Pfarrerin Dörthe Philipps wieder im Dienst
Abschied von Miriam Seidel

Ladbergen -

Rund anderthalb Jahre hat Miriam Seidel in Vertretung von Dörthe Philipps die evangelische Kirchengemeinde Ladbergen seelsorgerisch betreut. Jetzt wurde sie verabschiedet.

Montag, 19.03.2018, 23:03 Uhr

Dankten Miriam Seidel (Mitte) für ihren Einsatz für die evangelische Kirchengemeinde: Pfarrerin Dörthe Philipps und Pfarrer Ingo Göldner.
Dankten Miriam Seidel (Mitte) für ihren Einsatz für die evangelische Kirchengemeinde: Pfarrerin Dörthe Philipps und Pfarrer Ingo Göldner. Foto: Anne Reinker

Rund anderthalb Jahre hat Miriam Seidel in Vertretung von Dörthe Philipps die evangelische Kirchengemeinde Ladbergen seelsorgerisch betreut. Jetzt wurde sie verabschiedet. Wie die Pfarrerin berichtet, wird sie ab der Karwoche einen Vertretungsdienst in Lengerich übernehmen. Dieser werde voraussichtlich bis zum Sommer dauern.

Im Rahmen eines Gottesdienstes nutzten Pfarrerin Dörthe Philipps, Pfarrer Ingo Göldner und Daniel Salinga aus dem Presbyterium die Gelegenheit, Miriam Seidel für ihren Einsatz zu danken. „Du hast Menschen besucht, sie erfreut und getröstet“, lobte Dörthe Philipps. Sie habe von vielen Gemeindemitgliedern gehört, dass die Arbeit von Miriam Seidel sehr geschätzt wurde.

Für eine gute Zusammenarbeit dankte Daniel Salinga der Pfarrerin. Als kleines Präsent überreichte er Miriam Seidel, die auch Sportwissenschaften studiert und in verschiedenen Sportvereinen aktiv ist, einen Ball für eine sportliche Zukunft. „Es ist ein weicher Ball, damit beim Fußball spielen in der Kirche nichts kaputt geht“, scherzte er.

Gemeinsam mit Miriam Seidel entwickelte Ideen hob Pfarrer Ingo Göldner in seiner Ansprache hervor.

Miriam Seidel ihrerseits dankte den Rednern und den Gemeindemitgliedern. „Es gab während meiner anderthalbjährigen Vertretungszeit viele schöne und wertvolle Begegnungen“, sagte sie. Der Kontakt zu den Menschen in Ladbergen sei für sie prägend gewesen. „Vor allem die Besuche bei den Gemeindemitgliedern waren eine wertvolle Erfahrung für meinen Dienst.“

Nun wird Dörthe Philipps nach ihrer Elternzeit wieder ihre Tätigkeit für die Kirchengemeinde übernehmen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5603644?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Nachrichten-Ticker