Am 9. November ist Senioren-Tanztee bei Buddemeier
Zum dritten Mal heißt es: „Darf ich bitten?“

LAdbergen -

In der dritten Auflage startet am Sonntag, 9. November, ab 15 Uhr der Senioren-Tanztee bei Buddemeier. Erneut steht das Motto „Als Conny noch mit Peter ging“ im Vordergrund. Hits der 60er Jahre, als Cornelia Froboess und Peter Kraus als das Traumpaar des Deutschen Films galten, aber auch zeitgemäße, tanzbare Musik wird von DJane Monika aufgelegt, schreiben die Organisatoren.

Donnerstag, 30.10.2014, 08:10 Uhr

Monika Kramer kennt sich in dem Metier aus, bereits mit 16 Jahren war sie Sängerin in einer Band in ihrem Heimatort Haselünne . Mitte der 60er-Jahre zog sie nach Leer (Ostfriesland) und sang mittwochs, samstags und sonntags in zwei weiteren Bands. Dort lernte sie Hartwig Pruin kennen, der zeitweise an den Tischen kleine Zauberkunststücke vorführte.

Mit dem Ende der Live-Beatbands steckte sich Monika Kramer ein neues Ziel: sie arbeitete als Songwriterin und nahm eigene Lieder auf, die sie auch bei Buddemeier präsentieren wird. Vor zwei Jahren trafen sich Musikerin und Zauberer nach über 40 Jahren wieder und beschlossen, an die alten Zeiten anzuknüpfen. Mittlerweile traten sie gemeinsam schon bei mehreren Seniorenveranstaltungen auf.

In den Musikpausen wird es am 9. November wieder magische Einlagen von Zauberer Hatino aus Ladbergen geben. Hatino bindet seine Zuschauer in seine lustige Vorführung mit ein und hinterlässt so manches staunende Gesicht, heißt es in der Ankündigung.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, das bewährte Team von Buddemeier serviert Kaffee und Kuchen sowie weitere Getränke . Der Eintritt zur Veranstaltung kostet drei Euro. Die Zahl der Karten ist begrenzt. Erhältlich sind sie im Seniorentreff Buddemeier, in der Touristik-Information und bei pbs-stapel.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2840395?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F2583001%2F4849480%2F
Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver
Potenziell krebserregende Stoffe: Münsterisches Labor findet Mineralölspuren in Milchpulver
Nachrichten-Ticker