von links) mit Yvonne Möller, Uwe von der Dunk, Martin Barkmann, Tim Berlemann sowie Tina und Holger Ferlemann (von links).

Ladbergen - Als Treffsicher erwies sich Kerstin Barkmann-Fiegenbaum. Ihr gelang es, den Vogel des Schützenvereins Wester von der Stange zu schießen und sich damit die Königswürde zu holen. Von Anne Reinker


Mo., 17.07.2017

Ladberger vor dem Landgericht Milderes Urteil nach Berufung

Ladbergen/Münster - Ein nicht alltäglicher Fall wurde jetzt in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Münster neu aufgerollt. Angeklagt war ein Mann aus Ladbergen, der vom Amtsgericht in Tecklenburg wegen „Entziehung elektrischer Energie“ zu 60 Tagessätzen je 30 Euro verurteilt worden war. Von Hans-Erwin Ewald


Sa., 15.07.2017

Abi in Saerbeck Geradewegs zum Abitur

Zum Abiturzeugnis gab es für die Abiturienten der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) jeweils eine Rose.

Ladbergen/Saerbeck - Zehn Schüler aus Ladbergen waren laut einer Mitteilung der Verantwortlichen unter den insgesamt 88 Abiturienten, die die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) in Saerbeck verabschiedet hat.


Fr., 14.07.2017

Vorspiel der Musikschule Töne in „überragender Qualität“

Überzeugten durch ihr gekonntes Spiel: 18 junge Musiker zeigten im Rathaussaal, was sie gelernt haben. Mit ihren Vorträgen setzten sie nach Meinung ihrer Lehrer viele Akzente.

Ladbergen - Ein Vorspiel ist für Musikschüler wohl immer eine aufregende Sache. Folglich dürften auch die 18 Mädchen und Jungen, die kürzlich ihr Können vor gut 50 Zuschauern im Ladberger Rathaus zeigten, ordentlich Lampenfieber gehabt haben.


Mi., 12.07.2017

Bezirksbeamter Andreas Milfeit erklärt Regeln „Rollstuhl gehört auf den Gehweg“

Hat in Ladbergen alles im Blick: Der Bezirksbeamte, Polizeihauptkommissar Andreas Milfeit, von den Bürgern liebevoll Dorfsheriff genannt, kennt sich natürlich auch mit den Belangen von Rollstuhl- und Rollatoren-Benutzern aus.

Ladbergen - Mit Rollstuhl oder Rollator im Straßenverkehr: Gibt es da Regeln oder Vorschriften? Diese Frage stellen sich vielleicht viele Menschen, denn als Nutzer solcher Hilfsmitteln nehmen sie ebenso am Straßenverkehr teil wie Fußgänger und Fahrradfahrer. Um Antworten zu bekommen, hat WN-Mitarbeiterin Birga Jelinek den „Dorfsheriff“ angesprochen. Von Birga Jelinek


Mo., 10.07.2017

Neues von den Westeraner Schützen Diesmal geht’s am Mittwoch los

Neues von den Westeraner Schützen : Diesmal geht’s am Mittwoch los

Ladbergen - Auf dieses Ereignis warten die Mitglieder in jedem Jahr gespannt: Am Samstag, 15. Juli, und Sonntag, 16. Juli, findet das Wes­teraner Schützenfest an der Freiluftsportanlage statt. Diesmal starten die Vorbereitungen einen Tag früher.


So., 09.07.2017

Gemeinderat Ladbergen Gelbe Tonne kommt frühestens 2020

Gelbe Tonnen wird es in Ladbergen frühestens 2020 geben – wenn überhaupt.

Ladbergen - gibt es in Ladbergen bald die gelbe Tonne? Frühestens 2020 - dann läuft der aktuelle Vertrag aus, informierte der Bürgermeister im Rat. Von Michael Baar


Sa., 08.07.2017

Gemeinderat Ladbergen Notfallschilder für Bänke

Erst Auffrischung – dann Notfallschild: Diese Bank des Heimatvereins unter der Fußgängerbrücke an der Lengericher Straße müsste erst saniert werden, ehe ein Notfallschild dort Sinn macht.

Ladbergen - Notfallschilder will die Gemeinde künftig an allen Bänken innerorts und außerorts aufstellen. Der Gemeinderat sprach sich dafür aus, stellte aber fest, dass bei manchen Bänken erst eine Sanierung erforderlich sei. Von Michael Baar


Sa., 08.07.2017

Gemeinderat berät über „Geld“ Nachtragshaushalt für Breitbandausbau

Ladbergen - Die Verwaltung hat einen Nachtragshaushalt für 2017 vorgelegt. Der Entwurf wurde in der Sitzung ohne Aussprache an den zuständigen Fachausschuss verwiesen. Von Michael Baar


Fr., 07.07.2017

Flüchtlinge feiern Sommerfest Kultur, Tanz und Essen sind Stück Heimat

Nicht nur kulinarische Vielfalt bestimmte das Sommerfest von und für Flüchtlinge in Ladbergen.

Ladbergen - Die in Ladbergen lebenden Flüchtlinge haben jetzt ein Sommerfest gefeiert – mit vielen Gästen. Dabei stellten sie auch einige Tänze und Lieder aus ihrer Heimat vor.


Fr., 07.07.2017

Spielplätze in Ladbergen Qualität vor Quantität

Der Spielplatz am Lenhartzweg wird gut angenommen, sagte Bürgermeister Udo Decker-König – nach Rücksprache mit der evangelischen Kirchengemeinde und einem in der Nachbarschaft wohnenden Ratsmitglied.

Ladbergen - Die Spielplätze in Ladbergen waren jetzt Thema im Gemeinderat. Das Gremium analysierte die aktuelle Situation - und nahm Planungen für das Jahr 2018 auf. Von Michael Baar


Fr., 07.07.2017

Einbruch in die Sparkasse Einbruch in die Sparkasse

Die Polizei hat die Ermittlungen nach einem Einbruch in die Sparkasse aufgenommen.

Ladbergen - Was bei einem Einbruch in die Sparkasse in Ladbergen gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Die Polizei jedenfalls sucht Zeugen.


Fr., 07.07.2017

„Patt-Ueßen“ Ladbergen Alle anderen Klubs hatten Namen

Die „Patt-Ueßen“ auf einen Blick. Seit über 40 Jahren kegeln diese Frauen und Männer gemeinsam.

Ladbergen - Die Kegelkugel steht im Mittelpunkt der Aktivitäten. Doch auch mit Tischtennis-Ball, Bosselkugel und Bowlingkugel können die elf Mitglieder des Klubs umgehen. Nur, warum haben sie sich den Namen „Patt-Ueßen“ gegeben? Von Michael Baar


1226 - 1250 von 1316 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.