Prüfung des Jahresabschlusses
Erfreulicher Überschuss von 806 694 Euro

Ladbergen -

Diese Zahlen gehen runter wie Öl. 806 693,88 Euro. Auf diese Summe beläuft sich der Jahresabschluss der Gemeinde Ladbergen für das Haushaltsjahr 2018, der jetzt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Concunia aus Münster „uneingeschränkt bestätigt“ wurde.

Samstag, 06.07.2019, 12:00 Uhr

Diese Zahlen gehen runter wie Öl. 806 693,88 Euro. Auf diese Summe beläuft sich der Jahresabschluss der Gemeinde Ladbergen für das Haushaltsjahr 2018, der jetzt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Concunia aus Münster „uneingeschränkt bestätigt“ wurde. Der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, Jens Tiemann , ließ seine Rats-Kollegen am Donnerstag wissen, dass „dieser überaus erfreuliche Jahresabschluss keine wesentlichen Beanstandungen“ beinhalte.

Vielmehr sei auf die erfreuliche Verbesserung der Ertragsqualität hingewiesen worden, die durch steigende Steuereinnahmen, insbesondere die Gewerbesteuer, erzielt werden konnte. Aber, so Tiemann, dieser Trend werde sich „nicht unendlich fortsetzen“. Auch die Einnahmen aus der Grundsteuer B seien bei unveränderten Hebesatz um rund 41 000 Euro beziehungsweise 4,3 Prozent gestiegen. Diese Mehreinnahme habe sich folglich „aus dem Wachstum Ladbergens“ ergeben.

Angesichts des positiven Ergebnisses empfahl der Rechnungsprüfungsausschuss, der Beschlussvorlage zu folgen und den Überschuss von 806 693,88 Euro der Ausgleichsrücklage zuzuführen. Der Rat stimmte einstimmig zu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6751699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Prozess vor dem Bundesarbeitsgericht: Wissenschaftlerin klagt erfolgreich gegen Befristung
Nachrichten-Ticker