Konfirmanden der evangelischen Kirche verbringen Freizeit in Tecklenburg
Zwischen Action und Besinnlichkeit

Ladbergen -

Langeweile kam bestimmt nicht auf bei einer Freizeit der Konfirmanden der evangelischen Kirche. In der Jugendbildungsstätte Tecklenburg standen Action und Besinnlichkeit auf dem Programm.

Mittwoch, 26.03.2014, 22:03 Uhr

Einen Fluss überqueren, eine steile Wand erklettern, im Casino zocken: Für die Mädchen und Jungen des Konfirmations-Jahrganges 2012 / 2014 der evangelischen Kirche war Action angesagt. Unter der Leitung von Pfarrer Ingo Göldner und dessen Team verbrachten sie ein erlebnisreiches Wochenende in der evangelischen Jugendbildungsstätte Tecklenburg (JuBi).

Nach einer Nachtwanderung unter dem Thema des 23. Psalms – „Der Herr ist mein Hirte“ – am ersten Tag, bei der es darum ging, gemeinsam im Team einen versteckten Pfad zu finden und heil wieder an der JuBi anzukommen, ging es am folgenden Morgen mit Team- und Vertrauensspielen weiter.

Zunächst wurden von den Jugendlichen ein großes „Holz-A“ mit Seilen gemeinsam stabilisiert und bewegt sowie gemeinschaftlich ein „gefährlicher Fluss“ mit Getränkekisten überquert, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Beim Bewältigen einer Kletterwand stellten die Mädchen und Jungen dann erneut fest, wie wichtig es ist, jemanden zu haben, auf den man sich in gefährlichen Situationen verlassen kann.

Nach dem actionreichen Vormittag ging es darum, eine persönliche Konfirmationskerze zu basteln. „Dabei sind viele schöne Exemplare Werke entstanden. Auch der Vorstellungsgottesdienst wurde mit großer Sorgfalt und vielen Ideen der Konfirmanden vorbereitet“, berichtet Pfarrer Ingo Göldner.

Am Ende des Tages hieß es: „Das Casino ist eröffnet!“ Bei einem von den Teamern vorbereitetem Casino-Abend wurde Geld vervielfacht und auch verloren. In sechs Spielen durfte jeder Konfirmand sein Glück versuchen. Zwar nur mit Spielgeld, aber die drei Gewinner durften sich über viel Schokolade freuen.

Am letzten Tag des Konfi-Wochenendes wurde noch einmal alles Wichtige für den Vorstellungsgottesdienst geprobt, um die letzte Unsicherheit und Nervosität zu beseitigen, berichtet Ingo Göldner.

Wer die Ergebnisse der Konfirmandenfreizeit hören und die Konfirmanden kennenlernen möchte, ist eingeladen, am Sonntag, 30. März, um 10 Uhr in die evangelische Kirche in Ladbergen zu kommen. Dort wird ein Vorstellungs-Gottesdienst unter dem Thema „ Ihr seid das Licht der Welt“ (Matthäus 5,14) gefeiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2350861?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F2583001%2F2583004%2F
Nachrichten-Ticker