Sa., 01.06.2019

Bürgerworkshop und Online-Umfrage Ladbergen setzt aufs Rad

Wo gibt es wünschenswerte Radverbindungen? Wo Mängel und Defizite? Diese Fragen sollen im Radverkehrskonzept beantwortet werden. 

Ladbergen - Attraktiver, geschützter und lückenlos sollen die Radwege im Heidedorf werden: Das hat sich Ladbergen im Klimaschutzkonzept zur Aufgabe gemacht. Jetzt soll es konkret werden.

Sa., 01.06.2019

Zu Gast bei fastenden Muslimen Von Verzicht, Glaube und Hilfe

Hassan Souliman (links), seine Frau Fatima und deren Tochter (Dritte und Zweite von rechts) haben Freunde zum abendlichen Fastenbrechen eingeladen. Für Muslime hat das gemeinsame Essen eine hohe Bedeutung. In Deutschland findet es aufgrund von Schule und Arbeit in dieser Form aber längst nicht jeden Abend statt.

Ladbergen - Seit Anfang Mai ist Ramadan. Die überwiegende Mehrheit der erwachsenen Muslime in Deutschland übt sich in diesem Monat im Verzicht. Das heißt, sie fasten von Sonnenaufgang bis -untergang. Das Fastenbrechen ist dabei ein allabendliches Fest. WN-Redakteurin Mareike Stratmann war dabei. Von Mareike Stratmann


Mi., 29.05.2019

Gästestatistik: Gemeinde rechnet mit rund 20 000 Übernachtungen Nicht nur gut für Zwischenstopps

Radfahren, wandern und pilgern: Touristen suchen in Ladbergen vor allem nach Erholung und Natur pur – und werden danach laut Bettina Korte in der Tourist Information auf vielfachem Weg fündig.

Ladbergen - „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“: Ob dieses Zitat nun von Winston Churchill stammt oder nicht, Bettina Korte macht es sich gerne zu eigen, wenn sie quartalsweise die Übersicht über die Tourismuszahlen von Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt übermittelt bekommt. Von Mareike Stratmann


Di., 28.05.2019

Eichenprozessionsspinner im Ortskern Die Ersten sind da

DRK-Kindergarten, Grundschule, Friedenspark und Sportanlage: An diesen Stellen wurden die ersten Nester des Eichenprozessionsspinners entdeckt und am Dienstag direkt von einer Spezialfirma aus Greven entfernt.

Ladbergen - In den Außenbereichen wurden die ersten Nester des Eichenprozessionsspinners schon vor gut zwei Wochen gesichtet. Jetzt, sagt Ingrid Kuhn aus der Gemeindeverwaltung, hat er auch den Ortskern erreicht. Deren Beseitigung ist im Gang. Von Mareike Stratmann


Mo., 27.05.2019

Aktionsplan ist für Lokalpolitiker inakzeptabel Viel Lärm um 45 Seiten

Die Nachtflüge am FMO und deren Auswirkungen: Im ursprünglichen Lärmaktionsplan spielten sie gar keine Rolle, in der Neufassung ist ihnen ein Unterkapitel gewidmet. Ladbergens Lokalpolitiker bezeichnen den Plan als „Farce“.

Ladbergen - 45 Seiten ist er lang und für die Mitglieder des Umweltausschusses über alle Parteigrenzen hinweg ein absolutes Ärgernis. Das war im Februar bereits so und in der jüngsten Sitzung am Donnerstag nicht viel anders: Die Rede ist vom „Lärmaktionsplan zur Lärmkartierung der 3. Von Mareike Stratmann


Mo., 27.05.2019

Jugendzentrum Bunte Wand entsteht im offenen Atelier

Die jungen Künstlerinnen bei der Arbeit.

Ladbergen - Der „Hinterhof“ des Jugendzentrums präsentiert sich in frischen Farben. Dafür hat ein Projekt mit Kunsttherapeutin Susanne Niemöller gesorgt.


Mo., 27.05.2019

Deutschstämmige Argentinier Sauerkraut und Webstühle

Deutsche Traditionen werden bis heute in Argentinien gepflegt. In einem Museum wird unter anderem durch einen Webstuhl (Bild rechts) die Geschichte der Einwanderer erzählt.

