Frischer Wind im Weihnachtsdorf
Christkind kommt im roten Auto

Ladbergen -

Am zweiten Adventswochenende ist es wieder soweit: Der Duft von Plätzchen, frischen Waffeln und Crêpes, Glühwein und Feuerzangenbowle zieht durch die „gute Stube“ von Ladbergen. Die Dorfstraße und die Alte Schulstraße werden zum „Ladberger Weihnachtsdorf“. Dort gibt es einige Neuigkeiten.

Mittwoch, 23.11.2016, 05:11 Uhr

Mit einem Feuerwehr-Oldtimer der Marke Opel Blitz wie diesem von Bernhard Pohl aus Borghorst restaurierten Fahrzeug wollen das Christkind und der Nikolaus das Ladberger Weihnachtsdorf besuchen.
Mit einem Feuerwehr-Oldtimer der Marke Opel Blitz wie diesem von Bernhard Pohl aus Borghorst restaurierten Fahrzeug wollen das Christkind und der Nikolaus das Ladberger Weihnachtsdorf besuchen. Foto: Axel Roll

Am zweiten Adventswochenende ist es wieder soweit: Der Duft von Plätzchen, frischen Waffeln und Crêpes, Glühwein und Feuerzangenbowle zieht durch die „gute Stube“ von Ladbergen. Die Dorfstraße und die Alte Schulstraße werden zum „Ladberger Weihnachtsdorf“. Kunsthandwerker, Vereine und Verbände laden zum Bummeln und Verweilen ein, heißt es in einer Mitteilung der Verwaltung. Weihnachtsdeko, Gebasteltes, selbst gestrickte Socken und Mützen, Schmuck, Holzarbeiten, Vogelhäuser, Feuerschalen und vieles mehr erwarten die Besucher. Neben Grillwurst, Lachs im Brötchen, Reibekuchen und Schaschliktopf werden „Eiserkuchen“ im offenen Feuer gebacken. Im „Drosselcafé“ bei „Buddemeier“ können die Gäste sich aufwärmen.

Natürlich gibt es auch ein Programm. Am Samstag, 3. Dezember, um 17 Uhr spielt der Musikverein weihnachtliche Lieder und an beiden Tagen jeweils um 18 Uhr musizieren Bläser aus den Fenstern über dem Afrouper. Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde unterhält am Sonntag, 4. Dezember, um 11.30 Uhr die Besucher.

Weihnachtsmann und Christkind reisen im Feuerwehr-Oldtimer an

Der Weihnachtsmann und das Christkind haben auch diesmal ihren Besuch angekündigt. Statt mit dem Rentierschlitten wollen sie am Sonntag mit einem Feuerwehr-Oldtimer der Marke Opel Blitz anreisen und Geschenke an alle Kinder verteilen. Am Samstag besucht der Weihnachtsmann bereits allein das Weihnachtsdorf.

Erstmalig findet im Rahmen der Veranstaltung ein Weihnachtsbaumverkauf statt. Frisch geschlagene Weihnachtsbäume vom Gut Erpenbeck werden von der Freiwilligen Feuerwehr Ladbergen angeboten. In weihnachtlicher Atmosphäre kann jeder seinen Baum mit der ganzen Familie aussuchen.

Weitere Veranstaltungen

Am Samstag um 16 Uhr findet die Auszeichnungsfeier „Fairtrade Town Ladbergen“ statt. Im Verlauf der Feierstunde sollen auch die Gewinner eines großen Gewinnspiels „mit tollen Preisen“, so die Organisatoren, gezogen werden.

Die Ladberger Schützenvereine Hölter und Overbeck, die Gemeinde Ladbergen sowie die Marketing-Initiative Ladbergen „Nu män tou!“ als Veranstalter freuen sich auf ein stimmungsvolles Wochenende und viele Besucher.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4452037?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F4849452%2F4849454%2F
Nachrichten-Ticker