Grundschüler bereiten mit Landfrauen gesundes Frühstück zu
Ein „Abenteuer“, das Spaß macht und lecker ist

Ladbergen -

Kein Mathe, kein Deutsch, sondern Lebensmittelkunde: Für ihre Schüler sei der gestrige Schultag ein regelrechtes „Abenteuer“, ist Schulleiterin Ulrike Itze-Helsper überzeugt, als sie mit Michaela Oelrich und Jessica Busiek vom Förderverein der Grundschule in den Klassen Mäuschen spielt. Da wird in Ruhe Brötchenteig geknetet, dort zu lauter Musik Schlagsahne zu Butter geschüttelt und überall jede Menge Gesundes klein geschnibbelt. Und inmitten der Kinderschar befinden sich an diesem Morgen eben nicht nur die Lehrer, sondern auch etliche Landfrauen, die mit den Mädchen und Jungen ein gesundes Frühstück zubereiten.

Freitag, 29.03.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 17:18 Uhr
Geschnibbelt, gerührt und gequetscht: Die Schüler bereiteten sich gemeinsam mit den Landfrauen ein gesundes Frühstück zu.
Geschnibbelt, gerührt und gequetscht: Die Schüler bereiteten sich gemeinsam mit den Landfrauen ein gesundes Frühstück zu. Foto: Mareike Stratmann

Bananenmilch hier, Kräuterbutter da und dazu Obst, Gemüse, Käse und Kasslerfleisch, Marmelade und Honig: In jeder Klasse füllt sich nach und nach das Büfett und im selben Atemzug steigt bei den Erst- bis Viertklässlern die Vorfreude auf das gemeinsame Essen mit den frischen Brötchen, die gerade im Ofen der Schulküche goldbraun backen.

Dass es Spaß macht, mit gesunden Lebensmitteln zu arbeiten und dass das Ganze lecker schmeckt: Mit dieser Intention kommen die Landfrauen alle zwei Jahre in die Grundschule. Dass in diesem Jahr Marie-Theres Bögel , Fachfrau für Ernährungsberatung von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft am Tag zuvor bereits auf spielerische Art und Weise für Vollkorn- statt Weißbrot geworben hat, den Kindern aufgezeigt hat, wie wichtig Milch, der Calcium-Lieferant Nummer eins, für starke Knochen und Zähne ist, und warum man fünf Mal am Tag zu Obst und Gemüse greifen sollte, war eine Premiere – und kam nicht nur laut der Kinder von Jessica Busiek und Michaela Oelrich super an. Der Förderverein hat tags drauf das gesunde Frühstück finanziert. „Gut angelegtes Geld“, wie die beiden Vertreterinnen finden. Übrigens: Künftig will Marie-Theres Bögel jährlich im Rahmen eines Schulbesuchs mit allen Drittklässlern auf Entdeckungsreise rund um Milch, Molkereien und Co. gehen.

Grundschüler und Landfrauen bereiten ein gesundes Frühstück zu

1/22
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann
  • Sie kneteten und schüttelten, sie rührten und schnibbelten: Gemeinsam mit den Landfrauen haben die Ladberger Grundschüler am Freitagmorgen ein gesundes Frühstück zubereitet - und hatten sichtlich Spaß daran. Foto: Mareike Stratmann

Sabine König und Ruth Ferlemann freuen sich stellvertretend für ihr großes Team an Landfrauen über die wissbegierigen Kinder, die „super toll mitmachen“. Sie sind begeistert, dass sich an diesem Morgen 36 Frauen nicht nur die Zeit, sondern teils sogar Urlaub genommen haben, um den Schülern vieles über den Umgang mit Lebensmitteln zu erzählen. Und sie berichten gemeinsam mit der Schulleiterin Ulrike Itze-Helsper, dass mit dem gesunden Frühstück ein Brückenschlag zu vielen wichtigen Projekten gelingt.

So wird der Fair-Trade-Gedanke der Gemeinde mit regionalen, saisonalen und fair gehandelten Lebensmitteln gelebt, die zudem getreu dem erst vor wenigen Tagen verabschiedeten neuen Leitbild des westfälisch-lippischen Landfrauenverbandes „Gib Plastik einen Korb“ so gut wie ohne Plastik auskommen. Und das gesunde Frühstück, dass alle Schüler nach getaner Arbeit ratzfatz verspeisen, passt eben auch hervorragend in das EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch, dem sich die Grundschule Ladbergen seit zehn Jahren verpflichtet fühlt.

Bei der zwischenzeitlichen Kaffeepause ziehen Schulleitung, Förderverein und Landfrauen bereits ein überaus positives Zwischenfazit. Und Ulrike Itze-Helsper greift noch einen Gedanken auf, den ihr eine Viertklässlerin mit auf den Weg gegeben hat: „Freitags protestieren viele Schüler bei den „Friday-for-future-Veranstaltungen“ für den Umweltschutz“, habe sie gesagt, so die Schulleiterin. „Mit unserem gesunden Frühstück tun wir doch auch etwas dafür.“ Beeindrucktes Nicken bei allen Anwesenden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6505462?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Klimanotstand ausgerufen: Stadt Münster setzt ein deutliches Zeichen
Zahlreiche Aktivisten des „Fridays For Future“-Protestes demonstrierten zu Beginn der Sitzung im Rathaus.
Nachrichten-Ticker