Gualeguaychú/Ladbergen - Während seines Freiwilligen Sozialen Jahres lernt Luca Pals ein Jahr lang Land und Leute in Argentinien kennen. In loser Folge berichtet der freie Mitarbeiter unserer Zeitung über seine Erfahrungen – und widmet sich dieses Mal der Herkunft der vielen deutschstämmigen Bewohner. Von Luca Pals


Sa., 25.05.2019

Umfrage zur Europawahl Frei reisen und handeln

 

Ladbergen - Von Grenzposten kontrolliert zu werden, kurz hinter der Grenze Geld zu wechseln – das kennen junge Europäer gar nicht mehr. Im Vorfeld der Europawahl am Sonntag hat Redakteurin Mareike Stratmann Menschen, die in Ladbergen leben oder arbeiten, gefragt, was diese mit Europa verbindet, welche Entwicklung kritisch gesehen wird und welche Bedeutung sie der morgigen Wahl beimessen.


Sa., 25.05.2019

Gelber Sack oder gelbe Tonne? Alle Optionen prüfen lassen

Gelber Sack oder gelbe Tonne? In Westerkappeln und Lienen gibt´s beides. 

Ladbergen - Die Diskussion in den Nachbargemeinden wird auch in Ladbergen geführt: Sollen die gelben Säcke durch gelbe Tonnen ersetzt werden, wäre ein Misch-System die beste Lösung oder sollte alles beim alten bleiben? Von Mareike Stratmann


Do., 23.05.2019

Jedermannslauf steht in den Startlöchern Auf die Plätze – fertig – los!

Platz da für die Läufer des Jedermannslauf: Der findet am 14. Juni zum 19. Mal statt, nachdem der Eichenprozessionsspinner die Traditionsveranstaltung vor einem Jahr ausgebremst hatte.

Ladbergen - Wäre vor einem Jahr alles nach Plan gelaufen, würde am Freitag, 14. Juni, der Startschuss zum 20. Jedermannslauf des Gemeindesportverbands ertönen. Eine Traditionsveranstaltung mit meistens rund 300 Läufern und Inline-Skatern würde demnach runden Geburtstag feiern. Tut sie aber nicht. Das Wichtigste indes: Sie findet überhaupt statt. Ab 19 Uhr machen sich an jenem Abend zum 19. Von Mareike Stratmann


Do., 23.05.2019

Golfclub Ladbergen Familienstiftung als Gewinner

Die Preisträger mit Carmen Hüdepohl-Bettler und Sabine Gravemeier (Vorstand Familienstiftung), Geschäftsführer Martin Grotholtmann und Präsident Hartmut Grotholtmann (Vorstand Golfclub Ladbergen).

LAdbergen - Für den guten Zweck haben 42 Golfer ein Benefizturnier gespielt. Am Ende ist die Familienstiftung Ladbergen der große Gewinner, weil der Erlös an die caritative Einrichtung geht.


Do., 23.05.2019

Computerbetrug Nachbar räumt das Konto leer

 Das Amtsgericht Ibbenbüren

Ladbergen/Ibbenbüren - Erst hat sich der 51-Jährige das Vertrauen seiner älteren Nachbarin durch kleine Dienste erworben, dann hat er sich am Konto der Frau bedient. Vor dem Amtsgericht Ibbenbüren gab es jetzt die Quittung für diese als Computerbetrug bewerteten Delikte. Von Gernot Gierschner


Mi., 22.05.2019

Sonderkommando Lecker „Krümelig, aber total lecker!“

Jetzt wird probiert: Gudrun Spuhn, Heidrun Löwe, Ilse Nowak, Petra Troks, Stefanie Fornfeist, Elfriede Hötzel, Hannelore Hannig und Christa Both (von links) beim ersten Biss in die von ihnen kreierten Tacos in der Varianten vegetarisch und griechisch. Einhelliges Urteil: Lecker!

Ladbergen - Sie nennen sich SK Lecker und haben sich vor fünf Jahren, als der Dorfladen eröffnet wurde, zusammengefunden: zehn Frauen aus Ladbergen. Acht von ihnen haben jetzt probegekocht für das Fest zum zehnjährigen Bestehen der Kulturbühne mit Stargast Jörg Knör. Von Michael Baar


Mo., 20.05.2019

Europawahl geht in die heiße Phase 728 haben schon abgestimmt

Wer nimmt nach der Wahl im Europäischen Parlament in Straßburg Platz? In Ladbergen haben darüber bis Montagmittag bereits 728 Wahlberechtigte abgestimmt. Claudia Höhn ist mit dem bisherigen Verlauf zufrieden.

Ladbergen - Um 18 Uhr am Sonntag, 26. Mai, ist Feierabend. Wer sein Kreuzchen bis dahin nicht auf dem fast einen Meter langen Wahlschein gemacht und diesen in die Urne im Wahllokal oder im Fall der Briefwahl in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen hat, stimmt nicht über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ab. Dabei zeichnet sich in Ladbergen ab, dass diese Chance viele Einwohner sehr wohl nutzen wollen. Von Mareike Stratmann


So., 19.05.2019

Zwei GAG-Schüler sind Preisträger bei Wettbewerb „Jugend gestaltet“ Nachwuchs-Künstler schaffen Faszinierendes

Sophie Hullmann hat ein Gesicht aus Ton geschaffen, das beeindruckende menschliche Züge zeigt.

Tecklenburg - Der Kunstwettbewerb „Jugend gestaltet“ des Kreises Steinfurt fand zum 41. Mal statt – erneut in der faszinierenden Kombination von Denkmal und Atelier des DA Kunsthauses Kloster Gravenhorst. Die Kunstpädagogik des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) war wieder sehr erfolgreich, berichtet die Schule in einer Pressemitteilung. Gleich zwei der prämierten Werke stammen von Tecklenburger Schülern.


So., 19.05.2019

Gemeinsame Aktion der Parteien Werben für die Europawahl

Machen für die Europawahl gemeinsame Sache: (vorne, von links) Benjamin Suhre (SPD), Meike Steube-Niemeyer (Grüne) und Anja Kröner (CDU) sowie (hinten, von links) Gregor Schäfer (FDP), Christoph Korte (SPD), Hartmut Kotlewski (CDU), Jörg Berlemann (Grüne) und Dr. Thomas Schulze Eckel (FDP).

Ladbergen - Wenngleich sie sonst schon mal verschiedener Meinung sind und unterschiedliche Schwerpunkte vertreten, sind sich die Lokalpolitiker der im Gemeinderat vertretenen Parteien einig: Dass möglichst viele am kommenden Sonntag die Möglichkeit der Wahl zum Europäischen Parlament nutzen und dabei ihr Kreuzchen für eine pro-europäisch denkende Partei machen, ist wichtig. Von Anne Reinker


So., 19.05.2019

„Nu män tou“ feiert Richtfest an der Kommunikationshütte Verkaufsstand steht mitten in der guten Stube

Mit gezielten Hammerschlägen befestigte Wolfgang Menebröcker den Richtkranz.

Ladbergen - Treffsicher: Mit gezielten Hammerschlägen befestigte Wolfgang Menebröcker den Richtkranz. Der erste Vorsitzende der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ vollzog damit den Richtakt für die neue „Kommunikationshütte“ des Vereins.


Fr., 17.05.2019

Projekt Miteinander reden Wieder diskutieren lernen

Jendrik Peters (links) und Jochen Frigge freuen sich auf das gemeinsame Projekt „Pizza und Politik“, das im September im Ladberger Schultenhof startet.

Ladbergen - Haben die Leute verlernt, vernünftig zu diskutieren? Die Sprache in den sozialen Netzwerken könne ein Hinweis darauf sein. Die Volkshochschule und die Gemeinde Ladbergen haben ein Projekt entwickelt, das Abhilfe schaffen soll. Auch Pizza spielt dabei eine Rolle.


