Mehr als 12000 Euro für den guten Zweck
Kleine Sternsinger – großer Erfolg

Lienen -

„Kinder können etwas bewegen“, sagte Verena Westermann im Rahmen der Aussendung der Sternsinger. Gemeinsam mit Pastoralreferent Norbert Brockmann begrüßte die Pfarrerin zu dieser Aktion zahlreiche engagierte Mädchen und Jungen aus den örtlichen Kirchengemeinden.

Sonntag, 07.01.2018, 23:01 Uhr

Auszug der Sternsinger an der Kirche in Kattenvenne.
Auszug der Sternsinger an der Kirche in Kattenvenne. Foto: Anne Reinker

Im Anschluss an den Aussende-Gottesdienst zogen die Kinder – gekleidet in die traditionellen Gewänder der Heiligen Drei Könige – von Haus zu Haus, um den Bürgern den Segen zu bringen und sie um eine Spende für Straßenkinder in Argentinien zu bitten. „Wir machen das, weil wir helfen wollen“, erklärte Karolin Voß. „Es ist auch schön, weil man das mit Freunden gemeinsam macht“, waren sich Justine Jäger und Marina Krumme einig.

Wie die anderen jungen Aktiven auch, sangen sie vor den Türen der Häuser das Lied „Stern über Bethlehem“, sagten den Sternsingerspruch auf und erbaten mit dem Schriftzug „20*C+M+B+18“ den Segen Gottes für die Bewohner.

Ihre Sammlung war überaus erfolgreich: Wie Pfarrerin Verena Westermann am Ende mitteilte, kamen in Kattenvenne 2137,37 Euro und in Lienen 10 149,90 Euro zusammen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5406441?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker