Ladbergen
Drei Betriebszweige kennen gelernt

Montag, 02.07.2007, 18:07 Uhr

Ladbergen . 50 Mitglieder der Landjugend Ladbergen begaben sich mit dem Fahrrad auf den Weg nach Glandorf . Dort wurde die Brennerei Schierhölter besichtigt. Die erheblichen Befürchtungen des Vorstandes, die Tour könnten wegen schlechter Witterung ins Wasser fallen, bestätigten sich zum Glück nicht. Es blieb trocken, was die Stimmung bei den Mitradlern erheblich steigerte.

Die Führung in der Brennerei entpuppte sich für die Landjugendlichen als äußerst interessant. Die Firma Schierhölter gliedert sich in drei Betriebszweige . Neben der Kornbrennerei als Hauptzweig wird der Handel von Zierfischen für Gartenteiche betrieben. Zudem besteht ein landwirtschaftlicher Teil, der auf den Schwerpunkt Ackerbau setzt für den Anbau von Getreide für die Spirituosenherstellung.

Obwohl die Produktion am Wochenende stillsteht, erhielten die Jugendlichen beim Gang durch die Brennerei einen guten Einblick in den Ablauf der Alkoholgewinnung bis hin zur Verpackung der Ware in den jeweiligen Hallen. Im Anschluss wurden dann verschiedene Spirituosen probiert und eingekauft.

Die Rückfahrt trat die Ladberger Landjugend mit dem Bus an, in dem auch alle Fahrräder untergebracht waren. Am Gruppenraum der Sängerhalle klang der Tag für die Radler bei Grillwürstchen und Steaks gemütlich aus. Alle waren sich einig: Ein lehrreicher Ausflug.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/574647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F699477%2F699483%2F
Mühlenhof-Chefin schon wieder weg
Alwine Glanz (34) geht als Museumsdirektorin.
Nachrichten-Ticker