Stadtmarketingverein „Offensive“ Lengerich
„Giganten der Industriekultur“

Lengerich -

Mit der „Offensive” on Tour. Dazu lädt der Stadtmarketingverein nicht nur seine Mitglieder sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Lengerich und Umgebung ein.

Samstag, 02.09.2017, 19:09 Uhr

Die Zeche Zollverein in Essen steht als Weltkulturerbe auf dem Programm der „Offensive“-Tour.
Die Zeche Zollverein in Essen steht als Weltkulturerbe auf dem Programm der „Offensive“-Tour. Foto: dpa

. Unter dem Titel „Giganten der Industriekultur” führt die dreitätige Fahrt vom 29. September bis 1. Oktober ins Ruhrgebiet. Bereits vor einigen Jahren bot die „Offensive“ eine Tour zur „ Grünen Woche ” in Berlin an, die großen Anklang fand. „Daran möchten wir anknüpfen und diesmal Ziele vor unserer Haustür ansteuern. Wo sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen unserer Stadt und dem Kohlenpott? Dieser und vielen weiteren Fragen wollen wir uns während dieser Fahrt mit Gästen widmen”, erklärt Henrike Klein-Petzold, Vorsitzende des Stadtmarketingvereins. Noch gibt es Plätze für die Tour durch eine der spannendsten Regionen Europas, die Michael Rottmann zusammengestellt hat.

Der Manager der Gempt-Halle hat viele Jahre im Tourismusbereich im Ruhrgebiet gearbeitet und kennt sich bestens aus. „Vom Ruhrgebiet geht eine besondere Anziehungskraft aus. Innerhalb weniger Jahre wurde aus der Montanregion eine der spannendsten Metropolen Europas. Ehemalige Industrieanlagen bieten tiefe Einblicke in die harte Arbeitswelt und die Dimensionen einer vergangenen Zeit. Wir werden eine einzigartige Entdeckungsreise vor einer großartigen Kulisse erleben”, verspricht Rottmann, der als Reiseleiter fungiert.

Auf dem Reiseplan stehen unter anderem der Chemiepark Marl, einer der größten Industrieparks Deutschlands, und der Landschaftspark Duisburg Nord mit der Besteigung eines Hochofens und einer einzigartigen Lichtinszenierung des britischen Künstlers Jonathan Park. Fehlen wird nicht das Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen. Die Siedlung Margerethenhöhe und die Villa Hügel sowie der Gasometer in Oberhausen mit der Ausstellung „Wunder der Natur” sind weitere Höhepunkt.

Zum Thema

Reiseprogramm und Anmeldungen im Büro der „Offensive“ (' 0 54 81/33-416, E-Mail i.debbert@lengerich.de).

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5116842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker