Seniorentreff Ladbergen
Schmackhafte Generalprobe

Ladbergen -

60 Interessenten sind zum Auftakt des neuen Angebots in den Seniorentreff nach Ladbergen gekommen. „Gemeinsam gegen Einsam“ – die nächsten Termine stehen schon.

Freitag, 06.09.2019, 19:15 Uhr aktualisiert: 08.09.2019, 16:42 Uhr
Das Büfett zum Auftakt des Angebots Gemeinsam gegen Einsam gefiel den Teilnehmern. Es gab Gemüse, Rotkohl, Kartoffeln, Rouladen und Sauce, und zum Nachtisch Eis – Sonntagsessen also, so der Tenor.
Das Büfett zum Auftakt des Angebots Gemeinsam gegen Einsam gefiel den Teilnehmern. Es gab Gemüse, Rotkohl, Kartoffeln, Rouladen und Sauce, und zum Nachtisch Eis – Sonntagsessen also, so der Tenor. Foto: Erhard Kurlemann

„Wir hatten mit 30 bis 40 Anmeldungen gerechnet“. Petra Bensch , ehrenamtliche Vertreterin von Seniorentreff-Leiterin Mechthild Teigeler , freute sich, dass insgesamt 60 Ladberger zum Auftakt des neuen Projekts zu „Buddemeier“ gekommen waren. „Die ersten waren schon gut 60 Minuten vor dem gemeinsamen Essen da, die letzten kamen tatsächlich auf den letzten Drücker“.

Der Seniorentreff hat viele Stammgäste, die in der Regel auch Stammplätze für sich beanspruchen. „Das haben wir diesmal anders gemacht“, sagt Mechthild Teigeler bei der Begrüßung. Die Tischgruppen seien nach dem Kartenverkauf zusammengestellt worden. „Stellen Sie sich doch einfach ihren neuen Tischnachbarn vor“, ermunterte die Leiterin. Schließlich seien Gespräche und Schwätzchen ausdrücklich erwünscht.

Auch Bürgermeister Udo Decker-König hebt hervor, dass Gespräche häufig wegen Smartphone-Nutzung und anderen Medien zu kurz kämen. „Das ist hier ganz anders.“

Pastorin Dörthe Philipps sagt, sie freue sich in bekannte und unbekannte Gesichter zu schauen. Und: „Es schmeckt viel besser, wenn man gemeinsam isst“.

Mechthild Teigeler, Angelika Möller, Nicole Sparenberg, Udo Decker-König (von links).

Mechthild Teigeler, Angelika Möller, Nicole Sparenberg, Udo Decker-König (von links).

Als Impuls gibt es einen Film, gefördert vom Bundesfamilienministerium. Darin werden verschiedene Formen und Folgen von Einsamkeit thematisiert. Mechthild Teigeler sagt, sie finde es gut, dass „unsere heutige Generalprobe auf so viel Interesse gestoßen ist“. Dann übergibt sie Blumensträuße an Nicole Sparenberg und Angelika Möller aus dem Posaunenchor. Der hatte als Veranstalter den Erlös des Weihnachtskonzertes für den Seniorentreff zur Verfügung gestellt. „Das waren nicht wir. das waren alle, die daran teilgenommen haben“, wendete sich Angelika Möller an die Gäste. 2325 Euro waren auf diese Weise zusammengekommen.

Dafür gibt es schon zwei weitere Termine: Am Freitag, 11. Oktober (Anmeldeschluss: 1. Oktober) und am Freitag 8. November (Anmeldeschluss: 29. Oktober) wird der Catering-Service Thomas Wibbeler wieder ein leckeres Essen liefern – gemeinsam gegen einsam.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905329?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Infos, Zeiten und Veranstaltungen: Was für den Klimastreik im Münsterland geplant ist
Nachrichten-Ticker