Schützenfest in Overbeck
Jutta Decker trägt die Königskette

Ladbergen -

Herrliches Wetter, eine gut gelaunte Schützenfamilie – die Overbecker feierten ein harmonisches Fest und ließen ihre neue Regentin hochleben.

Montag, 11.06.2012, 23:06 Uhr

Schützenfest in Overbeck : Jutta Decker trägt die Königskette
Foto: Thorsten Hahn

Spannung herrschte auf dem Festplatz vor der Ladberger Tennishalle: Dort ermittelten die Mitglieder des Schützenvereins Overbeck ihre neue Majestät. Jutta Decker heißt die neue Regentin. Thomas Rahmeier steht ihr als Prinzgemahl zur Seite. Den Hofstaat vervollständigen Wilfried und Martina Hülsmeier sowie Hans und Marietta Hülsmeier.

Bevor das Königsschießen begann, wurden am Fronleichnamstag verschiedene Ehrungen vorgenommen.

Parallel zum Königsschießen fand das Jugendschützenfest statt. Dabei gab es ein Preisschießen und eine Mini-Playback-Show. Zum Jugendschützenkönig schoss sich Robin Kuck . Ihm zur Seite steht Jacqueline Hukriede. Sarah Kohnhorst und Manuel Kemper sowie Vivien Kuck mit Henning Saatjohann vervollständigen den Overbecker Jugendhofstaat.

Nach kurzer Verhandlung erklärte sich am Freitagabend Edwrin Kohnhorst, der König des Vorjahres, bereit, die Königskette als Zeichen der Regentschaft abzugeben. Oberst Heinz Kemper proklamierte unter dem Beifall der angetretenen Schützen die neue Majestät und legte Jutta Decker die Königskette um. Bis in den frühen Morgen feierten die Overbecker und ihre Gäste dann mit „The Sunlights“ den Schützenball im Festzelt.

Am Sonntag gedachte Pastor Jörg Winkelströter unter Mitwirkung des Musikverein Ladbergen zunächst der Verstorbenen aus der Bauerschaft Overbeck. Dann führte der Spielmannszug Westladbergen die Overbecker Schützen an, als sie sich bei schönem Wetter in starker Besetzung aufmachten, Königin Jutta Decker und Jugendschützenkönig Robin Kuck mit ihren Hofstaaten auszuholen.

Die Damen des Overbecker Vereins hatten für die zahlreichen Gäste im Zelt eine Cafeteria eingerichtet. Dort erlebten die zahlreichen Besucher dann die Ehrentänze der Majestäten und ein Platzkonzert des „Musikvereins Ladbergen“. Um die jungen Besucher auf dem Festplatz kümmerte sich die „Abenteuerkiste Greven“. Angehörige der Nachbarvereine aus Hölter, Wester und Settel gratulierten den neuen Majestäten. Überraschungsgast Heinrich Schulte-Brömmelkamp aus Kattenvenne sorgte mit einem sehr gut pointierten Programm für Stimmung. Die zahlreichen Gäste im Festzelt waren vom seinem Auftritt begeistert und honorierten den Auftritt mit viel Beifall. Das Fest fand seinen Abschluss mit den Klängen von „Sunset-Partymusik“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/820104?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F699418%2F1044114%2F
Nachrichten-Ticker