Ladbergen
Staunen über den Schrott

Sonntag, 16.09.2007, 14:09 Uhr

-rei- Ladbergen . Bis zu drei Tonnen Alteisen sammelten die freiwilligen Helfer der Pfadfinder und der katholischen Kirche bei ihrer diesjährigen Schrottsammelaktion am Samstag ein.

Regelmäßig zwei Mal im Jahr vor den Oster- und den Herbstferien finde diese Entsorgung statt, so André Dütsch , Stammesvorsitzender der Pfadfinder. „Es ist immer erstaunlich, was die Leute so vorbei bringen.“ Besonders viele Fahrräder wurden in diesem Jahr zum Bauhof gebracht, einige davon durchaus noch fahrtauglich.

Aufgrund der scharfen und oftmals auch rostigen Schrottteile, die abgeladen werden mussten, waren Schutzhandschuhe zwingend notwendig, wollten sich die freiwilligen Helfer nicht an den scharfen und rostigen Kanten verletzen. Der Service der Pfadfinder ging auch in diesem Jahr wieder soweit, dass Schrottteile auch von zu Hause abgeholt werden konnten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/572995?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F699477%2F699481%2F
Nachrichten-Ticker