Do., 16.05.2019

Informationsveranstaltung von CDU, FDP, Grünen und SPD Europa ist derzeit eine Baustelle

Beschäftigen sich parteiübergreifend mit der Zukunft der EU: (von links) Ulrich Untiet (SPD), Dr. Markus Boertz (CDU), Referent Bernd Weber (Europa-Union Steinfurt), Meike Steube-Niemeyer (Grüne), Dr. Thomas Schulze Eckel (FDP) und Karin Rahmeier (Grüne).

Ladbergen - „Machen wir uns nichts vor, Europa ist im Moment eine Baustelle“, sagte Bernd Weber am Mittwochabend bei Buddemeier. Der stellvertretende Vorsitzende der Europa-Union Kreisverband Steinfurt sprach auf Einladung der im örtlichen Rat vertretenen Parteien über „Europa, Sehnsuchtsort oder Sündenbock?“. Von Anne Reinker


Do., 16.05.2019

SPD besucht Agravis Technik Beeindruckt von der Technologie

Viel zu sehen und zu erfahren gab es für die SPD-Abordnung, als sie die Firma Agravis besuchte.

Ladbergen - Die Firma Agravis Technik bekam jetzt Besuch von einer Abordnung der SPD. Das Unternehmen ist seit 2016 in Ladbergen ansässig. Betriebsleiter Rolf Blömker stellte den Standort vor, an dem aktuell über 20 Mitarbeiter tätig sind.


Mi., 15.05.2019

Umweltausschuss in Ladbergen Gelbe Tonne auf dem Wunschzettel?

Einen Einblick in die aktuelle Situation im Kreis Steinfurt erlaubt diese Karte.  Die Grafik zeigt den Status Quo im Kreis Steinfurt bei der Entsorgung von Leichtverpackungen im gelben Sack oder in der gelben Tonne.

Ladbergen - Gelbe Säcke oder gelbe Tonne? Wie soll sich die Gemeinde für den neuen Abfuhrzeitraum von 2021 bis 2023 aufstellen? Dazu müssen bis spätestens Mitte Juli Entscheidungen gefallen sein. Der Umweltausschuss fängt am 23. Mai an. Von Erhard Kurlemann


Mi., 15.05.2019

Ladbergen

17 300 Tonnen Wertstoffe aus gelbem Sack oder gelber Tonne – das ist das Sammelergebnis aus allen 24 Städten und Gemeinden im Kreis Steinfurt im Jahr 2017. Bezogen auf rund 445 000 Einwohner ergibt sich eine Pro-Kopf-Quote von 39 Kilogramm im Jahr.


Mi., 15.05.2019

Kita St. Christophorus Entdeckungstour im Wald

Die angehenden Schulkinder aus der Kita St. Christophorus haben jetzt einen interessanten Nachmittag im Wald erlebt. Begleitet wurden sie von zwei Jägern. Die angehenden Schulkinder der Kita St. Christophorus haben jetzt mit zwei Jägern einen interessanten Nachmittag im Wald erlebt.

Ladbergen - Die angehenden Schulkinder aus der Kita St. Christophorus haben jetzt einen interessanten Nachmittag im Wald erlebt. Begleitet wurden sie von zwei Jägern.


Mo., 13.05.2019

Was Radfahrer dürfen und was nicht – Antworten der Polizei Am Zebrastreifen absteigen

Auch Fahrradfahrer müssen sich an Regeln halten.

Ladbergen - Die Radfahrsaison – sie hat begonnen. Seitdem es draußen wieder ein bisschen wärmer ist, steigen die Menschen im Tecklenburger Land auch gerne mal aufs Rad um. Doch was darf man als Radfahrer? Und was nicht? Wir haben bei der Polizei nachgefragt. Von Henning Meyer-Veer


Mo., 13.05.2019

Woche zur Kindertagespflege Schmetterlinge erobern das Dorf

Sie lassen Schmetterlinge „fliegen“: Anne Lindemann, Saskia Schröerlücke und Nora Lohmann (von links) werben stellvertretend für die Ladberger Tagesmütter für ihr Betreuungsangebot.

Ladbergen - Mit Schmetterlingen, die an vielen Stellen im Dorf zu sehen sind, machen die Tagesmütter in Ladbergen auf die bundesweite Woche zur Kindertagespflege aufmerksam. Von Mareike Stratmann


151 - 175 von 1006 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter