Ladbergen
S 50: Montag Elefantenrunde beim Kreis

Ladbergen -

Viel diskutiert wird über eine geplante neue Führung der Schnellbus-Linie S 50. Ist dabei das letzte Wort noch nicht gesprochen? Am Montag, 12. Oktober, bittet der Landrat in Steinfurt zu einer hausinternen Besprechung.

Freitag, 09.10.2015, 07:10 Uhr

Ist in Sachen Linienführung des S 50 noch nicht das letzte Wort gesprochen? Die von der Regionalverkehr Münsterland (RVM) und dem Kreis Steinfurt angekündigte Abkehr des Schnellbusses vom Heidedorf ab 25. Oktober hat für intensive Diskussionen auf allen Seiten gesorgt (WN berichteten).

Jetzt hat sich Landrat Thomas Kubendorff des Themas angenommen. Auf Anfrage der Westfälischen Nachrichten bezieht er zwar keine Stellung zur Aussage des Ladberger Christdemokraten Günter Haarlammert – „Thomas Kubendorff hat zugesagt, dass eine Haltestelle in Ladbergen bleibt“ –, kümmert sich aber kurz vor Ende seiner Amtszeit um das Thema.

Am Montag, 12. Oktober, bittet der Landrat in Steinfurt zur hausinternen Besprechung. Mit am Tisch sollen neben Mitarbeitern der Kreisverwaltung auch Vertreter der RVM sitzen. Auf dem Tisch soll ein Brief von Ladbergens Bürgermeister Udo Decker-König liegen, in dem es um die Streichung der S 50-Haltestelle im Heidedorf geht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3556461?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F4849465%2F4849468%2F
Nachrichten-Ticker