Neuer Fahrplan für Ladbergen
Busangebot kostenlos testen

Ladbergen -

Die Regionalverkehr Münsterland stellt den Busfahrplan für das Heidedorf um. Betroffen von der neuen Regelung sind der Schnellbus S50, der Express-Bus X150 und natürlich die Bürger, die mit den Wagen von Ladbergen nach Münster und zurück pendeln. Nicht allen gefällt die Neuerung.

Mittwoch, 16.03.2016, 05:12 Uhr aktualisiert: 16.03.2016, 05:14 Uhr
Der Express-Bus X 150 und der Schnellbus S 50 (hier am Flughafen Münster-Osnabrück) sollen ab Sonntag Fahrgäste aus Ladbergen mit Zwischenstation am FMO nach Münster und zurück befördern. Die RVM garantieren den Anschluss am Airport.
Der Express-Bus X 150 und der Schnellbus S 50 (hier am Flughafen Münster-Osnabrück) sollen ab Sonntag Fahrgäste aus Ladbergen mit Zwischenstation am FMO nach Münster und zurück befördern. Die RVM garantieren den Anschluss am Airport. Foto: RVM

Auch wenn es vielen nicht gefällt: Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 20. März, verändert sich das Busangebot in Ladbergen. Konkret handelt es sich um den Schnellbus S 50 (Ibbenbüren-Saerbeck-FMO-Münster) und den Express-Bus X 150 (FMO-Osnabrück) der Stadtwerke Osnabrück .

Wie es in einer Mitteilung der Regionalverkehr Münsterland (RVM) heißt, wird die X 150 künftig ergänzend zur Buslinie R 51 (Lengerich-Ladbergen-Greven-Münster) der Firma Weilke die Ortserschließung von Ladbergen übernehmen.

Der SchnellBus S50 fährt künftig zwischen dem FMO und Münster den direkten und angeblich schnelleren Linienweg über die Airportallee und die Autobahn A 1. Fahrgäste aus Ladbergen nach Münster können in Ladbergen mit der X 150 bis zum FMO fahren. Dort sei „ein gesicherter Anschluss“ von der X 150 auf die S 50 eingerichtet.

„Diese Anschluss-Garantie gilt in Fahrtrichtung Ladbergen gleichermaßen. Sollte der Umstieg am FMO einmal nicht klappen, bestellt die RVM den Fahrgästen ein Taxi zur Zielhaltestelle“, heißt es in der Mitteilung. Da direkt zwischen der RVM und dem Taxiunternehmen abrechnet werde, müssten Fahrgäste nicht in Vorleistung treten, erklären die Busunternehmen.

Unverändert bleiben morgens um 6.39 Uhr und 6.54 zwei Schnellbus-Fahrten ab der Haltestelle Abzweig Grevener Straße nach Münster.

Fahrgäste aus Ladbergen haben durch den neuen Fahrweg der X 150 die Möglichkeit, mit Osnabrück eine zweite Westfalenmetropole stündlich mit dem Bus zu erreichen. Die Stadtwerke Osnabrück übernehmen mit ihrer Linie X 150 die Bedienung in Ladbergen mit den Haltestellen Autohof, Ortsausgang, Kreisverkehr (Ortsmitte) und Abzweig Grevener Straße.

Der neue Fahrweg über die Autobahn kann am Sonntag, 20. März, und Montag, 21. März, getestet werden. Die RVM lädt an beiden Tagen zu kostenlosen Schnupper-Fahrten ein. Fahrgäste im Schnellbus S 50 und X 150 benötigen für die Verbindung nach Münster nach Aussagen der Verantwortlichen während der Aktion kein Ticket.

Um über das geänderte Angebot zu informieren, haben die RVM und die Stadtwerke Osnabrück einen Fahrplanprospekt der Linien X 150 und S 50 mit Hinweisen zur Anschluss-Garantie am Flughafen Münster-Osnabrück erstellt. Fahrpläne und Prospekte liegen im Schnellbus und im Bürgerbüro Ladbergen, am Flughafen sowie bei mobilé in Münster aus. Sie können auch kostenlos per E-Mail (fahrplan@rvm-online.de) oder über die „Schlaue Nummer“ ✆ 0 18 06 / 50 40 30 (pro Anruf 20 Cent aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent) bestellt werden.

Fahrplaninformationen gibt es auch bei der kostenlosen elektronischen Fahrplanauskunft, ✆ 0 80 03 / 50 40 30.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3871045?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F4849452%2F4849462%2F
Nachrichten-Ticker