Grundschule Ladbergen
Die Zeitung macht die 4b neugierig

Freitag, 04.05.2007, 15:05 Uhr

Wer hat eigentlich die Zeitung erfunden? Was machst Du lieber: Schreiben oder Fotos? Wie kommt man an die Prominenten ran? Fragen über Fragen hatten am Freitag die Schüler der Klasse 4 b an die WN-Redakteurin Ruth Jacobus .

Die Grundschüler beteiligen sich an dem „Klasse“-Projekt der Westfälischen Nachrichten . Seit drei Wochen beginnen sie ihren Unterricht täglich mit dem Lesen der Zeitung. Hinzu kommen Materialmappen sowie Lern- und Arbeitszeitungen. Wie ist eine Zeitung aufgebaut?Aus welchen Teilen besteht sie? Was verbirgt sich hinter Buchstabenkürzeln wie dpa? Die Arbeitsmappen geben die Antworten.

Das Medienprojekt möchte den Kindern Lust auf das Lesen der Tageszeitung machen. Bei den Ladberger Grundschülern reicht diese Lust inzwischen sogar so weit, dass sie über das Projekt eine kleine Schülerzeitung erstellen wollen. Kurz vor den Sommerferien soll sie erscheinen, kündigte Schulleiter Hansrudi Broß gestern an.

Die Nachwuchs-Journalisten haben eine dafür wichtige Eigenschaft: die Neugierde. Sie waren mit ihren Fragen längst nicht fertig, als die Schulglocke das Ende der ersten Stunde einläutete. Und sie erzählten auch selbst, was sie am liebsten in der Zeitung lesen. Der Renner sind Fotos und Geschichten von Tieren. Eisbär Knut lässt grüßen.

Jedenfalls wissen die Kinder jetzt, wie Artikel in die Zeitung kommen, wer sie schreibt und wie der Alltag einer Redakteurin aussieht. Nun sind sie selbst gefordert, denn über die Projektwochen sollen sie in den WN berichten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/442382?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F699477%2F699485%2F
Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel
Drogenhandel: Darknet-Prozess - ein juristisches Kammerspiel
Nachrichten-Ticker