Am Telgter Damm: Landjugend stellt Strohballen-Figur auf
Witziger Hinweis und ernste Mahnung

Ladbergen -

Wer in den vergangenen Tagen in Richtung Telgte fuhr, wird sie kaum übersehen haben: die ausgefallene Strohballen-Figur an der Abzweigung zum Ostbeverner Damm. Verantwortlich dafür ist die örtliche Landjugend, die sich damit an einer kreisweiten Aktion des Bauernverbandes beteiligt. Die Landjugend-Mitglieder haben sich dafür etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Mittwoch, 04.09.2019, 06:26 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 16:14 Uhr
Und ab in den Strohballen: Mit dieser sehenswerten Strohballen-Konstruktion am Telgter Damm will die Landjugend nicht nur für den Tag der Landwirtschaft werben.
Und ab in den Strohballen: Mit dieser sehenswerten Strohballen-Konstruktion am Telgter Damm will die Landjugend nicht nur für den Tag der Landwirtschaft werben. Foto: Anne Reinker

Der Bauernverband rief einen Strohballen-Wettbewerb ins Leben und sprach dazu alle Landjugend-Gruppen im Kreis an. Der Sinn dahinter: auf den Tag der Landwirtschaft, der am Sonntag, 15. September, an der Surenburg in Riesenbeck veranstaltet wird, hinzuweisen. „Daran wollten wir uns gerne beteiligen“, sagt der Vorsitzende Matthias Ehmann .

Die Idee, einen verunfallten Radfahrer mit und im Stroh darzustellen, verbanden die Mitglieder der Landjugend noch mit einem gut gemeinten Tipp: Denn die rund 20 Aktiven, die am Aufbau beteiligt waren, weisen damit auch auf den Trecker-Treck am Samstag, 7. September, hin, der ab 11 Uhr auf der Fläche am Ostbeverner Damm 5 stattfinden wird. „Wir wollen nicht, dass anschließend jemand betrunken mit dem Rad nach Hause fährt“, sagt Matthias Ehmann. „Es soll ein kleiner Denkanstoß sein, sich im Zweifel besser abholen zu lassen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Hoeneß wütet wie in den 80er-Jahren
Uli Hoeneß 
Nachrichten-Ticker