Stadtwerke Osnabrück stellen Linie X 150 zum 30. August ein
Schon wieder Sorgen um den Bus

Ladbergen -

Als am 20. März 2016 die Fahrpläne der Buslinien S 50 (Regionalverkehr Münsterland/RVM) und X 150 (Stadtwerke Osnabrück) umgestrickt wurden, war in Ladbergen wohl niemand so richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Immerhin fanden sich die Nutzer aber damit ab, dass sie die Linie X 150 von Stund an als Zubringer zum Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) nutzen mussten, nachdem eine zuvor regelmäßige Verbindung vom Heidedorf zum Airport gestrichen worden war (WN berichteten). Jetzt macht sich erneut Unruhe im Ort breit. Die X 150, die von Osnabrück aus den Schlenker über Ladbergen fährt, wird zum 30. August gestrichen.

Montag, 26.03.2018, 19:03 Uhr

Der Schnellbus S 50 am Flughafen Münster-Osnabrück. Wie werden Fahrgäste aus Ladbergen ihn ab dem 30. August erreichen?
Der Schnellbus S 50 am Flughafen Münster-Osnabrück. Wie werden Fahrgäste aus Ladbergen ihn ab dem 30. August erreichen? Foto: RVM

Als am 20. März 2016 die Fahrpläne der Buslinien S 50 (Regionalverkehr Münsterland/RVM) und X 150 (Stadtwerke Osnabrück) umgestrickt wurden, war in Ladbergen wohl niemand so richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Immerhin fanden sich die Nutzer aber damit ab, dass sie die Linie X 150 von Stund an als Zubringer zum Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) nutzen mussten, nachdem eine zuvor regelmäßige Verbindung vom Heidedorf zum Airport gestrichen worden war (WN berichteten). Jetzt macht sich erneut Unruhe im Ort breit. Die X 150, die von Osnabrück aus den Schlenker über Ladbergen fährt, wird zum 30. August gestrichen. Ersatzlos, wie Nicole Seifert, Pressesprecherin der Stadtwerke Osnabrück, auf Nachfrage der Westfälischen Nachrichten erklärt. Auch die Verbindung von Osnabrück zum FMO wird es nach ihren Worten nicht mehr geben.

Wie Seifert weiter berichtet, wurde die Linie X150 im Jahr 1998 eingerichtet, um Osnabrück mit dem FMO zu verbinden. „Diese Linie war noch nie wirtschaftlich, wir mussten immer sehen, wie wir die Finanzierung hinbekommen“, sagt sie. Dass der Bus auch über Ladbergen fährt, sei im Zuge einer Fahrplanumstellung im Frühjahr 2016 mit der RMV vereinbart worden, weil der Ort quasi auf dem Weg liege, den der Wagen ohnehin fahren müsse.

Eine Fahrgastzählung im Herbst 2017, so Nicole Seifert weiter, habe gezeigt, dass im Durchschnitt lediglich ein Fahrgast pro Fahrt die Gelegenheit wahrnehme, mit der X 150 zum FMO zu fahren. „Nach Gesprächen mit dem Kreis Steinfurt, der RVM und dem Flughafen haben sich die Stadtwerke Osnabrück entschlossen, die unwirtschaftliche Linie einzustellen“, bedauert sie, und sagt: „Wie die Ladberger dann zum FMO kommen, darüber muss sich die RVM Gedanken machen.

Bürgermeister Udo Decker-König erklärt auf Nachfrage der WN, zwar von der geplanten Einstellung der Linie X 150 gehört zu haben, aber noch nichts Näheres darüber zu wissen. Nachdem wohl ein Bus-Nutzer vom Fahrer des Wagen davon gehört und sein Wissen weitergegeben habe, habe er den Oberbürgermeister von Osnabrück den Kreis, den Landrat und die RVM um Auskunft gebeten, aber noch keine Stellungnahmen erhalten. „Eine Zielsetzung des Landes Nordrhein-Westfalen ist es, dass mehr Menschen, die in Oberzentren arbeiten, im Umland wohnen sollen“, sinniert der Verwaltungscher. „Wenn Ladbergen aber vom Flughafen Münster-Osnabrück und damit von diversen Fahrmöglichkeiten abgeschnitten wird, ist das kontraproduktiv. Wer nach Osnabrück möchte, muss künftig die R 51 nach Lengerich nehmen, am dortigen Bahnhof umsteigen und per Zug weiterfahren, wenn die X 150 ausfällt. Auch der Schnellbus S 50 nach Münster ist dann kaum zu erreichen.“

Klingt dramatisch. Wird es dass auch? Verkehrsplaner Werner Ehrenberg von der Regionalverkehr Münsterland wiegelt ab. „Es wird ein Auffang-Konzept geben“, sagt er, „einen anderen Zu- und Abbringer zum FMO. Da sind wir bei den Ladbergern im Wort. Das Konzept wird am 31. August realisiert.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5620657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Autobahnhunfall: 20-Jähriger auf A 1 verunglückt - Wagen ausgebrannt
Nachrichten-Ticker