Ladbergen
Dunkle Wolken stören nicht

Dienstag, 31.07.2007, 17:07 Uhr

Ladbergen . Bedrohlich dunkle Wolken am Himmel, kräftige Windböen und eher herbstliche Temperaturen – einen echten Sportler kann das nicht erschüttern. Rund 20 Kinder kamen am Montag Nachmittag zur Freiluftsportanlage . Die Handballabteilung des TSV hatte dorthin zum Beach-Handball eingeladen.

Während das Betreuerteam immer wieder zum Himmel blickte, schien das Wetter die Kinder nicht zu stören. Mit „Hampelmann“-Gymnastik und Aerobic hatten sie sich gut aufgewärmt und brannten darauf, auf dem Beach-Feld ihre ersten Tore zu werfen.

Bunt gemischt waren die Gruppen. In jeder waren die verschiedenen Altersklassen – von acht bis 13 Jahren – vertreten. Vor allem die Größeren hatten teilweise bereits Handball-Erfahrung. Und was hier den Kleineren fehlte, machten sie mit Ehrgeiz wett. Wenn es darum ging, sich den am Boden liegenden Ball zu schnappen, hatten sie durchaus Vorteile. Flink wuselten sie den älteren Kindern um die Beine und ließen sich den Ball nicht so leicht abjagen.

Die vier Teams hatten viel Spaß am Spiel und ihre Betreuer machten gar so manches Talent aus.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/438941?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F699477%2F699483%2F
Nachrichten-Ticker